Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.



Roboter programmieren-
simulieren - steuern: igus® Robot Control

igus® Robot Control Software: Roboter programmieren und steuern

Einstieg in die Automatisierung mit der intuitiven Robotersoftware als Freeware

Die igus® Robot Control ermöglicht eine einfache und intuitive Roboterprogrammierung und -steuerung und somit einen leichten Einstieg in die Automatisierung. Durch den modularen Aufbau können verschiedene Roboterkinematiken, zum Beispiel Delta Roboter, Portalroboter und Mehrachsgelenkroboter gesteuert werden. Mit der Software können die einzelnen Bewegungen des Roboters auf der 3D-Oberfläche simuliert werden – dabei muss der Roboter für diesen Schritt nicht angeschlossen werden.

  • Einfache Verbindung zwischen Roboter und Steuerung
  • Digitaler Twin ermöglicht direkte Ausführung und Überprüfung der Bewegungsabläufe
  • Kamera Schnittstellenkonfiguration direkt über Steuerung und Software möglich
  • Programmierung von, drylin® Delta Robotern und drylin® Portalrobotern, sowie robolink® DP Gelenkarmarmrobotern
  • Kostenlose Software ermöglicht risikofreies Testen
 
Systemvoraussetzungen:
  • PC mit Windows 10 Betriebssystem
  • freier USB 2.0 port, ethernet port,
  • 500 MB Speicherplatz

Jetzt kostenlose Software testen
Roboterprogrammierung mit iRC
Programmierung eines robolink DP Gelenkarmroboters mit der igus Robot Control.

Roboterbefehle definieren mit Teach-In-Programming

Für einfache und komplizierte Bewegungen

Das so genannte „Teach-In-Programming“ des Roboters erfolgt in folgenden Schritten:

1. Bewegen Sie den Roboter manuell in die gewünschten Positionen, die Sie aufnehmen und speichern möchten.

2. Nehmen Sie die Positionen auf und definieren Sie, wie diese angefahren werden sollen (linear, joint motion, base orientation or tool orientation).

3. Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie das gewünschte Bewegungsprofil erstellt haben. Sie können zusätzlich das Programm mit Befehlen über digitale Ein- und Ausgänge oder Programmflussbefehle vervollständigen. Zum Einrichten und Bearbeiten der Programme steht der integrierte Programmeditor zur Verfügung. Probieren Sie es selber aus.

Systemübersicht

Das Standard-Robotersystem besteht aus drei Komponenten:

  • Roboter; je nach Anwendung als Gelenkarmroboter, Delta Roboter oder drylin® Portalrobotern.
  • Robotersteuerung: Als Schaltschrank- oder Hutschienen- Version; der geschlossene Schaltschrank mit integrierter Steuerung schützt die Steuerung vor Umwelteinflüssen, wie Staub oder Feuchtigkeit, zusätzlich sorgt ein Lüfter für die notwendige Kühlung.
  • Steuerungssoftware mit grafischer Benutzeroberfläche und digitalem Zwilling der Roboter Kinematik.

Konfiguration

Robotersteuerung mit Handheld mit Display

Robotersteuerung programmierbar über einen Windows PC, optional mit Handheld mit Display

Der Roboter wird über ein Steuerungselement oder alternativ über einen Windows PC gesteuert. So kann der Roboter über eine grafische Benutzeroberfläche programmiert werden. Zusätzlich können Sie auch ein Gamepad zur Steuerung an Ihren Windowsrechner als Alternative zum Handheld anschließen. Bei dieser Konfiguration läuft der Roboter nach der Programmierung über den Windows Rechner autark ohne den Rechner.

Jetzt kostenlose Software testen

Downloads

Bedienungsanleitung igus® Robot Control mit robolink® DP
Bedienungsanleitung igus® Robot Control mit drylin® Portalroboter
igus® Robot Control Command Preference
Einstieg_in_die_Automatisierung

igus® Robot Control Schulung

Einführung in die Roboter-Programmierung

Lernen Sie in Theorie und Praxis wie Sie unser drylin® Portal, unseren robolink® Roboter oder Delta-Roboter für Ihre individuelle Anwendung programmieren können. In unserem Training lernen Sie die Bedienung unserer Steuerung und machen Ihre Automatisierungslösung sofort einsatzbereit.

Jetzt zur Schulung anmelden

Systemkompatibilität und Datentransfer für mehr Flexibilität

Plugin-Schnittstelle: Die igus Robot Control stellt eine Plugin-Schnittstelle zur Verfügung. Sie ermöglicht es z.B. Bildverarbeitungssysteme oder SPS-Komponenten anzubinden. Mit verschiedenen definierten Funktionen stellen die Plugins eine Brücke zwischen der Programmabarbeitung der Steuerungssoftware und externen Systemen dar. Integrierte Kameras können so beispielsweise Zielpositionen an die Robotersteuerung automatisch übertragen. Die Plugins können von igus® zur Verfügung gestellt werden, oder auch projektspezifisch erstellt werden.
 
PLC-Schnittstelle: Die PLC-Schnittstelle (PLC = Programmable Logic Controller) ermöglicht die Integration des Roboters in ein von einer SPS gesteuertes Produktionssystem. Dies geschieht in den meisten Fällen über digitale Ein und Ausgänge. Auf diese Weise kann der Roboter ohne manuelle Interaktion gesteuert werden.
Außerdem ist es möglich, ein Bedienfeld von Drittanbietern mit Drucktasten an Roboter anzubinden, um die manuelle Steuerung zu vereinfachen.
 
Ethernet-Verbindung: Die Ethernet-Verbindung der modularen Steuerung ermöglicht die Verbindung der igus® Robot Control mit anwendungsspezifischen Algorithmen, wie z.B. ein Teleoperationssystem oder eine Datenbank. Dies wird über eine CRI Ethernet-Schnittstelle gewährleistet.
 

Interface_configuration Kamera Schnittstellenkonfiguration direkt über Steuerung und Software möglich. So werden die gewünschten Positionen direkt von der Kamera an den Roboter übertragen.
Roboter_Schutzmaßnahmen

Virtuelle Box

Programmierhilfe durch Definition des erlaubten Bewegungsbereiches

Durch die Einstellungen der virtuellen Box wird der Bewegungsbereich des Roboterarms eingeschränkt. Diese Funktionalität hilft, mechanische Schäden zu vermeiden und vereinfacht je nach Anwendung die Programmierung. Wird ein Programm ausgeführt, das die virtuelle Box verletzt, wird es mit einer Fehlermeldung gestoppt.


Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Photo
Alexander Mühlens

Low Cost Automation

E-Mail schreiben

Lieferung und Beratung

Persönlich:

Montag bis Freitag von 7 - 20 Uhr.
Samstag von 8 - 12 Uhr.
Chat-Service Montag bis Freitag 8 - 16 Uhr.

Online:

Rund um die Uhr.