Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Sichere Bewegung, weniger Wartung: Energieführungen und Lager für Fahrgeschäfte

Ob rasante Fahrt im Höhenkettenkarussell, Looping in der Achterbahn oder Gruselspaß in einer Geisterbahn: die eingesetzte Technik unterliegt sehr hohen Sicherheitsstandards und stellt somit höchste Anforderungen an alle verbauten Komponenten. Unsere Energiekettensysteme und Lagertechnik sind da genau richtig: Absolut zuverlässig durch berechenbare, lange Lebensdauer, geringer Wartungsaufwand, robust und leise. Ab Stückzahl 1 verfügbar. Und wenn es z. B. bei thematisierten Attraktionen mit Dekorationen und Animatronics ganz individuell werden muss: Sonderteile aus Hochleitungspolymeren im 3D-Druck haben vergleichbare Eigenschaften und sind mit wenigen Klicks online konfigurier- und bestellbar.
Riesenrad-Gondel

Riesenräder

In der Aufhängung von Riesenrad-Gondeln sind unsere wartungsfreien igutex Schwerlastlager die richtige Wahl. Bestehend aus einem robusten Glasfasergewebe und einer auf Gleiteigenschaften optimierten Innenschicht, sind sie unsere Spezialisten für hohe Belastungen. Für die Türmechanismen in den Gondeln empfehlen wir iglidur J-Gleitlager, drylin ZLW-Linearantriebe und  Energieketten der Serie E2.1.
amusement technology Animatronics

Vertikale Lifte

An Wasserbahnen und Achterbahnen finden sich häufig vertikale Lifte zur Beförderung der Wagen. Zu Energieversorgung des Liftes werden Energieketten der Serie E.4, zum Beispiel die E4.56 eingesetzt, zusammen mit dem vertical flizz System mit passenden chainflex Leitungen.
Dreht sich dabei der gesamte Lift oder ein Teil der Strecke für eine Weiche, müssen hier Leitungen in der Drehbewegung geführt werden. Für diese Anwendung eignen sich unsere RBR Systeme, die eine unterbrechungsfreie Leitungsführung mit bis 600 Grad Rotation ermöglichen.

Linie orange

10 Designtipps für Ihre Drehanwendung


In diesem kostenlosen Whitepaper finden Sie wertvolle Infos zur Wahl der richtigen Führungsrinne bei Kreismodulen, wenn Sie diese selbst konstruieren möchten. Vermeiden Sie Fehler, die die Lebensdauer Ihrer Anlage beeinträchtigen oder sogar zum Ausfall führen können.
 
Jetzt kostenloses Whitepaper herunterladen
rbr whitepaper
Linie orange

Erfolgsstory

e-ketten Kreismodul in Wasserbahn PowerSplash

Mit 100 km/h und einer Fallhöhe von 45 Metern rast der Launch Coaster „Power Splash“ im belgischen Freizeitpark Walibi durchs Wasser. Damit die Fahrgäste sicher ein- und aussteigen können, bauten die Entwickler der Wasserbahn von der Firma Mack Rides eine Drehweiche ein, die besondere Anforderungen an die Energieführung stellte. igus lieferte die passende Lösung: eine modulare Drehenergieführung, bestehend aus einer doppelten, auf der Seite liegenden Energiekette in einer Führungsschiene.
Zum Anwenderbericht

Hochfahrgeschäft mit e-kette

Hochfahrgeschäfte

Bei Hochfahrgeschäften müssen die Leitungen für Antriebe und Beleuchtung in die Höhe geführt werden, um für uneingeschränkten Fahrspaß zu sorgen. Sicher und unterbrechungsfrei ist dies mit unseren Energieketten und einer passenden Rinne möglich. Genau wie bei Liften in Achterbahnen bieten sich hier e-ketten der Serie E.4 wie etwa die E4.56 und das vertical flizz System als Führung mit passenden chainflex Leitungen an.
Riesenschaukel mit RBR-System und verschiedenen Lagern

Riesenschaukeln

Auch in Riesenschaukeln oder in klassischen Schiffschaukeln müssen unterschiedlichste Medien sicher in der Gondel geführt werden. Für Fahrgeschäfte, die sich nicht überschlagen, bieten sich unsere RBR-Systeme an. Die Leitungen werden hier unterbrechungsfrei geführt und es wird kein fehleranfälliger Schleifring benötigt, der gewartet werden muss. Für die vertikale Bewegung kommen die Module  SRM-V oder PRM-V mit den passenden chainflex Leitungen zum Einsatz.

In Hydraulikzylindern, die das Fahrgeschäft aufrichten und einsatzbereit machen, gibt es zahlreiche Lagerstellen, die hohen Belastungen ausgesetzt sind. Unsere Faserverbundlager aus dem Materialien igutex TX1, TX2 oder TX3 sowie Lager aus iglidur Q3E sind hier die richtige Wahl.

Achterbahn-Verschiebegleis mit e-kette

Achterbahnweichen und -verschiebegleise

Große Achterbahnen haben Verschiebegleise, um die Achterbahnzüge in Park- oder Wartungspositionen transportieren zu können. Zur Energieführung an Verschiebegleisen eigenen sich unsere e-ketten der Serie E4.1 oder E4.Q mit dazu passenden Rinnensystemen und chainflex Leitungen.

Erfolgsstory

Achterbahn von Six Flags mit wartungsfreien Lagerstellen

Der Betreiber der Freizeitparkkette Six Flags setzt auf Gleitlager aus dem Werkstoff iglidur Z, die hier zu einer erheblichen Kostenreduzierung geführt haben. Der Grund: Innerhalb der Saison konnte hier vollständig auf Wartungsarbeiten verzichtet werden. Weder Überprüfungen der Aufnahmen und Wellen noch eine Nachschmierung sind mit den trockenlaufenden Gleitlagern aus Hochleistungskunststoff erforderlich. Ein weiteres Plus: Die Lager sparen einiges an Gewicht ein.
Zum Anwenderbericht

Achterbahnwagen und iglidur Z-Gleitlager

Achterbahnwagen

Für die Lagerung von Sicherheitsbügeln sind Gleitlager aus dem Werkstoff iglidur Z ideal. Der ermöglicht höchste Standzeiten unter extremen Bedingungen und ist auch für Lagerstellen an der Radaufnahme von Achterbahnen eine gute Wahl.
Achterbahn-Eingangsbereich mit iglidur und igubal Lagern

Eingangsbereiche

In Eingangsbereichen von Fahrgeschäften werden unsere schmierfreien Gleitlager zum Beispiel an automatischen Klappen von Gepäckaufbewahrungsschränken eingesetzt, hier bieten sich iglidur G oder iglidur J Lager an. An automatischen Gates kommen unsere igubal Stehlager zum Einsatz.

Erfolgsstory

Fertig vorkonfektionierte Energieführung für Gondel-Aufzug

Der Trierer Aufzugbauer Baasch & Didong GmbH suchte nach einer Lösung, die im Dauerbetrieb zuverlässig alle Leitungen mit bewegt – und das bei einer 180-Grad-Drehung der Gondel beim Hochfahren. Weitere Herausforderungen an das Material: Absolute Zuverlässigkeit bei ständiger UV-Einstrahlung, extreme Hitze, Frost sowie Regen- und Spritzwasser. Mit einer E4/4-Energiekette wurde eine stabile Lösung für den Dauereinsatz gefunden. Und als komplett vorkonfektionierte readychain ist der schnelle und kostengünstige Einbau sowie einfache spätere Abbau garantiert.
Zum Anwenderbericht

Autosimulator

Simulatoren

Simulatoren können sich in jede Richtung neigen und benötigen daher eine dreidimensional bewegliche Leitungsführung. Hierfür bieten wir unsere triflex Energiekettensysteme mit den passenden tordierbaren Leitungen an. In elektrischen oder hydraulischen Zylindern, die fürs Neigen und Kippen des Fahrgeschäftes sorgen, empfehlen wir unsere Gleitlager aus den Werkstoffen iglidur QE3, Z oder P. Sie punkten mit einer langen Lebensdauer bei hohen Belastungen und sind kostengünstig.
In Joysticks kommen unsere selbsteinstellenden igubal Gelenklager und dryspin Gewindetechnik zum Einsatz.

Erfolgsstorys

Bessere Joystick-Haptik mit dryspin Gewindetechnik

Im der Steuerung des Joysticks des Flugsimulators von Brunner kommt eine dryspin Zero-Backlash Gewindemutter mit passender Spindel zum Einsatz. Im Vergleich zu den zuvor eingesetzten Kugelumlaufspindeln aus Metall hat sich das gesamte Verhalten des Antriebes deutlich verbessert: Die Steuerung ist nun exakter und feinfühliger, die Haptik ist durch ein minimiertes Spiel der Mutter und das vibrationfreie Laufverhalten besser. Und dank des trockenlaufenden Kunststoffmaterials läuft alles sauber ohne Wartungsaufwand.
Zum Anwenderbericht

Rennsimulator zuverlässig bewegt mit igus Lagertechnik und e-ketten

Im Rennsimulator von Greaves 3D Engineering sorgen 45 igus Produkte für eine einwandfreie Bewegung des Sitzes und der vier Monitore. Zum Einsatz kommen drylin Linear- und Antriebsmodule, iglidur Gleitbuchsen, xiros Kugellager sowie tribo-tape Gleitfolien. Das komplette Leitungsmanagement sichern lineare und dreidimensional bewegliche e-ketten.
Zum Anwenderbericht

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Online:

Chat-Service:
Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr
WhatsApp-Service:
Montag – Freitag: 8 – 16 Uhr


The terms "Apiro", "AutoChain", "CFRIP", "chainflex", "chainge", "chains for cranes", "ConProtect", "cradle-chain", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "dryway", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-loop", "energy chain", "energy chain systems", "enjoyneering", "e-skin", "e-spool", "fixflex", "flizz", "i.Cee", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "igumid", "igus", "igus improves what moves", "igus:bike", "igusGO", "igutex", "iguverse", "iguversum", "kineKIT", "kopla", "manus", "motion plastics", "motion polymers", "motionary", "plastics for longer life", "print2mold", "Rawbot", "RBTX", "readycable", "readychain", "ReBeL", "ReCyycle", "reguse", "robolink", "Rohbot", "savfe", "speedigus", "superwise", "take the dryway", "tribofilament", "triflex", "twisterchain", "when it moves, igus improves", "xirodur", "xiros" and "yes" are legally protected trademarks of the igus® GmbH/ Cologne in the Federal Republic of Germany and where applicable in some foreign countries. This is a non-exhaustive list of trademarks (e.g. pending trademark applications or registered trademarks) of igus GmbH or affiliated companies of igus in Germany, the European Union, the USA and/or other countries or jurisdictions.

igus® GmbH points out that it does not sell any products of the companies Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM,Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber and all other drive manufacturers mention on this website. The products offered by igus® are those of igus® GmbH