Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Bis zu 57% Einsparung der Antriebsleistung - Kleinere Kette (stabiler), rollende Anwendung, bessere Leitungen

Bei genauerer Betrachtung ist es mit dem Energieverbrauch im Maschinen- und Anlagenbau, inklusive aller Kosten für Leistungselektronik, im Grunde nicht anders als im Pkw-Markt. Wenn der Autofahrer mit anderen Reifen und anderem Sprit summiert rund 60 Prozent Spritkosten einsparen kann, dann sind das Technik- und Kostenvorteile, die schnell ausprobiert werden müssen.

Kleinere Kette (stabiler), rollende Anwendung, bessere Leitungen

Gewicht e-kette® (3838CR.20.250.0) 2,77 kg/m
Befüllung mit 3 Motorleitungen CF34 sowie 1 Steuerleitung CF9 4,203 kg/m
Kettenlänge mittige Einspeisung, 30m (entspricht 60m Verfahrweg)
Reibwert µ 0,1
Beschleunigung a 2 m/s²
Geschwindigkeit v 4 m/s
Masse des E-KettenSystems® 209,19 kg
Notwendige Zug-/Schubkraft zum Verfahren des E-KettenSystems® 623,6 N
Notwendige max. Leistung zum Verfahren des E-KettenSystems® 2,49 kW
Reduzierung der notwendigen Leistung: ca. 59%

Modernes, energieeffizientes igus® "P4"-Rollensystem: hohe Geschwindigkeiten und Füllgewichte, sehr leiser Lauf durch geteilte Rollen aus Tribokunststoff.

 

Rollen statt Gleiten: System "P4" im Einsatz an Krananlagen.

 
Service

Lassen Sie sich kostenlos Ihre Anlage von uns auslegen. Damit lässt sich die Energieeffizienz verbessern und so Einsparmöglichkeiten aufdecken.

Technik verbessern und Kosten senken