Testlabor Außengelände

Wir testen unter realen Bedingungen und bei jeder Witterung


Auf unserem Außentestgelände setzen wir unsere Lager, Leitungen und e-ketten Wind und Wetter aus. Rund ein Drittel der Fläche unseres 4.000 m2 großen Testlabors entfällt auf das Außengelände. Hier prüfen wird unsere Energiekettensysteme auf ihre Tauglichkeit in verschiedenen Outdoor-Anwendungen, und das sowohl horizontal auf langen Verfahrwegen als auch vertikal auf Testtürmen. Im Frontlader- und Photovoltaik-Prüfstand testen wir unsere Lager für den Einsatz in der Agrar-/Baumaschinenbranche und Solarindustrie.

Teststände für Lagertechnik-Produkte

Frontlader-Prüfstand

Frontlader-Prüfstand

Mit diesem Frontlader-Prüfstand testen wir unter praxisnahen Bedingungen verschiedene Kombinationen von Gleitlager-Wellen für die Agrar- und Baumaschinenbranche. Dabei können bei jedem Test verschiedene Kombinationen im direkten Vergleich geprüft werden.

Teststand für Solarstehlager

Untersucht wurden Lebensdauer, Verschleißfestigkeit und Belastbarkeit der igubal ESQM Stehlager für Solarmodule unter realen Belastungen des täglichen Bewegungsablaufes, und zwar zeitgerafft simuliert. Die erreichte Anzahl von Bewegungen unter einer Last von 1,5 Tonnen entsprach einer Lebensdauer von 72 Jahren.

Teststände für e-ketten und Leitungen

Teststrecke für lange Verfahrwege

Auf unserer 200 m langen Teststrecke für Energieketten lassen sich bis zu 400 m Verfahrweg realisieren. Die e-ketten können vollautomatisiert mit einer Geschwindigkeit von bis zu 8 m/s und Beschleunigung von 2 m/s2 verfahren werden. Im Test haben wir hier die Produkte P4, 4040RHD, autoglide 5  und i.Sense - Condition Monitoring Systeme.

Teststrecke mit Zelt für kurze bis lange Wege

Auf der 50 m langen Teststrecke können bis zu drei Energieketten auf 25 m Verfahrweg mit einer Beschleunigung von 5 m/s2 und einer Geschwindigkeit von 10 m/s bewegt werden. Getestet werden hier die e-ketten der Serien P4, E4, autoglide 5 sowie i.Sense - Condition Monitoring Systeme. Im Video zu sehen: die Riesen-Kette E4.350 mit Hakenlösung für Offshore-Anwendungen.

Testturm für vertikale Anwendungen

Auf unserem 80 m2 großen Testgerüst werden auf 8 m Höhe die e-ketten YE, e-loop®, e-spool und i.Sense - Condition Monitoring Systeme getestet.
Im Video zu sehen: Ein komplett konfektionierter e-loop® mit Leitungsbefüllung für 500 t Top Drive im Dauerversuch, bei dem er Belastungen mit allen Umwelteinflüssen sowie Simulation von Wind und Vibrationen ausgesetzt ist.

 

Der e-loop® im Bruchtest: Aus einer Höhe von 10 m schwingt der e-loop® hinab, trifft einen Tresor mit voller Wucht – und bleibt vollkommen unbeschadet.

Verfahrbares Landstromsystem

Das iMSPO ist eine einzelne selbstfahrende Steckdose, mit der sich jedes Schiff an jeder beliebigen Anlegestelle mit Strom versorgen lässt. Für Tests und Demonstrationen haben wir für das iMSPO einen Stand auf dem Außengelände errichtet, auf dem sich die Steckdose mit 1 m/s und auf einem Verfahrweg von 12 m bewegt.
Teststand für Hydraulikleitungen

Teststand für Hydraulikleitungen

Auf einer 25 m langen Teststrecke messen wir die Lebensdauer verschiedener Hydraulikleitungen. Sie werden in einer e-kette der Serie E4 geführt, die sich mit einer Beschleunigung von 1 m/s2 und einer Geschwindigkeit von 1 m/s bewegt.

Wir testen Ihren Anwendungsfall

Wir prüfen Ihre Anwendung in unserem Labor und finden die beste igus Lösung für Sie.

Jetzt anfragen

igus Testlabor

Alle Bereiche des igus Testlabors: Gleitlager, Energiekette, Leitung, Lineartechnik, Halbzeug und Low-Cost-Automation

Jetzt entdecken