Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Antriebsmuttern aus dem 3D-Drucker

Gewinde im 3D-Druck drucken oder einbetten ist heute keine seltene Aufgabe mehr. Das gilt sowohl für den Bereich der Antriebstechnik, wenn man Spindelmuttern und Antriebsmuttern im 3D-Druck herstellen möchte, als auch für den Bereich der Montagetechnik und damit der Schraubgewinde.
Im Bereich der Antriebsmuttern und Spindelmuttern ist es dank unserer reibungsarmen iglidur Kunststoffe sogar sehr sinnvoll, die Gewinde im 3D-Druck direkt mit zu drucken. Die Gleiteigenschaften unserer Materialien werden ideal genutzt. Bei der Herstellung von Montagetechnik ist es meist wegen der hohen Zugkräfte sinnvoller, die Gewinde mittels Gewindeeinsätzen in die Kunststoffteile einzubringen. Metrische Gewinde und Trapezgewinde können unkompliziert ab einer Größe von M6 oder TR6 direkt in

das Bauteil gedruckt werden. Durch eine entsprechende Nachbearbeitung erhält das Gewinde seine reibungsarme Gleiteigenschaft.

igus Vorteile des 3D-Druck bei Bauteilen mit Gewinde:

  • Auswahl aus verschiedenen iglidur Spezial Kunststoffen für bewegte Anwendungen.
  • Individuelle Bauteile aus dem 3D-Drucker mit ähnlich verschleißfesten Eigenschaften wie im Spritzguss oder bei Halbzeugen.
  • Schnelle Fertigung – auch von komplexen Bauteilen.
  • Online Ihre CAD-Datei hochladen und einfach bestellen.
  • Nötige Anpassungen und Optimierungen an Bauteilen sind unkompliziert möglich.

3D-Druck Service

In unserem 3D-Druck Service Online Tool können Sie die CAD-Datei Ihrer Antriebsmutter oder Spindelmutter einfach hochladen und bestellen. Hier finden Sie auch die Auswahl an iglidur Kunststoffen für die Herstellung im 3D-Druck. Mit unserer Wandstärkenanalyse können Sie das Bauteil auch auf eventuelle Schwachstellen hin prüfen.
 


Mehr Informationen zum 3D-Druck Service

3D-Druck Service  
3D-Druck Filamente  

3D-Druck Filament und Pulver

Igus bietet im 3D-Druck eine große Auswahl an iglidur Hochleistungskunststoffen an. So können Prototypen, Sonderbauteile oder Kleinserien mit denselben tribologischen Eigenschaften hergestellt werden, wie in herkömmlichen Herstellungsverfahren.
 

Haltbarkeit unserer 3D-Druck Materialien

Speziell für Bauteile in bewegten Anwendungen. Die bei igus im 3D-Druck gefertigten Verschleißteile aus iglidur Kunststoffen verfügen über eine höhere Lebensdauer als bei Standard 3D-Druck-Materialien. In unserem hauseigenen Testlabor testen wir unsere iglidur Kunststoffe fortlaufend auf ihre tribologischen Eigenschaften.


Zu den Testergebnissen

3D-Druck Tribologie Versuche  

Warum sind iglidur Kunststoffe im 3D-Druck so gut für Gewinde geeignet?

Im 3D-Druck gefertigte Bauteile mit Gewinde profitieren von den reibungsoptimierten und verschleißarmen Eigenschaften unserer iglidur Polymere. Der Vorteil unserer iglidur Kunststoffe ist, dass auf zusätzliche Schmiermittel verzichtet werden kann und so das Thema Verschmutzung und Anfälligkeit auf Abriebreste oder Staub der Vergangenheit angehören.
Je nach Drucktechnik sind die gedruckten Gewinde im 3D-Druck direkt nach der Herstellung noch etwas unsauber. Beim Selektiven Lasersintern bleibt zum Beispiel immer etwas Pulver im Gewinde zurück. Dies wird von uns in der Nachbearbeitung mit Hilfe von Luftdruck oder Glasperlenstrahlen entfernt. Die hervorragenden Gleiteigenschaften der reibungsoptimierten Kunststoffe entfalten sich im Einsatz schon nach den ersten Bewegungen.

Antriebsmutter Verschleißtest Ergebnisgrafik  

Gedruckt so gut wie gespritzt

Die Haltbarkeit unserer Spezialkunststoffe ist auch bei der Herstellung von Spindelmuttern und Antriebstechnik im 3D-Druck hervorragend. Im Vergleich zu Standardpolymeren schnitt die 3D gedruckte Antriebsmutter aus dem reibungsoptimierten Kunststoff iglidur I3 ausgezeichnet ab. Die Verschleißrate einer aus dem SLS-Material iglidur I3 gedruckten Antriebsmutter ist um das 18-fache niedriger als bei herkömmlichen ABS Material. Die Testergebnisse weisen bei der SLS-Mutter zudem kaum Unterschiede zu im Spritzguss gefertigten Muttern aus unserem iglidur Material auf.
 

Fragen zum 3D-Druck

Hier finden Sie mehr Fragen und Antworten zum 3D-Druck

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Lieferung und Beratung

Persönlich:

Montag bis Freitag von 7 - 20 Uhr.
Samstag von 8 - 12 Uhr.
Chat-Service Montag bis Freitag 8 - 16 Uhr.

Online:

Rund um die Uhr.