Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)
Produktbild

Heavy Duty Konfektionierung

Konfektionierte e-ketten und Leitungen speziell für raue Umgebungen

Energieketten von igus werden heute schon in verschiedenen Anwendungen zuverlässig eingesetzt. Sie kommen u.a. in Heavy Duty (Schwerlast) Anwendungen wie in Shore Power Anwendungen, in der Öl- und Gasindustrie oder in Offshore- und Landbohranlagen zum Einsatz und halten höchsten Belastungen stand.
Alle Komponenten sind auf extreme Umwelteinflüsse ausgelegt und eignen sich für das Handling schwerer Lasten. Sie sind gegen extreme Temperaturen, Chemikalien, Schmutz und Salzwasser beständig. 
 
Nicht nur die Energiekette selbst, sondern auch die elektrischen Leitungen, Hydraulik- oder Pneumatikschläuche und Stecker sollen den Umgebungsbedingungen standhalten. So müssen Steckverbinder eine geeignete Schutzart aufweisen, um unter extremen Umwelteinflüssen eingesetzt werden zu können.

 


Die Konfektionierung solcher Systeme in dieser Größenordnung ist alles andere als trivial. igus bietet alles aus einer Hand: als vorkonfektioniertes Komplettsystem, ein sogenanntes readychain System, das auf die eigene Anlage abgestimmt ist.

Wir übernehmen die Betreuung und Umsetzung des Projektes von A bis Z für Sie - von der Aufnahme vor Ort, die Projektierung, über die Beschaffung aller Komponenten, die Konfektionierung, die Prüfung der einzelnen Komponenten oder der Baugruppe, den Transport bis hin zur Montage vor Ort.

Jetzt anfragen

Technik verbessern

Technik verbessern

  • Robust und korrosionsbeständig: e-ketten für raue Umgebungen
  • Anwendungsoptimiert und einbaufertig

Kosten senken

Kosten senken

  • 68% Montagezeit sparen
  • 89% Beschaffungszeit sparen
  • Montage- und Prüfwerkzeuge sparen

Beweise

Beweise

  • Gecrimpt, gelötet, Epoxidharz gepottet
  • 100% geprüft mit Megger VLF Sinus 34kV

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

  • Langlebige Rohkomponenten (z.B. Patton & Cooke, Amphenol oder Proconect)
  • Schmiermittelfreie und dauerbelastbare igus Komponenten


readychain® in Landbohranlagen

Einsatz von konfektionierten Energieketten

Eine Landbohranlage wird benutzt, um Öl-, Gas- oder Geothermie-Bohrungen durchzuführen. Modulare Anlagen können komplett zusammengepackt und zu verschiedenen Lokalitäten bewegt werden.
Angekommen am neuen Standort, wird die Anlage wieder aufgebaut, um das nächste Loch zu bohren. Zwei Parameter sind ausschlaggebend für die Wirtschaftlichkeit der Anlage: Zum einen der Bauraum der Anlage, der möglichst klein gehalten werden soll, um wenig Aufwand bei einem Rig Move zu haben. Zum anderen die Zeit, die für den Rig Move benötigt wird, da die Anlage in dieser Zeit nicht produktiv ist.

Hier kommen konfektionierte Energieketten, readychain Systeme, zum Einsatz. Da eine e-kette durch das Rinnensystem in einem festen Bauraum läuft, kann der Mast deutlich kleiner gefertigt werden. Um die Rig-Move Zeit zu verkürzen, kann das readychain System mit Top Drive im Mast während des Transports der Anlage im Mast verbleiben.

Eine zweite Lösung bietet der e-loop® als direkter Ersatz zu konventionellen Service Loops. Dieser wird auch als readychain System angeliefert und bietet im Vergleich zu konventionellen Loops die Vorteile eines e-ketten Systems in Kombination mit einem hochfesten Zugseil. 

Energiekette in einer Landbohranlage

readychain® in der Landstromversorgung

Einsatz einer konfektionierten Energiekette: e-spool

Schiffe sollen im Hafen mit Landstrom versorgt werden, um die Dieselhilfsgeneratoren an Board abstellen und damit die Umwelt schonen zu können. Dazu müssen die Schiffe über eine genormte Steckverbindung an ein Kabelzuführungssystem  angeschlossen werden.

An der hochfrequentierten Offshore-Basis Mongstad in Norwegen wird ein zuverlässiges, robustes und flexibles System zur Versorgung mit Landstrom  von igus verwendet.
Eine vorkonfektionierte e-spool  ist in einem drei Meter langen Container integriert, der von den Gabelstaplern gehandhabt werden kann, um das System entlang der verschiedenen Liegeplätze zu positionieren.
Zusätzlich schützt der Container das System vor der rauen Umgebung und den Auswirkungen des Hafenbetriebs. Das readychain System ist eine schleifringfreie Lösung.  Alle Leitungen sind fest verdrahtet, was wiederum den Wartungsaufwand reduziert.


Heavy Duty Steckverbinder
Heavy Duty Steckverbinder 2
Heavy Duty Konfektionierung
Heavy Duty Konfektionierung 2

Anfrage: Konfektionierung

USP Bild

Individuelle Konfektionierung anfragen
Sie benötigen eine spezielle und robuste Komplettlösung für den Heavy Duty Bereich? Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wir fertigen Ihnen ein individuell auf Ihre Anlage angepasstes Energieführungssystem an, welches einbaufertig geliefert oder direkt montiert wird.

Hier anfragen

Heavy Duty Anwendungsbeispiele

USP Bild

Energieführungssysteme in rauen Umgebungen
e-ketten von igus sind heute schon in zahlreichen Anwendungen zuverlässig im Einsatz - führen und schützen Leitungen und Schläuche auf Ölplattformen, in Stahlwerken oder Schwermaschinen. Überzeugen Sie sich selbst!

Zu den Anwendungsbeispielen

readychain Komplettsystem

readychain Komplettsystem

Wir übernehmen - von A bis Z 
Wir übernehmen die Betreuung und Umsetzung des Projektes für Sie - von der Aufnahme vor Ort, die Projektierung, über die Beschaffung aller Komponenten, die Konfektionierung und Prüfung bis hin zur Montage vor Ort.

Zur readychain Übersicht


Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.