Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

triflex® R - 3D-e-ketten® für Roboter Anwendungen

triflex® R (R für "rund") ist igus® dritte Generation von 3-Achsen Energieketten. Speziell für anspruchsvolle 6-Achsen Roboter-Anwendungen in rauen industriellen Umgebungen ist das mehrachsige Energieführungssystem triflex® R entwickelt worden. Einige entscheidende Konstruktionseigenschaften sind: Option mit Federstab zur teilweisen Versteifung der triflex® R, ca. ±10° Torsion pro Kettenglied, hohe Zugfestigkeit durch Kugelgelenk. Mit mehr als 100 Komponenten steht die triflex® R Produktfamilie inzwischen zur Verfügung, so daß vom großen Schweiß- bis zum kleinen Palletierroboter alle Anforderungen abgedeckt werden können. triflex® R ist iF-Design prämiert.

Typische Industriezweige und Anwendungen:

Erste Wahl für Industrieroboter, Werkzeugmaschinen, Handling Ausrüstung 6-Achsen, Fördertechnik, Allgemeiner Maschinenbau und vieles mehr.

Anwendungen mit Cobots

Palettieren mit Cobots

TRE.40.058.0.B in Verbindung mit den UR Metallschellen sorgen für eine störungsfreie Energieführung am Cobot

Qualitätsprüfung mit Cobots

Die Leitung zur 2D Kamera und der Vacuumschlauch werden durch die TRE.40.058.0.B sicher geführt und mit den UR Metallschellen störungsfrei am Cobot befestigt

LED Birnen Produktion mit Cobots

In der LED Birnen Produktion auf engsten Raum helfen sorgen TRE.40.058.0.B in Verbindung mit den UR Metallschellen für eine störungsfreie Energieführung am Cobot

triflex® R Anwendungen in der Übersicht:

Roboter-Endeffektor

Zwei Roboter übernehmen das Bohren und Vernieten von Flugzeugrümpfen, bevor es zur finalen Montage geht.

Palettierroboter: Sichere 3D-Leitungsführung mit triflex Energiekette

Eine triflex R-Energiekette ermöglicht die sichere 360°-Bewegungen der Leitungen dieses Palettierroboters.

ferngesteuerter Manipulator

Sonderlösung mit 2 gegenläufigen TR.RSE.50 Rückzugsystemen sorgt für kompakten Bauraum bei maximaler Rückzuglänge

3D Druck im XXL Format

Sicheres Leitungsmanagement durch TRE.B mit dem pneumatischem Rückzugsystem (RSP)

Roboteranlagen im Karosserierohbau

Flach gebaute und 3D-bewegliche Energiezuführung.

Beschichten mit Fanuc P350

Die 3D Bewegung der TRC e-kette mit dem Rückzugsystem (RSE) ermöglicht sogar die Arbeit über Kopf

Schwerlast Seilroboter

Bis zu 250kg frei im Raum bewegen

Rührreib Schweißen mit Fanuc

Die besondere Art zu Schweißen mit einem Fanuc bestückt mit TR.RS.60 Rückzugsystemen und der leicht zu befüllenden TRE.60.087.0.B

Entgraten mit Yaskawa

Duschwannen entgraten mit einem Federstab auf einem Yaskawa

Bestückung von Werkzeugmaschine durch Roboter

Keine Schlaufenbildung und Verhaken des Wellschlauches beim Bestücken der Werkzeugmaschine durch den Einsatz eines RS Rückzugsystem am Roboter

farbiger Kabelschutz

triflex® als Kabelschutz-System in Unternehmensfarbe bei ING Bank.

Spritzgussautomation

Hier schützt eine triflex® von igus® die pneumatischen Leitungen, die an einem Roboter befestigt sind: Er ist integrativer Bestandteil

Mehrachsige Energieführung an Palettierroboter erhöht Lebensdauer

Ein Spezialist für Verpackungsanlagen vertraut auf die triflex-Leitungsführung mit Rückzugsystem. Sie schont die Leitungen des Langarmroboters beim Palettieren.

Mobile Laserhärteanlage

Zuverlässige 3D-Energiekette für eine mobile Laserhärteanlage

CNC-Mehrspindel-Drehautomaten

Große Bewegungsfreiheit bei sehr hoher Taktrate.

Mehrdimensional bewegliche Energiezuführungen für Brennschneidmaschine

Die Energieketten und Leitungen in dieser Brennschneidmaschine sind mit Problemen wie Hitze, Funkenflug und extremem Schmutzanfall konfrontiert.

Sichere Leitungsführung für Mehrwege-Seitenstapler von HUBTEX

Kunststoff-Energieketten führen alle elektrischen, hydraulischen und pneumatischen Leitungen und Schläuche in Stapler für Holzplatten.

