Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Freitragende Anwendungen für kurze Verfahrwege

Was bedeutet freitragende Länge?

Wenn das Obertrum der Energiekette über den gesamten Verfahrweg das Untertrum nicht berührt, sprechen wir von einer freitragenden Anwendung. Die freitragende Länge FLG ist die Distanz zwischen Mitnehmer und Beginn des Radiusbogens der Energiekette, bei der das Obertrum der Energieführung keinen nennenswerten Durchhang aufweist. Somit bietet die Energiekette die höchste Lebensdauer. Die freitragende Anwendung ist der häufigste Einsatz von Energieketten.

Freitragende Energieketten
Die Einbauart der freitragenden Länge FLG bringt immer die höchste Lebensdauer und kann mit den Maximalwerten für Geschwindigkeit und Beschleunigung betrieben werden.

Die freitragende Länge unterscheidet sich in drei Stadien:

1

Freitragende Länge - Gerade FLG:
Die Energiekette hat eine Vorspannung oder ist gerade.
 

2

Freitragende Länge - mit Bogen FLB:
Die Energiekette hat einen Durchhang von mehr als eine halbe e-ketten Höhe Durchhang.
 

3

Kritischer Durchhang:
Der Durchhang ist höher als den zulässigen Wert bei FLB. Ein Einbau mit kritischem Durchhang muss vermieden werden.

Freitragende Energieketten

Die Richtwerte für freitragende Länge anhand eines Belastungsdiagramms überprüfen

Die Werte im Belastungsdiagramm sind wichtig, damit Sie eine geeignete Energiekette für Ihr Füllgewicht und Ihren Verfahrweg finden und die Höchstlast für die ausgewählte Energiekette bestimmen können.

Der schwarze Verlauf im Belastungsdiagramm kennzeichnet den Bereich der freitragenden Länge FLG in dem die Energiekette keinen Durchhang hat. Erhöht sich der Verfahrweg oder das Leitungsgewicht, beginnt die Energiekette durchzuhängen FLB (hellgrauer Verlauf).

 Y-AchseX-AchseS
 Füllgewicht [kg/m]Freitragende Länge [m]Verfahrweg [m]
Ablesebeispiel A:1,5 kg/m2,0 m4,0 m

Energieketten Belastungsdiagramm Sie finden die Belastungsdiagramme auf der entsprechenden Produktseite.

Bevorzugte Serien für freitragende Anwendungen


Was tun, wenn die freitragende Länge nicht ausreicht?

Wenn Ihre Anwendung (Füllgewicht, Verfahrweg) außerhalb des Bereichs freitragende Länge der gewünschten Energiekette fällt, haben Sie folgende Möglichkeiten: 

  • Eine stabilere Energiekette wählen
  • Die Energiekette im freitragenden Bereich unterstützen. Diese Möglichkeit hat Einschränkungen bei Beschleunigung, Geschwindigkeit und Geräuschentwicklung zur Folge. Drei prinzipielle Beispiele zeigen die Grafiken unten. Bitte sprechen Sie uns unbedingt an, wenn Sie an diese Möglichkeit denken. Wir machen Ihnen gerne einen detaillierten Vorschlag
  • Eine Mehrbandkette einsetzen oder zwei Energieketten ineinander legen. (Bitte sprechen Sie uns an)
  • Den Verfahrweg als gleitende Anwendung konstruieren

Unterstützungen im freitragenden Bereich FLG und FLB

Freitragende Energieketten

A: Der Gesamt-Verfahrweg freitragend Gerade kann max. 50 % von FLG verlängert werden.

Freitragende Energieketten

B: Der Gesamt-Verfahrweg freitragend Gerade kann max. 100 % von FLG verlängert werden.

Freitragende Energieketten

C: Der Gesamt-Verfahrweg freitragend Gerade kann max. 100 % von FLB verlängert werden.

Der Einfluss von Verfahrgeschwindigkeit und Beschleunigung auf die Lebensdauer

Bei freitragenden Anwendungen ist die Beschleunigung (a) die kritische Größe, weniger die Verfahrgeschwindigkeit (v). Hohe Beschleunigungen können die Energiekette in Schwingungen versetzen und die Lebensdauer beeinträchtigen. Dies trifft besonders dann zu, wenn die Energiekette bereits einen Durchhang größer als FLG haben. Maximalwerte für Geschwindigkeit (v), Beschleunigung (a) und Lebensdauer erzielen Sie nur mit Energieketten, die freitragend Gerade FLG konstruiert werden.
Dann allerdings sind igus® e-kettensysteme® sehr hoch belastbar. Ein Spitzenwert von 784 m/s2Beschleunigung ist bisher im Dauereinsatz erzielt worden.

Richtwerte der maximalen Geschwindigkeit und Beschleunigung freitragend
  FLGFLB
v max.[m/s]203
v Spitze[m/s]50-
a max.[m/s2]2006
a Spitze[m/s2]784-
Standard-Richtwerte zur Lebensdauer bei FLG 10 Millionen Zyklen

Bevorzugte Serien für maximale Geschwindigkeit und Beschleunigung


Energieketten Online-Shop

Geeignete Energiekette für Ihre Anwendung im Online-Shop wählen.

Energieketten

Schnell und einfach komplette Energieführung mit dem Energieketten-Konfigurator konfigurieren.

Energieketten Informationen

Weitere Informationen hinsichtlich Grundlagen und Berechnung, Befüllungsregeln und mehr.


Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr