Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Aufgrund von Auftragsspitzen ist die Lieferzeit 5-8 Werktage länger als angegeben. Den konkreten Liefertermin entnehmen Sie bitte unserer Auftragsbestätigung. Bei dringendem kurzfristigem Bedarf, sprechen Sie uns gerne persönlich an, damit wir die für Sie nötige Lieferzeit realisieren. Ihren Ansprechpartner finden Sie oben im Menü unter "Mein Ansprechpartner", oder auf dieser Seite.

Zugentlastung für Kabel


Eine Zugentlastung ist eine mechanische Schutzvorrichtung an elektrischen Kabel und Leitungen. Mithilfe einer Zugentlastung wird die Verbindung zwischen einer Leitung und dem Endstück gegen mechanische Beanspruchung geschützt. Dazu werden Leitungen auf die Anwendung abgestimmt und mit Klemmelementen befestigt.

Bügelschellen chainfix

Bügelschellen CFX

  • Integrierbar in KMA-Anschlusselemente
  • Für eine, zwei oder drei Leitungen übereinander
  • Platzsparend durch reduzierte Bauhöhe
  • Dauerhaltbarkeit für dynamische Anwendung
  • Für folgende Energiekettensysteme: E4 | E6 | für alle Kunststoff-Metal-Anschlusselement (KMA) mit C-Profil

Zum Shop

Zugentlastungstrennstege

Zugentlastungstrennstege

  • Integrierbar ins Anschlusselement
  • Zugentlastungstrennsteg beliebig positionierbar
  • Für Anwendungen mit mittleren Beschleunigungen
  • Einfache Montage, kostengünstig
  • Für folgende Energiekettensysteme: E2/000 | E2 e-rohre | E6 | T3

Zum Shop

Kettenkämme

Kettenkämme

  • Für viele Anwendungen mit mittleren Beschleunigungen
  • Steckbar ins Anschlusselement
  • Einzelteil im Schaltschrankbau oder Maschinenmontage
  • Für folgende Energiekettensysteme: easy chain | E2/000 | E2 rohre | E4 | E6

Zum Shop

Wabenzugentlastung CFU

Wabenzugentlastung CFU

  • Bis zu 80 % schneller zugentlasten
  • Leitungen und Schläuche einfach in Wabe einlegen und verschließen
  • Zugentlastung zu beiden Seiten aufklappbar
  • Einfaches Anpassen der Befüllung möglich
  • Für folgende Energiekettensysteme: E2.48 | 3400/3500 | 3450/3480 | R68 | R167/168 | R2.48 | E4.48L/R4.48L | E4.42/H4.42/R4.42 | E61.52 | E6.52/R6.52

Zum Shop

Zugentlastungselement CFV

Zugentlastungselement CFV

  • Leitungen einfach nachträglich zugentlasten, auch bei geschlossenen Energierohren und unterschiedlichsten Steckverbindern
  • Nachträgliche Montage problemlos möglich
  • Für folgende Energiekettensysteme: E2/000 | R2.1 | E4.1L | E4.1

Zum Shop

Nugget-Zugentlastungssteine

Zugentlastungselement CFV

  • Kostengünstige, schnelle Zugentlastung für einfache Anwendung mit geringem Platzbedarf bei mittleren Beschleunigungen
  • Für alle KMA Anschlusselemente mit C-Profil
  • Für folgende Energiekettensysteme: Für alle KMA mit C-Profil oder Hutschienen

Zum Shop

Zugentlastungsstecksystem CFB

Zugentlastungsstecksystem CFB

  • Für Anwendungen mit hohen Beschleunigungen und Belastungen z.B. Werkzeugmaschinen
  • Standard Verschraubung
  • Kundenindividuelle Fertigung ab Stückzahl 1.
  • Für folgende Energiekettensysteme: E4 | E6 | für alle Kunststoff-Metall-Anschlusselement (KMA) mit C-Profil

Zum Shop

Mindestabstand der Zugentlastung

Mindestabstand der Zugentlastung zur Biegung

Testreihen in unserem Hause haben gezeigt, dass ein geringer Abstand der Zugentlastung zur Biegung der e-kette keinen negativen Einfluss auf die Haltbarkeit von chainflex-Kabel hat. So ist es möglich, eine Zugentlastung direkt im Anschlusselement zu integrieren. Zugentlastungs-Varianten wie z.B. die chainfix-Bügelschellen oder die platzsparenden Kettenkämme bieten wir für nahezu alle e-ketten an.

Praxisnah unter Berücksichtigung verschiedenster Parameter getestet

Ob unter Einfluss von Fluiden wie Wasser oder Öl oder bei verschiedensten Umgebungstemperaturen. Auch das Zusammenspiel der Chainfix-Systeme mit den unterschiedlichsten Mantelwerkstoffen von Leitugnen und Schläuchen spielt selbstverständlich eine Rolle bei den hauseigenen Tests.


Katalog. Weitere Informationen im Katalog der Zugentlastungen.

Energieketten Shop. Von kleinen über mittelgroßen bis hin zu großen Energiketten für alle Anwendungen.

Energieketten-Konfigurator. Einfach und schnell Energieketten auslegen.

Knowledge Base. Alle wichtigsten Informationen sowie Fragen und Antworten zu Energieketten finden.


Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.