Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Belastungsdiagramme Einsatz freitragend - kurze Verfahrwege

 
Wichtige Information

Definition Füllgewicht - Gewicht aller Leitungen samt Inhalt (bei Medienschläuchen) in der e-kette®, angegeben in [kg/m]

FLG - freitragende e-kette® mit geradem Obertrum

FLB - freitragende e-kette® mit erlaubtem Durchhang

Rechts der jeweiligen Kurven FB befindet sich die Anwendung im kritischen Durchhang - unbedingt vermeiden!


Diese Werte sind wichtig, damit Sie eine geeignete e-kette® für Ihr Füllgewicht und Ihren Verfahrweg finden und die Höchstlast für die ausgewählte e-kette® bestimmen können. Falls Sie Ihre Anwendung mit diesen Werten nicht lösen können: Diese Angaben sind konservative Maximalwerte.
Im Einzelfall können sie um bis zu 30% überschritten werden. Zusätzlich sind Sonderlösungen möglich. Bitte sprechen Sie uns an!

Der Maximale Verfahrweg - beträgt immer 2 x FLG oder FLB wenn der Festpunkt in der Mitte des Verfahrwegs liegt. Für diesen Fall gilt:
e-ketten® Länge: Lk = S/2 + K
S = Verfahrweg
R = Biegeradius
H = Nominelle Einbauhöhe
HF = Erforderliche Einbauhöhe
K = R * π + (2 * T)
(K entnehmen Sie bitte den Maßblättern der einzelnen igus® Serien)

Freitragend Gerade FLG - Füllgewichte bis 1,5 kg/m

X = Freitragende Länge FLG[m] | Y = Füllgewicht [kg/m]
S [m] = Verfahrweg

 

Freitragend mit Bogen FLB - Füllgewichte bis 1,5 kg/m

X = Freitragende Länge FLG[m] | Y = Füllgewicht [kg/m]
S [m] = Verfahrweg

 

Freitragend Gerade FLG - Füllgewichte bis 9,0 kg/m

X = Freitragende Länge FLG[m] | Y = Füllgewicht [kg/m]
S [m] = Verfahrweg

 

Freitragend mit Bogen FLB - Füllgewichte bis 9,0 kg/m

X = Freitragende Länge FLG[m] | Y = Füllgewicht [kg/m]
S [m] = Verfahrweg

 

Freitragend Gerade FLG - Füllgewichte bis 90 kg/m

X = Freitragende Länge FLG[m] | Y = Füllgewicht [kg/m]
S [m] = Verfahrweg

 

Freitragend mit Bogen FLB - Füllgewichte bis 90 kg/m

X = Freitragende Länge FLG[m] | Y = Füllgewicht [kg/m]
S [m] = Verfahrweg

 
Diagramm Serien:
Sie finden die Diagramme auch für jede Serie einzeln im Katalog!