Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Tordierbare Roboterkabel


Wenn nach Robotorleitungen gefragt wird, sind oft Leitungen gemeint, die weich und trotzdem robust sein sollen. Dies muss nicht nur am Roboter im Einsatz gefordert sein, sondern kann an verschiedenen Anwendungen der Fall sein. Eins ist diesen Anwendungen immer gemein, sie sollen eine 3-D Bewegung im Raum ausführenl. Meist wirkt ein Torsionsmoment in der Anwendung auf diese Leitungen ein. Daher spricht man besser von tordierbaren Leitungen In diesem Segment gibt es mit den CFROBOT Familien ein großes Program ab Lager, welches auf  Torsionswinkel  bis zu +/- 360 Grad pro Meter getestet ist. Diese Leitungen gibt es in verschiedenen Aufbauten, je nach elektrischen Erfordernissen. Natürlich ist sie auch als geschirmte Version erhältlich, hier ist der Aufbau in einer anderen Ausführung.
 

Roboterleitung kaufen

Schirm und Füllmaterial

Der Aufbau der Roboterleitungen ist im Vergleich zu den Leitungen für lineare Anwendungen deutlich anders. Normalerweise haben unsere Leitungen einen sehr festen und stabilen Innenaufbau, um den besonderen Bedingungen in linearen Kettenanwendungen stand zuhalten. In einer  Torsionsanwendung gibt es allerdings ganz andere Anordnungen. Diese Leitungen haben einen sehr weichen Aufbau, um die Torsionsbewegungen auszugleichen. Der Unterschied fällt vor allem bei dem Schirm und der Vielzahl an Füllern auf. Bei Roboterleitungen haben wir ein anderes Schirmkonzept. Hier nutzen wir eine Schirmumlegung und kein Schirmgeflecht, denn mit einer Umlegung kann sich der Schirm den Torionsbewegungen anpassen und sich auf und zu bewegen. Zusätzlich haben wir viele Füller in die Leitungen eingebaut. Diese haben die Funktion eines Stoßdämpfers und federn die Torsionsbewegung innerhalb der Leitung ab.


Roboteranwendung

Bei einem Roboter, der jeden Tag tausende von Autos schweißt, clinscht, verschraubt oder verklebt geht es richtig zur Sache. Dort muss die Leitung nicht nur tordiert werden können, sondern auch  abriebfest und um kleine Radien knickbar sein. Es gilt als sehr anspruchsvolle Bewegung. Hier haben wir viel geforscht, um die Leitungen mit der Kette für den Roboter zum zuverlässigen System zu machen. In diversen Tests mit großen Automobilisten, in deren Anwendungen und in extra dafür entwickelten Kabeltestmaschinen erlangen wir Erfahrungen, die unsere Familien für extremste Anwendungen weiterentwickelten. Einst mussten unsere Kunden  teure Sonderkonstruktionen in großen Mengen fertigen lassen. Doch heute profitieren sie von dem so entstandenen Katalogprogramm für den Roboter.

CFROBOT.036


Kennen Sie schon unsere online-Tools?

Einfaches Finden, passende Type auswählen, Lebensdauer berechnen und online bestellen
 

Produktfinder

Produktfinder

Gelangen Sie schnell zu genau der richtigen Leitung

Lebensdauerrechner

Lebensdauerrechner

Berechnen Sie die Lebensdauer jeder chainflex Leitung

Kupferzuschlagsrechner

Kupferzuschlagsrechner

Berechnen Sie den tagesaktuellen Kupferzuschlag

Konfigurator chainflex

Konfigurator für Sonderleitungen

Konfigurieren Sie ihre individuelle Leitung in nur 3 Minuten


e-chain

Sie suchen noch nach einer Energiekette für Ihre Leitung?

readychain

... oder gleich alles fertig konfektiert?



Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.