Roboter in der Automobilindustrie

Energieführung für Roboter in Autofabrik: Zwei Drittel weniger Ausfälle

Montageroboter in der Automobilindustrie

Mehrdimensional bewegliche Energiezuführungen sorgen für höchste Flexibilität und längste Standzeiten bei allen komplexen Bewegungen - bei gleichzeitiger Montagefreundlichkeit.

Reinraumtechnik

Die Anzahl der frei hängenden Leitungen sollte gebündelt werden. Die spezifischen Bewegungen, welche der Roboter ausführt, stressen die Energieleitungen in hohem Maße.

Pharmaindustrie

Die Aufgabe stellte sich, das Handling betriebssicher zu gestalten und auch optisch auf den neuesten Stand zu bringen.

Mehrachsroboter

Hohe Wartungsfreiheit mit Leitungen und mehrdimensionalen Energieketten.

Satelliten-Abschleppdienst

Immer mehr Weltraumschrott, also nicht mehr benötigte oder defekte Teile von Weltraummissionen in Erdumlaufbahnen, bedroht auch laufende Missionen.

Hausgeräte-Fertigung

Zwischen Bestellung, Lieferung und Einbau vergingen lediglich 24 Stunden. Und vom ersten Tag an funktioniert das gesamte System vollkommen problemlos.

Photovoltaik

Staub, Sand, Hitze und Regen: Energiekette für die Solartechnik für mehrachsige Bewegungen in einer Photovoltaik-Anlage.

Projekt ADVOCUT

Entwicklung einer Werkzeugmaschine mit hochintegriertem, mechatronischem Fräsmodul.

Hängender Knickarmroboter

triflex® R als komplette Lösung für gleich mehrere Aufgaben am hängenden Roboter

Handlingssystem

Roboter-Handlingsystem für Leiterplatten. Flexible Energiezuführung im Einsatz in der Reinraumtechnik.

Schraubautomat

Durch den Knickschutz des triflex® R Systems ist eine einwandfreie Zuführung der Schrauben gwährleistet.

Dummy-Roboter

Eine sehr hohe Beschleunigung stellte die Konstrukteure dieses Roboters vor eine Herausforderung.

Kabelführung am Roboter

Vor dem Einsatz der e-kette® waren die Leitungen mit Kabelbindern befestigt. Das führte häufig zu ineinander verschlungenen Leitungen und damit zum Korkenzieher-Effekt, der die Leitungen anfällig für Aderbrüche werden lässt.

Kabelführung am Industrieroboter

Bei diesem Industrieroboter wurde ein starres Rohr zwischen der 3. und 6. Achse durch eine dreidimensionale triflex® R-Energiekette ersetzt.

Laser-Mess-Teleskop

Die Drehbewegung in beide Richtungen um bis zu 310° ist auch bei hohen Geschwindigkeiten von bis zu 20 Metern pro Sekunde möglich.

Roboter für Leiterplatten-Handling

Für das Handling von Leiterplatten wird bei dieser Anwendung anstatt der üblichen Linearsysteme ein Sechs-Achsen- Roboter eingesetzt.

Photovoltaik-Nachführsystem

Durch automatisches Ausrichten der Photovoltaik-Nachführsysteme mit Hilfe von schmierfreien Kunststoffgleitlagern auf den Sonnenstand entsteht ein besonders hoher Wirkungsgrad.

Laser-Schweißroboter

Dieser Laser-Schweißroboter arbeitet extrem schnell. Hier ist eine sehr flexible und vor allem ausfallsichere Energiezuführung erforderlich.

Riesen-Teleskop

Tief in unser Universum wird dieses Riesenteleskop in Arizona (USA) nach seiner Fertigstellung blicken, die beiden Hauptspiegel haben einen Durchmesser von je 8,4 Metern.

SCARA-Roboter

Die Besonderheit dieser Anwendung sind die bei der Bearbeitung entstehenden heißen Späne, die an der igus® e-kette® nicht haften bleiben und damit den Wartungsaufwand extrem minimieren.

Punktschweiß-Roboter im Fahrzeugbau

Auch bei diesem Roboter im Fahrzeugbau wurden die Ausfallzeiten durch den Einsatz einer igus®-Lösung drastisch reduziert.

Roboter für Autoglashandling

Auch bei diesem Roboter hat eine igus® triflex® R die bisher eingesetzte Lösung erfolgreich ersetzt.

Roboter in der Autofabrik

Ein sehr beengter Bauraum führte bei den Robotern in einer Autofabrik immer wieder zu Problemen bei der Energiezuführung.

Selbststabilisierende Plattform „Ampelmann“

Auf dem offenen Meer kommt diese „Ampelmann“ getaufte Plattform zum Einsatz.

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier


Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.