Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Erweitern Sie Ihre modulare Schnittstelle schnell & flexibel mit dem Snap-On Carrier

Für noch mehr Flexibilität auf engstem Raum

Nachträgliche Erweiterungen oder spezielle Wünsche, wie z. B. flüssige Medien außerhalb und dennoch in der Nähe der Schnittstelle zu führen, sind oft zeitaufwändig und mit großem Aufwand verbunden. Diese hauseigene Entwicklung des Snap-On Carriers kann einfach auf eine bestehende igus Module Connect Verbindung geklickt werden, um parallel oder nachträglich noch weitere Komponenten wie Zusatzleitungen oder Pneumatikschläuche an der Schnittstelle zu befestigen.

Dadurch haben Sie alle Übergabepunkte übersichtlich in einem zentralen Bereich gesichert - und das ganz ohne Werkzeug, da der Snap-On Carrier bewusst für die werkzeuglose Montage konstruiert wurde. Überzeugen Sie sich gerne selbst und stellen Sie hier direkt online Ihre Anfrage für ein kostenloses Musterteil. 

Direkt Musterteil anfragen

Ihre Vorteile auf einen Blick

Technik verbessern

Technik verbessern

  • Andere Steckstellen einfach direkt an der Schnittstelle befestigen
  • Alle Übergabepunkte zentral an einem Ort

Kosten senken

Kosten senken

  • Klick und fest
  • Werkzeuglose Montage

Beweise

Beweise

  • Beliebig an freie Befestigungsslots einklicken
  • Zusätzliche Steckstellen mit Kabelbinder befestigen

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

  • Bestehende igus® Module Connect Lösungen einfach ergänzen
  • Keine separaten Übergabestellen

Neuheitenvorstellung durch Markus Hüffel

In der Praxis bewährt:


Die modulare Schnittstelle: Module Connect

Module Connect Sets mit einem Klick im Warenkorb ...

... ab Lager verfügbar!

Für Anwender, die ihre individuelle Schnittstelle selbst konfigurieren wollen, gibt es jetzt Module Connect Sets mit drei oder vier Kabeleingängen.
Sie bestehen aus Trägergehäusen, Tüllen, Dichteinsätzen und Zugentlastung. Zubehörteile, wie Einzel- und Doppelverriegelungen sowie Fixierungselemente, können je nach Anwendungsfall passend mit dazu bestellt werden. Auch Kontakteinsätze für die individuelle Konfiguration gibt’s direkt bei igus!


Montageanleitung des modularen Steckverbinders

Ein Steckermodul anstatt vieler Einzelstecker ...

... Module Connect

Dank des einfachen Baukastenprinzips kann aus mehreren Stecker-Gehäusen eine individuelle Steck-/Trennstelle als Modul konfiguriert werden. Jedes Gehäuse kann dabei mit bis zu vier verschiedenen Stecker-Einsätzen bestückt werden.

Die Gehäuse lassen sich anschließend zusammenfügen, wodurch nahezu unbegrenzte Modulvariationen in individueller Breite und Höhe möglich werden. Aufgrund der flachen Gehäuse-Bauform ist der Module Connect sehr platzsparend und ermöglicht eine hohe Kontaktdichte für jede Anwendung.


Gute Gründe für eine einbaufertige Lösung ...

... igus readychain

Bei der Produktion von Maschinen und Anlagen gibt es eine Reihe von Gründen, sich für vorkonfektionierte Energiezuführungen zu entscheiden:

  • Konfektionierungszeit sinkt um bis zu 95%
  • Reduzierung der Fertigungskosten
  • Minimaler Logistikaufwand - keine Lagerfläche erforderlich
  • Beschaffungsoptimierung - ein System, eine Artikelnummer
  • Montagezeit reduzieren - weniger Maschinenstillstand
  • Montage vor Ort - internationaler Service mit 35 Niederlassungen
  • Sonderanfertigungen möglich - igus entwickelt weitere Bauteile


Adapter sorgt für einfaches und schnelles Verbinden der Energiekette

Module Connect: German Design Award 2021 Winner

Der Module Connect Adapter verbindet den Module Connect Steckverbinder und die Energiekette zu einer zusammenhängenden Baugruppe.

  • Spart bis zu 80 % Montagezeit
    Mit nur wenigen Handgriffen an Maschine anschließen
  • Klar strukturierte Schnittstelle
    Einfaches Verbinden der Energiekette auch ohne elektronische Vorkenntnisse
  • Nachhaltig
    Bestehende igus Energieführungssysteme können einfach ergänzt werden - Adapter wird an unterschiedliche e-ketten-Serien angepasst


Anfrage: Adapter Module Connect

USP Bild

Fragen Sie jetzt den Module Connect Adapter an
Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wir entwickeln Ihre individuelle Schnittstelle mit dem passenden Adapter in Abhängigkeit der Kettenserie, -breite und Anzahl der Module Connect Stecker.

Hier Adapter anfragen

Module Connect

USP Bild

EINE Schnittstelle zum Stecken der Energieführung
Module Connect kann der Befüllung und Geometrie Ihrer e-kette® angepasst werden und ermöglicht damit eine von Funktion und Design optimale Verkabelung für jede Anwendung.

Zu Module Connect

readychain Komplettsystem

USP Bild

Benötigen Sie ein komplettes System? 
Von der Beschaffung aller notwendigen Komponenten bis hin zur Montage des einbaufertigen Systems: Sparen Sie so bis zu 95% Konfektionierungszeit!

Zur readychain Übersicht

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr