Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Anwendungsbeispiele mit Energieketten

Energieketten kommen in verschiedenen Industrien und Anwendungen zum Einsatz. Sie haben die Aufgabe, Energie und Daten ortsveränderlichen Verbrauchern sicher zuzuführen. Dabei sind sie ständig in Bewegung und müssen bei schwierigen Umgebungsbedingungen, hohen Belastungen und Geschwindigkeiten verlässlich funktionieren.

Wo findet man Energieketten im Alltag?

  • In Holzbearbeitungsmaschinen
  • In Werkzeugmaschinen
  • In Krananlagen etc.


Für Sie ausgewählte Anwendungsbeispiele mit Energieketten


Anwendungsbeispiele nach Energiekettensystemen

System easy chain

Anwendungen mit System easy chain

System E2 micro

Anwendungen mit System E2 micro

System E2/000

Anwendungen mit System E2/000

System E6/E6.1

Anwendungen mit System E6

System triflex R

Anwendungen mit System triflex R

System rol e-chain

Anwendungen mit System rol e-chain

System P4/P4.1

Anwendungen mit System P4/P4.1

System micro flizz

Anwendungen mit System micro flizz

System guidelok

Anwendungen mit System guidelok

System twisterchain

Anwendungen mit System twisterchain

System twisterband

Anwendungen mit System twisterband

System e-spool

Anwendungen mit System e-spool

Anwendungsbeispiele finden


Sie suchen praxiserprobte Anwendungsbeispiele aus einer bestimmten Branche oder Problemstellung?
Hier können Sie bereits realisierte Kundenanwendungen durchsuchen und nach Ihren Vorgaben filtern.



Das könnten Sie auch interessieren

Leitungen Anwendungen

Anwnendungen mit Leitungen

readychain Anwendungen

Anwnendungen mit konfektionierten Systemen

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.