Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

iglidur Gleitlager

Keine Schmierung, keine Wartung

Mitarbeiter fettet Lagerstelle mit Fettpresse

Überall wo sich Metall auf Metall bewegt, ist regelmäßige Schmierung notwendig. Die dafür anfallenden Kosten für Schmiermittel, Wartung und Arbeitsaufwand kosten Millionen. Wer schonmal den Schaden einer Mangelschmierung erlebt hat, weiß, jetzt wird es richtig teuer. igus bietet Ihnen schmierfreie Lagertechnik an, mit der Sie diese Kosten einsparen können.

Wie das funktioniert? iglidur Gleitlager enthalten Festschmierstoffe, die millionenfach in kleinen Kammern im Material enthalten sind. Dadurch entsteht der sogenannte Selbstschmiereffekt durch den iglidur Kunststoffgleitlager
keine zusätzlichen Schmiermittel benötigen. Welches Einsparpotenzial selbstschmierende Kunststoffgleitlager für Schmierstoff-, Personalkosten und Wartungen haben, zeigt erstmals eine Studie der RWTH Aachen.
 

Das finden Sie auf dieser Seite:

Das sparen unsere Kunden
Wie funktioniert der Selbstschmiereffekt? ▼
Whitepaper: Lagerstellen ohne Schmierung? 
RWTH-Studie

Das sparen unsere Kunden

Heineken Brasil Logo
2.815,49 € Kosten 1
1.560 h Wartung 2
180,08 kg CO2-Äquivalent 3

Mit dem Einsatz einem Kunststoffgleitlager pro Ettiketierstation spart die Krones AG über 50 € und 13 Stunden Wartungszeit pro Jahr ein.
Getränkeindustrie
Rockinger Logo
87,36 € Kosten 1
13 h Wartung 2
1,4 kg CO2-Äquivalent 3

Rockinger setzt in der Kugelkupplung KS80 auf einen selbstschmierenden Verschleißeinsatz, der Schmierung überflüssig macht und Wartung auf ein Minimum reduziert
Krones AG Logo
52,5 € Kosten 1
13 h Wartung 2
3,8 kg CO2-Äquivalent 3

Mit dem Einsatz einem Kunststoffgleitlager pro Ettiketierstation spart die Krones AG über 50 € und 13 Stunden Wartungszeit pro Jahr ein.
Wacker Neuson Logo
1.100 € Kosten 1
73,3 h Wartung  2
79,36 kg CO2-Äquivalent 3

Der Baumaschinenhersteller Wacker Neuson setzt an 25 Lagerstellen in Kompaktbagger-Armsystemen schmutzresistente und wartungsfreie iglidur Gleitlager ein.
Wacker Neuson Anwendung
Lemken Logo
88 € Kosten 1
14,7 h Wartung  2
6,3 kg CO2-Äquivalent 3

Lemken ist auf die Herstellung landwirtschaftlicher Geräte für die Bodenbearbeitung, Aussaat und den Pflanzenschutz spezialisiert und spart 22 Schmierpunkte pro Grubber ein
Lemken Anwendung
1 Jährliche Kosteneinsparung durch Einsatz von Kunststoffgleitlagern pro Maschine/Anlage
2 Jährliche Zeiteinsparung durch Einsatz von Kunststoffgleitlagern pro Maschine/Anlage
3 Jährliche Einsparung von CO2-Äquivalenten durch Einsatz von Kunststoffgleitlagern pro Maschine/Anlage

Sie möchten Kosten für Schmiermittel, Wartung und Arbeitsaufwand einsparen?
Fordern Sie jetzt eine unverbindliche Beratung an.


Wie funktioniert der Selbstschmiereffekt?

In iglidur Gleitlagern sind Festschmierstoffe millionenfach in winzigen Kammern enthalten und in faserverstärktem Material eingebettet. Aus diesen Kammern gibt das Material winzige Mengen der Festschmierstoffe frei. Das reicht aus, um die unmittelbare Umgebung zu schmieren.

