Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Spindel-Schrittmotoren drylin® E - versandfertig innerhalb von 24 Stunden

Stand-Alone-Lösung mit oder ohne Encoder

Für Konstruktionen die einen Schrittmotor mit direkt integrierter Spindel benötigen, ist das drylin E Spindelmotoren-Programm die ideale Lösung. Die Schrittmotoren sind kompakt und mit oder ohne Encoder verfügbar. Die Spindel wird dabei präzise zentriert. In Kombination mit der dryspin Steilgewindetechnologie erreicht das System eine lange Lebensdauer.

Spindelmotor NEMA 11  
Baugröße NEMA 11

  • Flanschmaß: 28 mm
  • Haltemoment: 0,1 Nm
  • Wellenbelastung axial: 50 N


NEMA11 Spindelmotor kaufen

Spindelmotor NEMA 17  
Baugröße NEMA 17

  • Flanschmaß: 42 mm
  • Haltemoment: 0,5 Nm
  • Wellenbelastung axial: 100 N


NEMA17 Spindelmotor kaufen

Spindelmotor NEMA 17  
Baugröße NEMA 23

  • Flanschmaß: 56 mm
  • Haltemoment: 2,0 Nm
  • Wellenbelastung axial: 500 N


NEMA23 Spindelmotor kaufen

Der Produktfinder für elekrische Linearantriebe

In wenigen Schritten den richtigen Spindel-Schrittmotor und Lineartisch finden

Bringen Sie schnell und einfach in nur wenigen Schritten den passenden Spindel-Schrittmotor mit unserem Lineartisch-System zusammen. Ganz einfach mit dem Online-Tool konfigurieren, anfragen und gleichzeitig die Lebensdauer des Systems berechnen lassen. 


Schrittmotor & Lineartisch finden

drylin E Produktfinder - Spindel-Schrittmotor und Linearantrieb  

Motorgetriebe für drylin® E

  • Planetengetriebe
  • Gesteigertes Motordrehmoment
  • Höheres Haltemoment einer Bremse
  • 2 Baugrößen
  • Untersetzungen von 3 & 5 verfügbar


Motorgetriebe für drylin® E Motoren

Schrittmotorgetriebe drylin E  

Motorsteuerung dryve D1

Eine einfache und intuitive Bedienoberfläche, browserbasiert, hohe Funktionalität, mit der Option der Fernsteuerung über Ethernet (Intranet) oder Bussysteme - dryve ist die einfache Motorsteuerung von igus für Ihre Linearführung.

  • Steuerung über Laptop, Tablet oder Smartphone möglich
  • Passend für alle drylin E-Achsen
  • Für DC, EC-, und Schrittmotoren
  • Kommunikation durch CANopen, Ethernet und digitale Ein- und Ausgänge
  • Kompatibel zu vielen Industriesteuerungen
  • Kostengünstig


Motorsteuerung dryve D1 kaufen

Motorsteuerung dryve D1 für Schrittmotoren, Gleichstrommotoren und EC-Motoren  

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Lieferung und Beratung

Persönlich:

Montag bis Freitag von 7 - 20 Uhr.
Samstag von 8 - 12 Uhr.
Chat-Service Montag bis Freitag 8 - 16 Uhr.

Online:

Rund um die Uhr.

Was ist ein Spindelmotor?

Ein Spindelmotor ist ein konventioneller Elektromotor, in den eine Spindel integriert ist. Die Spindel wandelt über ihr Gewinde die rotierende Bewegung des Motors in eine lineare Bewegung um. Um hohe Genauigkeiten und eine präzise Positionierung zu erreichen, werden dabei in der Regel Schrittmotoren eingesetzt. Gebräuchlich ist der NEMA Schrittmotor in seinen unterschiedlichen Baugrößen. In einigen Anwendungen treiben Spindelmotoren auch direkt rotierende Bauteile an.

Wie funktioniert ein Spindelmotor?

Im elektrischen Motor wird der Rotor durch elektromagnetische Wechselwirkungen in Drehung versetzt. Dieses Bauteil läuft in eine Welle aus, die die Bewegung weiterleitet. Ist die Welle mit einem Gewinde versehen, wird sie als Spindel bezeichnet. In Kombination mit der passenden Spindelmutter oder Gewindebuchse bewegen sich weitere Bauelemente an der Spindel entlang. Die Drehzahl des Motors bestimmt die Geschwindigkeit. Mit der Drehrichtung lässt sich die Richtung der linearen Bewegung vorgeben.

Spindelmotoren bei igus - perfekt für enge Bauräume

Die Spindelmotoren von igus sind aufgrund ihrer kompakten Bauweise ideal für enge Bauräume geeignet. Die Spindeln sind wahlweise mit dryspin Steilgewinden oder mit selbsthemmenden Trapezgewinden versehen. Insgesamt sind sieben Spindeltypen mit Steigungen von 0,8 bis 50 mm verfügbar. Das drylin R Programm liefert die dazu passenden Gewindemuttern. Die schmiermittelfreie drylin R Gewindetechnik sorgt für eine hohe Lebensdauer bei minimalem Wartungsaufwand.

In der drylin E Produktserie für Spindelantriebe sind Motoren der Baugrößen NEMA 11, NEMA 17 und NEMA 23 enthalten, die je nach Bedarf mit oder ohne Encoder geliefert werden. Die Encoder sind Drehwertgeber und liefern der Steuerung Informationen über die Position des Rotors. Bei Motoren ohne Encoder ist eine beidseitige Montage der Spindel möglich. Die H7/h7 Passung, mit der die Spindel im NEMA Schrittmotor zentriert wird, gewährleistet die präzise Steuerung des angetriebenen Linearsystems.

Die Spindelmotoren sind als Stand-Alone Lösung und als anschlussfertige Linearantriebe mit drylin Lineareinheiten SAWC und SLN lieferbar.

Hohe Flexibilität - weite Anwendungsfelder in der Antriebstechnik

Spindelmotoren werden in der Medizintechnik, im Gerätebau, und in der Labortechnik eingesetzt, wenn kostengünstige Antriebssysteme für kleine Bauräume benötigt werden. Der direkte Linearantrieb durch drylin E Spindelmotoren wird häufig in 3D-Druckern, in der Dentaltechnik und in der Gerätetechnik für Forschungsaufgaben genutzt. Beispielsweise können Probennahme- oder Pipettiervorrichtungen mit dieser Technik ausgestattet werden.

Ein weiteres umfangreiches Anwendungsgebiet für lineare Spindelantriebe ist die Qualitätsüberwachung. Mit Hilfe von Spindelmotoren können vielfältige Mess- und Prüfaufgaben erledigt werden. Besonders bei eintönigen, sich häufig wiederholenden Arbeiten kommt es bei manueller Tätigkeit schnell zu Ermüdungserscheinungen. Mit der Automatisierung durch elektrische Linearantriebe werden daraus resultierende Fehler vermieden.