Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Um 90° gedreht - Auf der Seite liegend

Kurze Hübe - mit oder ohne Unterstützung

igus® e-ketten® sind im begrenzten Maße freitragend einsetzbar, wenn sie um 90° gedreht eingesetzt werden. Die freitragende Länge auf der Seite ist abhängig von den Faktoren:

Zeit

Zusatzlast

Breite der e-kette®

Biegeradius

Parallelität der Anwendung



Je höher die Zusatzlast der e-kette® ist, desto geringer ist die freitragende Länge. Die Kettenbreite entspricht bei 90° Drehung der Höhe. Größere Höhen, sowie kleine Biegeradien bewirken eine höhere Stabilität. Wenn zu der parallelen Bewegung der beiden Kettentrums noch eine Bewegung in einer zweiten Achse hinzukommt, wird die freitragende Länge beeinträchtigt. Bei Anwendungen mit geringen Belastungen reicht die normale Befestigung und Unterstützung durch die Standardanschlußelemente aus. Wenn zum Beispiel die Zusatzlast und die freitragende Länge höher sind, muß die e-kette® ganz oder teilweise unterstützt werden. Wegen der Vielzahl der Anwendungsmöglichkeiten bitten wir Sie, für Ihren individuellen Fall unsere Beratung in Anspruch zu nehmen.

Um 90° gedreht - Auf der Seite liegend

 

Die Einbauweise um 90° gedreht empfiehlt sich besonders dann, wenn der Einbauraum in der Höhe beschränkt ist
Lange Wege, gleitend

Auf der Seite liegend können Verfahrwege von 100 m und mehr mit igus® e-ketten® und einer entsprechenden Führung realisiert werden. Alle Kettentypen sind so konstruiert, daß sie auf ihren Seitenteilen gleitend betrieben werden können. Der Gleitpartner kann ein igus® Kunststoff, Edelstahl oder verzinkter Stahl sein, je nachdem wie hoch die Anforderungen an Verfahrgeschwindigkeit und Standzeiten sind. Rollen-und Kugellagerungen oder zusätzliche Gleitelemente sind für igus® e-ketten® nicht erforderlich. Die Abbildung unten zeigt das Prinzip einer igus® Führungsrinne.

Kabel und Schläuche
Kabel und Schläuche müssen so geführt sein, daß sie sich in der e-kette® jederzeit frei bewegen können. Der igus® Systembaukasten bietet dazu zahlreiche Möglichkeiten, zum Beispiel Abstandhalter. Lassen Sie sich für Ihre Anwendung eine kostenlose Projektierung anfertigen.

 

Liegende e-kette®, eine Seite ist unterstützt System E4

 

Serie E4/4 mit einseitiger Unterstützung

 

Freitragende e-kette® System E4

 
Um 90° gedreht

X = Gesamt-Kettenlänge [mm]
Y = Zusatzlast [kg/m]
Um 90° gedreht - Auf der Seite liegend

 
Um 90° gedreht  

Die igus® Innenaufteilung bietet sichere Lösungen, auch bei schweren Hydraulikschläuchen

 

Leitungsführung mi Trennstegen und Abstandhaltern

 
 

Prinzip einer Führungsrinne für lange Wege auf der Seite liegend

 
 
Bevorzugte Serien für die Einbauweise Um 90° gedreht