Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Wartung des MTB-Schaltwerks entfällt mit iglidur Gleitlagern

Ab auf die Gewinnerstraße

Das Schaltwerk an einem Mountainbike hat die Aufgabe, die Kette zu führen und sie präzise unter den verschieden großen Ritzeln zu positionieren, die für die unterschiedlichen Übersetzungen sorgen. Bei der Führungsrolle des SRAM-Schaltwerks leisten in allen Gelenkpunkten iglidur G-Kunststoffgleitlager zuverlässig ihren Dienst. Dabei überzeugen sie auch die Weltspitze der Mountainbiker.
 

Beständig gegen Wasser, Schlamm, Sand, Öl

Die Führungsrolle eines Mountainbike-Schaltwerks wird durch einen Parallelogramm-Mechanismus bewegt. Dieser muss im dreidimensionalen Raum eine präzise Position einnehmen, da die Kettenritzel sehr dicht beieinander stehen und Abweichungen zu Geräuschen oder gar zum Kettenspringen führen können. Dabei unterliegt das Schaltwerk diversen Umwelteinwirkungen wie Wasser, Schlamm, Sand und Öl. Hinzu kommen Einflüsse beim Reinigen mit dem Dampfstrahler sowie mechanische Belastungen beispielsweise durch Sprünge. In allen vier Gelenkpunkten sitzen je zwei iglidur G-Kunststofflager von igus. Mit ihnen lässt sich eine Präzision und Langlebigkeit erzielen, die auch die Ansprüche von um Medaillen kämpfenden Profi-Mountainbikern erfüllt.

Mountainbiker bei der Olympiade 2004 in Athen Je eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille bei der Olympiade 2004 in Athen für die Mountainbike-Fahrer. iglidur G-Gleitlager halten auch in schwierigstem Gelände höchster Beanspruchung stand.

Maschinenelement als Erfolgsgarant


Die mögliche Gewichtsersparnis war für SRAM ein wichtiges Kriterium und sprach für den Einsatz unserer Gleitlager. In der vorherigen Direktlagerung in Kunststoff-, Aluminium- oder Messingbuchsen fielen die Reibung und der Verschleiß hoch, die Präzision dagegen gering aus. Die iglidur G-Buchsen arbeiten äußerst präzise und reibunsarm und erweisen sich als nahezu unzerstörbar. Die Wirtschaftlichkeit wird dabei hauptsächlich durch die lange Lebensdauer der Gleitlager bestimmt, die mit unseren Online-Tools berechenbar ist. Außerdem entfällt dank des Verzichts auf externe Schmiermittel die Wartung der Lager, die sich an den Einsatzstellen sonst als sehr schwierig erweist.

Das KMTB-Schaltwerk von SRAM: mit iglidur G-Gleitlagern entfällt die Wartung der Lagerstellen

Weitere Informationen

Unsere Gleitlager

Alles Wichtige zu unseren iglidur Gleitlagern im Überblick: Standard- und Sonderteile, Produktneuheiten, Labortests und mehr

Zur Übersicht

iglidur im MTB

Hinterbau, Gabel, Sattelstütze und Co. – Einsatzstellen für iglidur Gleitlager im Mountainbike

Jetzt entdecken