Condition Monitoring System mit smarter Sensorik zur Maschinendatenerfassung

Condition Monitoring System i.Sense

igus® i.Sense: Ungeplante Stillstandszeiten elimineren und Maschinenverfügbarkeit erhöhen mit smart plastics

"Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" - Mit smart plastics haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Anlagen. smart plastics verbinden die Hochleistungs-kunststoffe von igus mit modernster Sensortechnik. Das Condition Monitoring System i.Sense zur Zustandsüberwachung von Energieketten und Leitungen besteht immer aus mehreren Komponenten.

Für die Zustandsüberwachung Ihrer Anlage stehen diverse Sensoren abhängig vom Anwendungsfall zur Verfügung. Damit können sowohl mechanische Faktoren wie bspw. Zug- / Schubkräfte erfasst werden als auch elektrische wie die Leitungsqualität. Mit dem angebundenen i.Sense Modul im Schaltschrank werden alle Sensordaten ausgewertet und Folgeaktionen ausgelöst. Dadurch ist ein direkter Input in die SPS Maschinensteuerung als auch die ortsunabhängige Visualisierung in einem Online-Dashboard möglich. Damit sind die Grundlagen gelegt für eine zustandsabhängige Instandhaltung in der Smart Factory.  
Die Vorteile, Nutzen und Mehrwerte von i.Sense, dem intelligenten Condition Monitoring System:

▲ Tech up
  • Erhöhung der Maschinenverfügbarkeit sowie maximalen Lebensdauer
  • Bessere Fehleranalyse dank Echtzeit-Maschinendatenerfassung
  • Einfache Einbindung in Industrie 4.0- / Smart Factory-Konzepte

▼ Cost down
  • Eliminierung von ungeplanten Stillstandszeiten oder Maschinenausfällen
  • Instandhaltungskosten senken durch frühzeitige Warnungen
  • Realisierung von zustandsabhängiger Instandhaltung
i.Sense Produkte im Livetermin kennenlernen

Die Condition Monitoring Technologie und Komponenten von i.Sense im Detail:

Daten erfassen - Daten auswerten - Daten verteilen


 
Condition Monitoring System Sensorik

i.Sense Sensorik

Die smarten Condition Monitoring Sensoren von i.Sense dienen dazu den Betriebszustand der bewegten Bauteile permanent zu überwachen und können je nach Anwendung unterschiedliche Funktionen erfüllen. In Energieketten dienen Sie dazu die Zug- / Schubkräfte (i.Sense EC.P) zu überwachen und Kettenbrüche frühzeitig zu identifizieren (i.Sense EC.B).

Bei geführten chainflex Leitungen können mit der modernen Sensortechnik von smart plastics die Zugkräfte auf die Leitungen überwacht (i.Sense CF.P) werden, die Leitungsqualität (i.Sense CF.Q) sowie die Datenübertragungsrate (i.Sense CF.D) gemessen werden. Alle i.Sense Sensoren zur Zustandsüberwachung können auch nachträglich noch in die Energieführung bzw. Energiekette integriert werden. 
Condition Monitoring System Auswertemodul

i.Sense Auswertemodul

Anschließend können alle gelieferten Sensordaten im laufenden Betrieb mit dem i.Sense Modul II ausgewertet werden, welches im Schaltschrank der zu überwachenden Anlage montiert wird. Im aktivem Störungsmanagement werden dort alle Bewegungsanomalien erkannt und direkt an den Anwender bzw. die Maschinensteuerung, z.B. Siemens SPS, gemeldet.

Mit der neusten Generation können bis zu vier Condition Monitoring Sensoren für Energieketten und Leitungen gleichzeitig mit nur einem Schaltschrankmodul verbunden werden, was eine erhebliche Platz- und Kosteneinsparung bedeutet. Zudem bietet das neue Modul auch eine Vielzahl von typischen Industrie 4.0-Use Cases wie Remote-Resetting per WLAN oder SMS oder auch eine SMS / E-Mail Alarmfunktion.
Condition Monitoring online Dashboard

i.Sense Konnektivität

Neben der unmittelbaren Einbindung in die SPS Anlagensteuerung, um im Notfall einen totalen Maschinenausfall zu verhindern, bietet das i.Sense Modul noch weitere Netzwerkoptionen. Zum Einen kann über das optionale SMS-Modul ein ortsunabhängiges Alerting realisiert werden. Und zum Anderen können alle erfassten Sensordaten in einem Online Dashboard ausgegeben werden.

Das Condition Monitoring Dashboard visualisiert online oder lokal direkt auf den ersten Blick die vorbleibende Lebensdauer der mit smarter Technik ausgestatteten Komponenten. Zusätzlich wird der aktuelle Status farblich per Ampel-Code dargestellt. So bekommt der Anlagenbetreiber direkt ein klares Bild über den Zustand der Anlage und kann vorbeugend die kommenden Wartungssintervalle planen.

Wie funktioniert die smarte Anlagenüberwachung mit i.Sense als Condition Monitoring System?

Intelligente Zustandsüberwachung leicht gemacht mit smart plastics und i.Sense.

Condition Monitoring Beispiele erfolgreich in der Praxis realisiert


AOS GmbH | CFL SE
GHD Maschinenbau GmbH
Mercedes-Benz Group

 

„Maximale Sicherheit“

Condition Monitoring System im Gantry Portal „Dank der digitalen Zustandsüberwachung sowie Vernetzung von Anlage und Produkten ist es möglich, laufend den Zustand der Komponenten zu erfassen und vorausschauend zu melden, sobald eine Reparatur oder ein Austausch erforderlich ist."

Hr. Daniel Bangerter, Leiter Customer Care der Güdel Deutschland GmbH

Weltweite Kundenanwendungen

Condition Monitoring Beispiele in der Übersicht Ob in der internationalen Automobilproduktion, der globalen Kranindustrie oder in regionalen Abwasserbetrieben: i.Sense Condition Monitoring Systeme kommen überall dort erfolgreich zum Einsatz, wo Instandhaltungskosten gespart und Maschinen Downtime verhindert wird:

Hier geht es zur Anwendungsübersicht


Condition Monitoring Systeme für die Zustandsüberwachung von Energieketten:


Condition Monitoring System i.Sense EC.P

Zug-/Schubkraftüberwachung an e-ketten mit i.Sense EC.P

  • Misst die Zug- und Schubkräfte der e-kette
  • Empfiehlt die Abschaltung der Anlage bei Überschreitung einer Kraftgrenze
zur Produktseite i.Sense EC.P
Condition Monitoring System i.Sense EC.B

Brucherkennung an e-ketten mit i.Sense EC.B

  • Erkennt Kettenbruch im Anfangsstadium
  • Verhindert Überbelastung und nachfolgende Systemausfälle
zur Produktseite i.Sense EC.B
i.Sense EC.W Lebensdauersensor

Low-Cost Zustandsüberwachung mit i.Sense EC.W

  • Echtzeit-Überwachung des Kettenzustands
  • Direkte, kabelgebundene Anbindung an Maschinensteuerung
zur Produktseite i.Sense EC.W

Condition Monitoring Systeme für die Zustandsüberwachung von Kabel und Leitungen:


Condition Monitoring System i.Sense CF.P

Zugkraftüberwachung bei Leitungen mit i.Sense CF.P

  • Misst die Kräfte direkt an der Zugentlastung
  • Löst bei zu großen Kräften über den Öffnerkontakt den Stillstand aus
zur Produktseite i.Sense CF.P
Condition Monitoring System i.Sense CF.Q

Leitungsqualitätsüberwachung mit i.Sense CF.Q

  • Misst die Qualität der Leitungsadern
  • Gibt ein Signal aus bei Aderbruch oder hält die Anlage auf Wunsch über einen Öffnerkontakt an
Zur Produktseite i.Sense CF.Q
Condition Monitoring System i.Sense CF.D

Überwachung der Datenübertragung mit i.Sense CF.D

  • In Leitung integriert, keine Messleitung nötig
  • Paketverluste werden rechtzeitig erkannt
  • Alarmierung über Öffnerkontakt oder Netzwerk
Zur Produktseite i.Sense CF.D

Wann brauche ich ein smartes Condition Monitoring System für Energieketten?

Die wichtigsten Anwendungsfälle einer Zustandsüberwachung im Überblick:

Condition Monitoring anstatt Produktionsstillstand

Wenn reguläre Wartungsarbeiten einen kompletten Produktionsstillstand erfordern...
Condition Monitoring für kleinste Abweichungen

Wenn Bewegungsanomalien vom Menschen nicht rechtzeitig wahrgenommen werden können... 
Condition Monitoring für permanente Überwachung

Wenn Anlagen oder Maschinen häufig oder permanent überwacht werden müssen...
Condition Monitoring für schwer zugängliche Bereiche

Wenn Verfahrwege der Energieführungen nur schwer zugänglich oder einsehbar sind... 
Condition Monitoring für Sicherheitsbereiche

Wenn Wartungsarbeiten ein Gesundheits- oder Sicherheitsrisiko darstellen...
Condition Monitoring zur Kostensenkung

Wenn Wartungskosten gesenkt und Laufzeiten verlängert werden sollen...

