Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Das große igus® meine-kette Testlabor

Gleichzeitig Kosten senken und höchste Prozesssicherheit garantieren, dieser Spagat kann nur demjenigen gelingen, der wie igus® intensiv forscht und testet. Im größten Testlabor der Branche werden an insgesamt 180 Teststationen über 10 Billionen Testzyklen pro Jahr mit e-ketten® und chainflex® Leitungen durchgeführt.
Unsere Maschinenbauelemente bestehen den „Härtetest“ der Fertigungsrealität, weil sie ihn schon kennen, bevor sie das igus®-Lager verlassen haben.
4.100 Energiekettensystemtests jährlich auf 180 Anlagen: Klimakammer, Außenversuche, Geräuschkammer, bis 130 m Verfahrweg, Roboteranlagen etc.

Energieketten und Leitungen Testlabor

Bessere Produkte, aber günstiger – ein entscheidender Baustein: igus® Forschung und Entwicklung.

 

Blick in die igus® Testlabors

Dichtigkeitsprüfung in Spänetrommel

 

Dauertests Leitungen bewegt

 

Medienbeständigkeitstests von e-ketten® und Leitungen

 

Kältetest in Klimakammer bei bis zu -40°C

 

Prüfung tribologischer Eigenschaften der Gleitlager

 

Blick in das e-kettensysteme® Testlabor

 
Biege-/Bruchversuche von e-ketten®  
 

Details aktueller Tests

e-kette® Serie E6.1 ist extrem leise

e-kette® Serie E6.1 ist extrem leise

e-kette® Serie E6.1 ist extrem leise    

e-rohr R4.38L

igus® Kunststoff e-rohr R4.38L vs. geschlossene Wettbewerbsenergiekette aus Metall

e-rohr R4.38L    

Geräuschtest

Geräuschtest Profil-Rollen e-kette® P4

Geräuschtest    

igus® locks

74 % stärkere Öffnungsstege dank igus® locks

igus® locks    

Leichtere Energiekette mit weniger Durchhang

Leichtere Energiekette mit weniger Durchhang

Leichtere Energiekette mit weniger Durchhang    

Leitungsverschleiß nahezu halbiert

Innenaufteilungen in e-ketten®: Leitungsverschleiß unter härtesten Bedingungen nahezu halbiert.

Leitungsverschleiß nahezu halbiert    

Öltest mit e-ketten®

Ob Metallspäne, Sägemehl oder Flüssigkeiten: Wir haben eine passende Lösung für Ihre Energieführung.

Öltest mit e-ketten®    

Reinraumtests

Reinraumtests: Vorversuche "Reinraum" im igus®-Labor

Reinraumtests    

Serie P4

Serie P4 - Dauerläufer auf langen Verfahrwegen bei hohen Geschwindigkeiten.

Serie P4    

Starre Anschlusselemente

Einwirkung maximales Biegemoment auf starre Anschlusselemente, damit diese auch unter Einfluss von Querbeschleunigungen zuverlässig funktionieren.

Starre Anschlusselemente    

Test 2233 - Steuerleitung CF5.10.25

Steuerleitung CF5.10.25 übersteht 42 Mio. Hübe bei einem Biegeradius von 100 mm.

Test 2233 - Steuerleitung CF5.10.25    

Testbericht - e-spool

Für den Einsatz von bewegten Produkten im Bühnenbereich bestehen besondere Ansprüche an die Laustärke, welche während der Nutzung erzeugt werden darf.

Testbericht - e-spool    

Vergleich freitragende Länge

Wie unterscheidet sich die freitragende Länge der igus® e-ketten®-Serien E2.15 und 08 unter Belastung?

Vergleich freitragende Länge    

Vergleichstest E4.42, E4.48L und 3500

e-ketten-Vergleichstest: E.4.42, E4.48L und 3500

Vergleichstest E4.42, E4.48L und 3500    

Vergleichstest E4.48L mit Wettbewerber

igus® E4.48L wird neben eines Wettbewerbers in puncto freitragender Länge sowie Zug- und Bruchfestigkeit getestet.

Vergleichstest E4.48L mit Wettbewerber    

Vergleichstest Offshore

Offshore Energiekette für den Einsatz am Meeresboden.

Vergleichstest Offshore    

Versuchstest e-kette® E4

chainflex® Leitungen weisen auch nach 222.776 Zyklen keinen Verschleiß auf

Versuchstest e-kette® E4    

Zug- und Bruchtest der größten Kunststoff e-kette®

Die Standard-Testmaschinen sind nicht stark genug, um die E4.350 zu brechen.

Zug- und Bruchtest der größten Kunststoff e-kette®    

Zugversuche mit Energieketten in Öl

Zugversuche mit Energieketten in Öl

Zugversuche mit Energieketten in Öl    

Was wird sonst noch im Testlabor getestet?

Im igus® Testlabor werden nicht nur e-ketten® unter die Lupe genommen. Auch, iglidur® Gleitlager, chainflex® Leitungen, drylin® Lineargleitlager, -achsen, Gewindetriebe und robolink® Bauteile werden dort auf Herz und Nieren geprüft.