Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Modulares Energiekettensystem e-loop

e-loop ersetzt Service Loops in Tiefbohranlagen, Offshore, Baumaschinen, Windrädern und Shore-Power-Anwendungen

Für die Leitungszuführung in Top Drive Systemen an Tiefbohranlagen setzen Hersteller und Betreiber bisher auf sogenannte „Service Loops“. Diese bringen jedoch häufig einige Probleme mit sich: Die Leitungen haben keine Führung, besitzen keinen definierten Biegeradius, können sich im Service Loop bewegen und im schlimmsten Fall brechen. Bei extremen Windbedingungen kann sich der lose hängende Service Loop im Mast oder an der Sensorik sowie der Lichtanlage verhaken und abreißen. Der Tausch des kompletten Schlauchpaketes steht an.
 

Damit Leitungen in hängenden Anwendungen sicher geführt werden können, hat igus jetzt mit dem e-loop eine neue Energiekette entwickelt. Der e-loop als Alternative zum Service Loop kombiniert die Vorteile einer Kunststoff e-kette mit denen eines hochzugfesten Dyneema-Seils. Ideal für dreidimensionale Bewegungen. Die Zugkräfte werden durch das Seil aufgenommen und über die Anschlusselemente in die Trägerstruktur geleitet. Hierdurch sind die Leitungen komplett zugentlastet. Das modulare Energiekettensystem e-loop aus Hochleistungskunststoffen sorgt für einen definierten Biegeradius der Leitungen und hält Vibrationen und Stößen stand.

Warum das Energiekettensystem e-loop?

  • Modulares System - e-loop im Bedarfsfall zu öffnen und wieder zu schließen
  • Alles einzeln austauschbar
  • Einfache Wartung
  • Leitungsschonende 2-Kammer-Innenaufteilung
  • Einhaltung der Biegeradien
  • Schutz vor Schlägen durch robusten PU-Außenkörper
  • Doppelte Schraubensicherung aller Elemente für
    hohe Betriebssicherheit
  • Seilanschlusselemente ermöglichen schnelle und
    einfache Installation
  • Schmutzunempfindlich
  • Witterungsbeständig
  • Maximale Leitungsdurchmesser bis zu 36 mm (bei Radius 500 mm) möglich
  • Ausfallsichere Leitungen mit 36 Monaten Garantie

Das modulare Energiekettensystem e-loop aufgebaut mit einem hochzugfestem Kunststoffseil ist bruchsicher, wetterbeständig, flexibel und korrosionsfrei.

 

Lieferprogramm:

Art.-Nr.InnenØAußenØBiegeradiusGewicht 
ELP.220.01150 mm220 mm380 mm≈18 kg/m Anfragen
ELP.300.01230 mm300 mm500 mm≈22 kg/m Anfragen

Ihre Größe nicht dabei? Weitere Größen auf Anfrage

e-loop Konfektionierung  

Von modularen Energieketten e-loop ...

... über chainflex Leitungen mit 36 Monaten Garantie ...

... bis hin zu einbaufertig konfektionierten Systemen mit Garantie


Jetzt Projekt anfragen

Belastungs- und Bruchtest des e-loops

igus testet im hauseigenen Labor anwendungsbezogen für eine langlebige Energieführung.

Belastungstest des e-loops
Getestet wurde der e-loop bei extremen Windbedingungen und Vibrationen.

Ergebnis: Hohe Vibrationen, seitliche Schläge und Stöße machen dem e-loop nichts aus. Das modulare Energiekettensystem e-loop sorgt für eine sichere Leitungsführung am Top Drive.

 

Bruchtest des e-loops
Versuchsaufbau: Der e-loop wurde bei einer Höhe von 10 m gegen einem Tresor fallen gelassen.

Ergebnis: Der Versuch hat gezeigt, dass der e-loop stoßunempfindlich und bruchsicher ist.

 

Passende Leitungen für Bohranlagen

Einzeladerleitung

Einzeladerleitung chainflex CF310.UL  
chainflex CF310.UL

Steuerleitung

Einzeladerleitung chainflex CF310.UL  
chainflex CF9.UL

  • Für sehr hohe Beanspruchung
  • UL und DNV GL Zertifiziert
  • Flammwidrig & Öl-Beständig
  • Große Vielfalt an Aderzahlen und Leiternennquerschnitten
  • Erprobt auf Bohranlagen

Datenleitung

Datenleitung chainflex CF112  
chainflex CF112

  • Für sehr hohe Beanspruchung
  • UL und DNV GL Zertifiziert
  • Flammwidrig & Öl& MUD-Beständig
  • Paargeschirmt
  • Neue Querschnitte für Top Drive Systeme verfügbar [(8x(2x1,5)C)C]

e-loop - Fragen und Antworten


Wie kann ich Energie an Tiefbohranlagen zuverlässig und sicher führen? Welche Alternative gibt es zum Service Loop?
Damit Leitungen selbst mit großen Querschnitten und hohem Gewicht in hängenden Anwendungen sicher geführt werden können, hat igus den e-loop als Alternative zum Service-Loop entwickelt. Bei der Energieführung handelt es sich um ein rundes dreidimensionales modulares System, das Leitungen mit einem definierten Biegeradius zugentlastet bewegen kann. Die Leitungen lassen sich einzeln einsetzen und im Wartungsfall tauschen. Die Kettenglieder sind zudem jederzeit wechselbar.

Wie nimmt der e-loop Kräfte auf?
Aufgebaut wird die neue Energieführung von igus um ein hochzugfestes Kunststoffseil, das die Zugkräfte der Leitungen aufnimmt. Das Seil besteht aus einer synthetischen Kunststofffaser und ist dadurch bruchsicher, wetterbeständig, flexibel und korrosionsfrei. Der e-loop kann mit dem Seil Gewichtskräfte bis zu 220 Kilonewton tragen.

Wie kann ich die Leitungen im e-loop austauschen?
Aushängen, hinlegen, aufschrauben, Leitung(en) tauschen, zuschrauben, einhängen. Fertig ist die Wartung dank des einfachen modularen Aufbaus der Energiekette. Für den Fall der Fälle sollte immer eine Ersatzkette bereit liegen, um Ausfälle zu vermeiden.

Wie liefert igus den e-loop und wie läuft die Installation ab?
igus liefert den e-loop so, wie Sie es haben möchten: entweder vollständig montiert oder fertig konfektioniert, auf Trommel oder Palette. Der e-loop besitzt am Ende ein definiertes Gewinde, was daran montiert wird, richtet sich nach Ihren Wünschen. Die Montage übernimmt gerne unser erfahrenes Installationsteam.

Wie wird das Herunterfallen von Bauteilen verhindert?
Die einzelnen Kettenglieder sind alle mit Schraubverbindungen gesichert, sodass keine Bauteile herunterfallen können.
 


Jetzt Projekt anfragen

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Lieferung und Beratung

Persönlich:

Montag bis Freitag von 7 - 20 Uhr.
Samstag von 8 - 12 Uhr.
Chat-Service Montag bis Freitag 8 - 16 Uhr.

Online:

Rund um die Uhr.