Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

iglidur® Gleitfolie tribo-tape, V400, mm

  • Extrem verschleißfest
  • Sehr medienbeständig
  • Bis +200 °C langzeitig
  • Mit Haftklebeband bis +160°C langzeitig
  • Einfach zu zuschneiden
  • Optional mit Haftklebebändern

Zuschnitte aus Standardbreiten werden mit Übermaß gefertigt.

Beachten Sie unbedingt unsere Verarbeitungshinweise.

Hier Tribo-Tape Sonderbreiten anfragen

Unsicher ob es passt?

Produkt­beschreibung
iglidur® Tribo-Tape V400

Die Tribo-Tape Gleitfolie von igus® ist geeignet zum vielfältigen Auskleiden tribologisch beanspruchter Flächen und Formen, zur Optimierung von Transportaufgaben, für Maschinenbetten etc. Bei einer Dicke von lediglich 0,5 - 1 mm (inklusive Haftklebeband + 0,21 mm) ist der Platzbedarf sehr gering. Die einfache Bearbeitbarkeit – der Zuschnitt ist mittels Schere möglich – und der optionale selbstklebende Rücken der Gleitfolie ergeben nahezu uneingeschränkte Einsatzmöglichkeiten.
Die iglidur® Tribo-Tape Gleitfolie ist für den einfachen und schnellen Einbau auch mit selbstklebenden Haftklebebändern erhältlich.
Das sehr verschleißfeste und dabei sehr Medien und Temperaturbeständige iglidur® V400 Tribo-Tape weist im Vergleich zu Spezialprodukten für Maschinenbetten u.ä. im Test eine bis zu 10-fach höhere Verschleißfestigkeit auf.


Grenzen der Verklebung mit Haftklebebändern

Den Klebekräften des Haftklebebands, mit dem dieses Tribo-Tape ausgestattet ist, sind Grenzen gesetzt. Anders als beim strukturellen Kleben können vielfältige Umwelteinflüsse das Klebesystem beeinflussen und zur Ablösung der Substrate führen.
Hochfeste, dauerhaft belastbare Klebeverbindungen können meist nur mit chemisch reagierenden, Ein- und Zweikomponenten-Klebstoffen erreicht werden. In diesen Fällen müssen Klebstoffe, Substrate und die Vorbehandlung der Substrate genau aufeinander abgestimmt werden. Die Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten erlaubt es uns nicht, hier Vorgaben zu machen oder Empfehlungen auszusprechen.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Haftklebeband des igus® Tribo-Tapes nur die Montage und Fixierung des Tapes erleichtern kann. Erfahrungsgemäß nimmt die Klebekraft des Tapes im Laufe der Zeit ab. igus übernimmt keine Haftung für ein ausreichendes Klebesystem auf der Basis des Haftklebebandes.

  
Zertifikate und Standards
RoHS-konform
In Anlehnung an 2011/65/EU (RoHS 2)
Technische Daten
Downloads

Andere Lösungen

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr


The terms "igus", "Apiro", "chainflex", "CFRIP", "conprotect", "CTD", "drylin", "dry-tech", "dryspin", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-skin", "e-spool", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "readychain", "readycable", "ReBeL", "speedigus", "triflex", "robolink", "xirodur", and "xiros" are legally protected trademarks of the igus® GmbH/ Cologne in the Federal Republic of Germany and where applicable in some foreign countries.

igus® GmbH points out that it does not sell any products of the companies Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsibushi, NUM,Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber and all other drive manufacturers mention in this website. The products offered by igus® are those of igus® GmbH