Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Intelligente Bruchüberwachung in 22 Tonnen schwerem Automobil-Fahrsimulator

Smarte igus e-ketten führen im hochdynamischen Einsatz Energie, Daten und Medien zuverlässig

Seit 35 Jahren werden bewegte Fahrsimulatoren in der deutschen Automobilindustrie eingesetzt. Der aktuell modernsten Fahrsimulator der Welt glänzt mittlerweile mit folgenden Eckdaten: 2.2 MW elektrische Antriebsleistung, „22 Tonnen Agilität“ und ein Gesamtwert von über 25 Millionen Euro.

Beschreibung

  • Was wurde benötigt: P4.1 Rollenkette, i.Sense EC.B zur Bruchüberwachungchainflex Leitungen
  • Anforderungen: hohe Dynamiken von bis zu 10 m/s sowie enorme Belastungen, sichere Führung von Strom, Daten und weiteren Medien in Einem, intelligenter Unfallschutz 
  • Branche: Automobil-Industrie
  • Erfolg für den Kunden: Steigerung der Anlagensicherheit und Verfügbarkeit; komplette Projektumsetzung aus einer Hand; smartes Frühwarnsystem

i.Sense EC.B kennenlernen

Problem

Mit einer 360°-Leinwand, dem schnellen elektrischen Antrieb sowie der zwölf Meter langen Schiene für die „luftgelagerte Bewegung“ zählt die Anlage zu den leistungsfähigsten in der Automobilindustrie. Daher müssen auch alle notwendigen Leitungen für die Stromzuführung, Steuerung, Netzwerktechnik sowie Pneumatik- und Kühlwasserschläuche sicher geführt und geschützt werden; uns das auf möglichst effiziente Art und Weise. 

Lösung

Energieführungsketten agieren dabei wie eine Nabelschnur: Sie sorgen für die Zuführung von Energie, Daten und Medien und sind dabei ständig in Bewegung. Um die Anlagensicherheit und Verfügbarkeit nochmals zu steigern, haben sich die Verantwortlichen dazu entschlossen neue Energieführungsketten der Serie P4.1 inklusive einer intelligenten Bruchüberwachung zu installieren. Sollte im Realbetrieb, gerade bei solch einer hochdynamischen Anwendung, dann doch eine unvorhergesehene Schwierigkeit auftauchen, so kann dies mit der einzigartige Brucherkennung i.Sense EC.B von smart plastics direkt erkannt werden. Dadurch werden Kettenbrüche frühzeitig erkannt und hohe Unfallkosten der gesamten Anlage vermieden.


Gesamtüberblick smart plastics

Unsere neue Broschüre zeigt Ihnen alles auf einen Blick


Themenüberblick:

  • Zustandsüberwachung (i.Sense)
  • Produkte der Zustandsüberwachung
  • Anwendungsbeispiele der Zustandsüberwachung
  • vorausschauende Wartung (i.Cee)
  • Anwendungsbeispiele für die vorausschauende Wartung
  • Wie fließen die Daten bei der vorausschauenden Wartung

Download Broschüre

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr


The terms "igus", "Apiro", "chainflex", "CFRIP", "conprotect", "CTD", "drylin", "dry-tech", "dryspin", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-skin", "e-spool", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "readychain", "readycable", "ReBeL", "speedigus", "triflex", "robolink", "xirodur", and "xiros" are legally protected trademarks of the igus® GmbH/ Cologne in the Federal Republic of Germany and where applicable in some foreign countries.

igus® GmbH points out that it does not sell any products of the companies Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsibushi, NUM,Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber and all other drive manufacturers mention in this website. The products offered by igus® are those of igus® GmbH