Zudem helfen sie dabei, den Reibwert der iglidur Werkstoffe zu senken. Die Einbettung in den winzigen Kammern hat zudem den Vorteil, dass die Festschmierstoffe nicht weggedrückt werden können, wie es bei herkömmlicher Schmierung der Fall ist. 

Durch den Selbstschmiereffekt können Wartungen auf ein Minimum reduziert werden. Regelmäßiges Nachschmieren ist durch die inkorporierten Festschmierstoffe nicht notwendig und Schmutz oder Staub können sich nicht an der Lagerstelle festsetzen.
200-fache Vergrößerung von Basispolymere mit Fasern und Festschmierstoffen eines iglidur Kunststoffgleitlagers 200-fache Vergrößerung von Basispolymere mit Fasern und Festschmierstoffen eines iglidur Kunststoffgleitlagers

Whitepaper

Lagerstellen ohne Schmierung?​ Leitfaden, Expertentipps & Praxisbeispiele

In unserem Whitepaper haben wir folgende Themen für Sie aufbereitet:
✅ Was kostet Schmierung?
✅ Kosten von Schmierung für Industrie und Umwelt
✅ Schmierfreie Lagersysteme als Alternative
✅ Wie funktionieren schmierfreie Gleitlager?
✅ Einsatzbedingungen schmierfreier Gleitlager
✅ "Best Practice" - Erfolgsbeispiele und Leitfaden
✅ Wie wir Sie unterstützen
 
Jetzt kostenlos runterladen (PDF)

RWTH-Studie:

Bis zu 14 Mio. Euro Einsparpotenzial pro Jahr durch schmierfreie Kunststoffgleitlager

RWTH Studie Preview
Eine unabhängige Studie im Auftrag von igus quantifiziert erstmals ökologische und ökonomische Vorteile von selbstschmierenden Kunststoffgleitlagern. Durchgeführt wurde die Studie von der Werkzeugbau Akademie, einem Forschungsunternehmen, dass auf dem RWTH Aachen Campus als Teil eines der größten Forschungslabore Europa im Bereich Produktionstechnik u. A. mit dem Fraunhofer Institut zusammenarbeitet.

Im Rahmen der Studie wurden Experteninterviews mit neun Unternehmen aus den Bereichen Automationstechnik, Baumaschinen, Agrarindustrie, Lebensmittelindustrie sowie Verpackungs- und Abfüllindustrie geführt. Zu den Teilnehmern zählen z. B. CNH Industrial, Heineken und die Krones AG

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Online:

Chat-Service:
Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr
WhatsApp-Service:
Montag – Freitag: 8 – 16 Uhr


The terms "Apiro", "AutoChain", "CFRIP", "chainflex", "chainge", "chains for cranes", "ConProtect", "cradle-chain", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "dryway", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-loop", "energy chain", "energy chain systems", "enjoyneering", "e-skin", "e-spool", "fixflex", "flizz", "i.Cee", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "igumid", "igus", "igus improves what moves", "igus:bike", "igusGO", "igutex", "iguverse", "iguversum", "kineKIT", "kopla", "manus", "motion plastics", "motion polymers", "motionary", "plastics for longer life", "print2mold", "Rawbot", "RBTX", "readycable", "readychain", "ReBeL", "ReCyycle", "reguse", "robolink", "Rohbot", "savfe", "speedigus", "superwise", "take the dryway", "tribofilament", "triflex", "twisterchain", "when it moves, igus improves", "xirodur", "xiros" and "yes" are legally protected trademarks of the igus® GmbH/ Cologne in the Federal Republic of Germany and where applicable in some foreign countries. This is a non-exhaustive list of trademarks (e.g. pending trademark applications or registered trademarks) of igus GmbH or affiliated companies of igus in Germany, the European Union, the USA and/or other countries or jurisdictions.

igus® GmbH points out that it does not sell any products of the companies Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM,Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber and all other drive manufacturers mention on this website. The products offered by igus® are those of igus® GmbH