Gesamtüberblick smart plastics

Einblick in das komplette igus Produktportfolio für die Industrie 4.0


Inhaltsübersicht dieser kostenlosen Broschüre:
  • Condition Monitoring / Zustandsüberwachung (i.Sense)
  • Systeme für die Zustandsüberwachung
  • Vorteile von Condition Monitoring Systemen
  • Anwendungsbeispiele der Zustandsüberwachung
  • Predictive Maintenance / vorausschauende Wartung (i.Cee)
  • Systeme für die vorausschauende Wartung
  • Vorteile von Predictive Maintenance Systemen
  • Anwendungsbeispiele für die vorausschauende Wartung
  • Datenfluss in modernen Smart Factory Konzepten

Condition Monitoring Systeme als Grundlage für Predictive Maintenance

Immer die optimale Instandhaltungsstrategie mit smart plastics

Condition Monitoring Systeme als Grundlage für predictive maintenance
Erst die intelligente Vernetzung der einzelnen Condition Monitoring Komponenten schafft eine solide Grundlage für vorausschauende Wartungskonzepte; auch vorbeugende Instandhaltung oder aus dem Englischen Predictive Maintenance genannt. Bei igus ist alles zu Predictive Maintenance unter dem Begriff i.Cee ("see" = ich sehe voraus) zusammengefasst. Ähnlich wie i.Sense ("sense" = ich fühle) alle Condition Monitoring Systeme umfasst. 

Das zentrale Element in diesem Bereich stellt die i.Cee Software dar. Diese Software im i.Cee Modul in Verbindung mit den i.Sense Condition Monitoring Sensoren an der Energieführungskette, der Gleitlagerbuchse oder einem Linearschlitten machen die ab Lager lieferbaren Produkte zu smarten Produkten. Dieses Upgrade schafft die Möglichkeit in Echtzeit auf Basis der realen Nutzungsdaten die maximale Lebensdauer sowie die optimalen Wartungsintervalle zu ermitteln.

smart plastics FAQs

Condition Monitoring mit igus: Definition, Unterschiede, Vor- & Nachteile sowie viele weitere Erklärungen

Was ist Condition Monitoring? Condition Monitoring (Zustandsüberwachung) bezeichnet die regelmäßige bis kontinuierliche Erfassung oder Überwachung des Zustandes einer Maschine (insbesondere bei rotierenden Bauteilen bzw. bewegten Anwendungen), Anlage oder eines Prozesses.
Was ist ein Condition Monitoring System? Condition Monitoring Systeme (oder Zustandsüberwachungssystem) sind entscheidend für das Verständnis des Verhaltens von Maschinen und sind wesentlicher Bestandteil für die Zuverlässigkeit von Anlagen.
Was sind die Vorteile und Mehrwerte von Condition Monitoring Systemen für Geräte-, Maschinen- und Anlagenbauer (OEM)? In den meisten erfolgreichen Beispielen werden folgende Benefits aufgeführt: Maximierung der Produktion, Erhöhung der Lebensdauer & Senkung der Instandhaltungskosten.
Gibt es eine einfache Condition Monitoring Lösung für industrielle Anwendungen mit Bewegung? Ja, mit dem smarten Condition Monitoring Sensor i.Sense EC.W können Sie schon für wenige Hundert Euro den Zustand und die restliche Lebensdauer Ihrer Energieführung kontinuierlich überwachen bzw. anzeigen lassen. 
Was gehört zu einer Condition Monitoring Lösung dazu bzw. welche Bestandteile kommen zum Einsatz? Für die Zustandsüberwachung werden diverse Sensoren oder Zugang zu bestehenden Datenquellen der Anlage benötigt. Damit können sowohl mechanische als auch elektrische Faktoren sowie externe Umgebungsparameter erfasst werden. Alle Maschinendaten werden in einem Gateway / Edge Device wie dem i.Sense Modul aggregiert, ausgewertet und für die Weiterverteilung oder Dashboard-Darstellung aufbereitet. 
Wie passen bzw. arbeiten Condition Monitoring und Predictive Maintenance zusammen? Alle Signale der einzelnen Condition Monitoring Komponenten schaffen die notwendige Datengrundlage für vorausschauende Wartungskonzepte; auch vorbeugende Instandhaltung oder aus dem Englischen Predictive Maintenance genannt. Bei igus ist alles zu Predictive Maintenance unter dem Begriff i.Cee ("see" = ich sehe voraus) zusammengefasst. 

Informieren ...

Neue Condition Monitoring Systeme - News 2023 Viele weitere Informationen und News zur Industrie 4.0 mit smart plastics
News

... Ausprobieren ...

Condition Monitoring System anwenden Freie 3D-Daten, Bedienungsanleitungen und vieles mehr in unserem smart plastics Service-Bereich
3D-Daten

... Realisieren

Condition Monitoring System im igus Online-Shop kaufen Einbaufertiges Condition Monitoring System direkt im igus Online-Shop bestellen
Online-Shop