Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Auswahltabelle und Konstruktionsdaten für twisterchain Führungsrinnen

Führungsrinnen Typ 02 für twisterchain classic

Führungsrinnen twisterchain

Zum Lieferprogramm der igus twisterchain gehört die Führungsrinne, deren Verwendung einige Vorteile bietet:

  • Führung der Kette
  • Verschleißminderung der Kette
  • Opimierung der Laufruhe
  • Drehwinkel bis 400°
Der modulare Aufbau der Führungsrinne ermöglicht es, eine Vielzahl von Ketten-, Kreis- und Biegeradien mit immer gleichen Rinnenteilen zu verknüpfen. Bei Änderung des Kettenradius kann die Rinne einfach angepaßt werden. Eine Neuanfertigung ist nicht nötig. Aus der untenstehenden Tabelle können Sie das passende Führungsrinnensystem auswählen. Die angegebene Art. Nr. beinhaltet das komplette Rinnensystem.

twisterchain Führungsrinne

Bodenstütze (rot dargestellt) nur notwendig, wenn die Unterstützung des Obertrums (ab 180° Drehwinkel) nicht an der Anlage befestigt werden kann

 
Bestellbeispiel Führungsrinne  
Bestellbeispiel für eine twisterchain Führungsrinne





R - Biegeradius, um entsprechenden Wert ergänzen
Bi - Innenbreite, um entsprechenden Wert ergänzen
Außenradius
Rinnenwinkel (Standard 180°, 135°, 90°, 45°)
Rinnenausführung (.5. mit und .4. ohne Bodenstütze)
Gewählte Serie (2208, 2808, 3808 oder 4008)
Führungsrinne

Art.Nr.AußenradiusDrehwinkelRinne komplettRinne komplettAnzahl der
SerieAR [mm][°]Standardmit BodenstützeStützen
 
2208- 30045 - 10092208.4.45.300/Bi.Rnicht notwendig0
2208- 300>100 - 18092208.4.90.300/Bi.Rnicht notwendig0
2208- 300>180 - 27092208.4.135.300/Bi.R*92208.5.135.300/Bi.R1
2208- 300> 270 - 36092208.4.180.300/Bi.R**92208.5.180.300/Bi.R2
 
2808/3808/4008- 45045-1009XXXX.4.45.400/Bi.Rnicht notwendig0
2808/3808/4008- 450> 100 - 1809XXXX.4.90.400/Bi.Rnicht notwendig0
2808/3808/4008- 450> 180 - 2709XXXX.4.135.400/Bi.R*92208.5.135.400/Bi.R1
2808/3808/4008- 450> 270 - 3609XXXX.4.180.400/Bi.R**92208.5.180.400/Bi.R2
2808/3808/4008> 450 - 55045 - 1009XXXX.4.45.500/Bi.Rnicht notwendig0
2808/3808/4008> 450 - 550> 100 - 1809XXXX.4.90.500/Bi.Rnicht notwendig0
2808/3808/4008> 450 - 550> 180 - 2709XXXX.4.135.500/Bi.R*92208.5.135.500/Bi.R1
2808/3808/4008> 450 - 550> 270 - 3609XXXX.4.180.500/Bi.R**92208.5.180.500/Bi.R2
2808/3808/4008> 550 - 65045 - 1009XXXX.4.45.600/Bi.Rnicht notwendig0
2808/3808/4008> 550 - 650> 100 - 1809XXXX.4.90.600/Bi.Rnicht notwendig0
2808/3808/4008> 550 - 650> 180 - 2709XXXX.4.135.600/Bi.R*92208.5.135.600/Bi.R1
2808/3808/4008> 550 - 650> 270 - 3609XXXX.4.180.600/Bi.R**92208.5.180.600/Bi.R2
2808/3808/4008> 650> 360Fragen Sie uns, wir helfen gerne

twisterchain Abstützung  
Abstützung des Obertrums der twisterchain (ab 180° Drehwinkel)

Die Befestigung der Führungsrinne am Festpunkt der twisterchain erfolgt gemäß dem dargestellten Bohrbild. Folgende Verschraubungen sind zulässig:

  • Durchgangsbohrung: 4 • Ø 6,6 - 7 mm
  • Befestigung nur mit Schrauben: 4 • Schrauben M6


Bezeichnungen:
A = Unterkante Mitnehmer
B = Unterkante Festpunkt
C = Stütze Obertrum
D = Benötigter Freiraum für twisterchain
E = Drehachse
F = Festpunkt
G = 2. Stütze Obertrum
H = Benötigter Freiraum für twisterchain
I = 1. Stütze Obertrum
J = Drehachse
K = Festpunkt

twisterchain Zeichnung

Befestigungsposition für eine Stütze

 
twisterchain Zeichnung

Befestigungsposition für zwei Stützen

 
Einbaumaße

SerieRLKHSHges.[mm] für BiegeradiusArt.Nr.RST
 [mm][mm]R055R063R075R100R125R150R175R200R250R300R400Rinne[mm]
 
2208...300265130195211235285335385-----92208...300145,0
2808...400360146---290340390440490590--92808...400192,5
3808...400460156---300350400-500600--93808...400192,5
2808...500460146---300350400450500600--92808...500292,5
3808...500460156---310360410-510610--93808...500292,5
2808...600560146---305355405455505605--92808...600392,5
3808...600560156---315365415-515615--93808...600392,5
4008...650610176-----432-53263273293294008...650442,5
4008...750710176-----432-53263273293294008...750542,5