Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Verschleißfeste Kunststoffe für das Lasersinter-Verfahren (SLS)

Der igus® SLS-Kunststoff für Lasersintern iglidur® I3-PL zeigte bei Versuchen im igus®-Testlabor eine um mindestens 3-mal verbesserte Abriebfestigkeit gegenüber herkömmlichen Materialien für das Lasersintern. Besonders für Beta-Tests, Prototypen, Kleinserien oder den Sondermaschinenbau entstehen so neue Möglichkeiten beim Konstruieren mit verschleiß-beanspruchten Gleitbauteilen.

Produkte

Anzahl Produkte: 2

iglidur® I3-PL, SLS Material
  • Verschleißfest
  • Gute mechanische Kennwerte
  • Detailgenau mit exakten Oberflächen
  • Ähnlich zu handelsüblichen SLS-Materialien verarbeitbar
  • Biegefestigkeit: 68 / 61 MPa
    Flach/Aufrecht gesintert 

Preis auf Anfrage

1 von 1 Artikeln in 2 - 5 Werktagen versandfertig
Zur Produktseite
iglidur® I6-PL, SLS Material
  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Gute mechanische Kennwerte
  • Detailgenau mit exakten Oberflächen
  • Speziell für Zahnräder aller Art
  • Nutzen Sie unseren Zahnradkonfigurator
  • Biegefestigkeit: 49 / 38 MPa
    Flach/Aufrecht gesintert 

Preis auf Anfrage

Lieferbar auf Anfrage
Zur Produktseite

iglidur® 3D Druck - Materialien

Selektives Lasersintern (SLS) Material

Selektives Lasersintern (SLS) ist ein Generatives Fertigungsverfahren, wo das Werkstück Schicht für Schicht aufgebaut wird. Dadurch können beliebige dreidimensionale Werkstücke erzeugt werden. Die schnelle Herstellung von Musterbauteilen anhand von CAD-Daten direkt in Werkstücke umzusetzen, nennt sich Rapid Prototyping. Hervorragend geeignet ist es bei kleinen komplizierten Teilen oder zum Fertigen von Prototypen.
Das Lasersintern bietet eine flexible, kundenindividuelle und extrem schnelle Fertigung sofort funktionsfähiger und verkaufsfertiger (Klein-)Serien an. Es verfügt über hohe mechanische und chemische Belastbarkeit und über eine hohe Wärmebeständigkeit.

igus® bietet mit dem entsprechendem SLS-Material eine schnelle flexible kostengünstige Fertigung von Produkten, Formen oder Modellen direkt aus CAD-Daten. Durch die hohe Präzisionsarbeit des SLS-Verfahrens können komplexe Formen oder Sonderteile problemlos gefertigt werden. Beim Lasersintern sind keine Stützstrukturen notwendig. Das eingesetzte SLS Pulver wird nicht aufgeschmolzen, sondern fungiert als Stützmaterial. Somit sind die hergestellten Teile direkt einsetzbar.
Im igus® Sortiment an SLS-Materialien sind das I3-PL SLS Pulver und I6-PL SLS-Pulver vorzufinden. Ersteres zeigte im igus® Testlabor eine mindestens dreimal bessere Abriebfestigkeit gegenüber Standard-Materialien. Es ist verschleißfest und verfügt über gute mechanische Kennwerte. Das I6-PL SLS Pulver besitzt auch eine hohe Abriebfestigkeit und ist speziell für Zahnräder aller Art konzipiert. Hierdurch werden die Freiheitsgrade beim Konstruieren von verschleißbeanspruchten Bauteilen weiter erhöht. Versuche im igus® Testlabor zeigen, dass diese Zahnräder eine höhere Lebensdauer als herkömmlich gefertigte Zahnräder aufweisen.

iglidur® - hochverschleißfeste Polymere sind schmiermittel- und wartungsarme Kunststoffe mit maximaler Möglichkeit für die Konstruktion bewegter Anwendungen. iglidur® kann dort eingesetzt werden, wo hohe Temperaturen herrschen oder bestimmte Chemikalien zum Einsatz kommen. Anwendungsbereiche hierzu wäre die Getränkeindustrie (FDA Konform), Kunststoffverarbeitung oder der Einsatz im Reinraum.

Im igus® Testlabor werden regelmäßig tribologische Verhalten von gedruckten Teilen geprüft. Beinhaltet sind lineare schwenkende rotierende Bewegungen auf verschiedenen Wellenmaterialien. Hierdurch wird es möglich die Lebensdauer der Produkte zu berechnen um somit die gleichbleibende hohe Qualität zu sichern.
Unsere iglidur® Kunststoffe werden jährlich über 135 Billionen Testbewegungen unterzogen um relevante Materialeigenschaften wie Verschleiß und Reibwerte festzustellen. Diese Testergebnisse ermöglichen uns sowohl eine stetige Verbesserung der Kunststoff Buchsen als auch präzise Prognosen zu Lebensdauer und Verschleiß der Gleitlager.

Mit unserem 3D-Druck Service gelangen Sie in zwei Schritten zum 3D-gefertigten Bauteil mit direkter Preisanzeige. Laden Sie per Drag & Drop Ihre Zeichnung zum Beispiel als STP-Datei hoch, gewünschtes Filament und die gewünschte Anzahl bestimmen und direkt wird Ihnen der Preis angezeigt.

Haben Sie noch Fragen, dann nutzen Sie einfach unseren Live Chat. Wir helfen gerne weiter.

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Lieferung und Beratung

Persönlich:

Montag bis Freitag von 7 - 20 Uhr.
Samstag von 8 - 12 Uhr.
Chat-Service Montag bis Freitag 8 - 16 Uhr.

Online:

Rund um die Uhr.