Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Aufgrund von Auftragsspitzen ist die Lieferzeit für einzelne Artikel 10-15 Werktage länger als angegeben. Den konkreten Liefertermin entnehmen Sie bitte unserer Auftragsbestätigung. Bei dringendem kurzfristigem Bedarf sprechen Sie uns gerne persönlich an, damit wir die für Sie nötige Lieferzeit realisieren. Ihren Ansprechpartner finden Sie oben im Menü unter "Mein Ansprechpartner", oder auf dieser Seite.

Kugelkalotte, detektierbar, RN248KM, mm, igubal®

  • Maßreihe: K, in Anlehnung an DIN ISO 12240 
  • Material Kalotte: iglidur® RN248
  • detektierbar
  • Material Kalotte: iglidur® RN248
Produkt­beschreibung
igubal®-Kugelkalotte RN248KM - Detektierbar

Jeder iglidur®-Werkstoff besitzt eine Reihe besonderer Eigenschaften, die seine Eignung für bestimmte Anwendungen und Anforderungen ausmachen.
Der iglidur® RN248KM-Werkstoff ist bei Missbrauch oder Crash der Anlage durch detektierbare Werkstoffe schnell zu finden. Selbst kleinste Bruchteile sind so mittels marktgängiger Methode der Metallsuchtechnik nachzuweisen.

Materialeigenschaften
  • Staub- und schmutzunempfindlich
  • Schmiermittel- und Wartungsfrei
  • Schwingungsdämpfend
  • Geringes Gewicht
  • Korrosionsfrei

Typische Anwendungsbereiche
  • Anlagenbau
  • Modellbau
  • Möbel/Industrial Design
  • Viele weiterer Anwendungsbereiche finden Sie bei unseren Branchenlösungen
 
Wann nehme ich es?
  • Wenn wartungsfreie Werkstoffe benötigt werden
  • Wenn Bauteile der Maßreihe K eingesetzt werden sollen
  • Wenn hohe Druckfestigkeit gefordert wird
  • Wenn hohe Elastizität gewünscht wird
Wann nehme ich es nicht?
  • Wenn über +90 °C herrschen
  • Wenn Abmessungen über 6 mm benötigt werden
  • Wenn Rotationsgeschwindigkeiten von über 0,5 m/s realisiert werden sollen
Nutzen Sie unsere Filtermöglichkeiten, um das geeignete Produkt zu finden

Toleranzen

Wartungsfreie igubal®-Kalotten werden mit einer Toleranz im Innendurchmesser nach E10 ausgelegt. Die Welle sollte zwischen h6 und h9 toleriert sein. Alle Werte ohne Toleranzangabe werden nach DIN ISO 2768-m behandelt. 
Technische Daten
Downloads

Andere Lösungen

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.