Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Geräuschemissionen um 25% gesenkt.
It´s our job.

Nehmen Sie sich die Zeit, Ruhe und erkunden die Möglichkeiten einer geräuschreduzierten Energieführung.
 

Technik verbessern und Kosten senken



Lärmpegel an Maschinen und Anlagen mit Energieketten senken

Die konstruktiven Kniffe der Geräuschreduzierung an Energieketten und der Nutzen für Ihre Anwendung.

Noppenkette



▲Technik verbessern

Mit Dämpfungsnoppen 8 % leiser.

Das E4.1-System ist bereits leiser als ihrer drei Vorgänger. Man kann leiser durch ein kleines Upgrade sogar noch leiser machen.Dafür bekommt jedes Kettenglied im Außenradius 2 Gumminoppen, was im Fall der ES4.42 mit Noppen im Vergleich zur E4.42 ohne Noppen, bei einer Geschwindigkeit von 1 m/s das Ablegegeräusch der Kette von 50 dB(A) auf 46 dB(A) reduziert.
 



▲Technik verbessern

Von richtig leise zu flüsterleise. 

Die E6 Serie war bereits einer der leisesten E-Ketten im Sortiment. Der Nachfolger die E6.1 Serie ist durch ihre Neukonstruktion und den Einsatz einer Bremse um 9 % leiser als die E6 Kette. 
 

E6.1 vs. E6
E2.1 vs. E2/000



▲Technik verbessern

Warum ist die E2.1 Serie so leise?

Der Hauptgrund für die hör- und fühlbare Laufruhe der E2.1 Kette im Vergleich zur E2/000 Kette ist die beidseitig im Kettenglied verbaute Linsenbremse. Dieses Bauteil wirkt wie ein Stoßdämpfer, sobald die Ketteglieder in den Anschlag laufen. Die Bremse reduziert das typische Kettenklappern einer E2.38 (E2.1) im Vergleich zur baugleichen 2600 (E2/000) Kette von 64 dB(A) auf 55 dB(A). 
 


▲Technik verbessern

Robuste und einfach zu montierende Ketten sind obendrein noch leiser.

Nicht nur das eventuelle Fluchen, aufgrund der deutlich einfacheren und werkzeuglosen Montage einer E4Q im Vergleich zur 4040C entfällt. Auch ohne verbale Ausbrüche ist die E4Q im Betrieb um 25% leiser als die von der Größe vergleichbare 4040C Kette. Unter den gleichen Testbedingungen zeigen die technischen Weiterentwicklungen wie zB. die integrierte Bremse, dass die E4Q mit 52 dB(A) 17 dB(A) leiser ist, als die 4040C mit 69 dB(A).   
 

E4Q vs. E4/4

Auf die kleinen Dinge kommt es an

Diese 3 Animationen zeigen die teilweise versteckt liegenden oder schwer zu erkennenden technischen Details, welche die E-Kette leiser machen.

Flügelchen

Kleine Flügel an den Verbindern zwischen den E6.1 Kettengliedern sorgen dafür, dass der Anschlag der Glieder gedämpft wird. Dadurch werden Geräuschentwicklungen im Radius der e-kette® deutlich reduziert. Zusammen mit der geringen Teilung wird so erreicht, dass die E6.1 so besonders leise ist.

Polygoneffekt

Der "Polygoneffekt" besagt, dass viele kleine Elemente eine rundere Form schaffen als wenige große. Die besonders kleine Teilung der E6.1 sorgt für ein sehr „rundes“ Ablegeverhalten. Das reduziert Vibrationen auf ein Minimum und ermöglicht höchste Präzision. Gleichzeitig wird das Abrollgeräusch deutlich vermindert.

Bremse

Einfaches Prinzip aber höchst Effektiv. Eine keilförmige Kontur im e-ketten® Anschlag dämpft die Anschlaggeräusche der e-kette®

Weitere Lautstärkeregler

Diese Kettenserien oder Zusatzausstattungen sorgen auch für eine geringe Geräuschemission.

Serie E3 & T3

E3 T3

leicht und leise

Zubehör zur Geräuschreduzierung

Zusatzmöglichkeiten

was Ihre Kette noch leiser macht

Hören und Fühlen Sie selbst


Bestellen Sie das kostenlose Muster der e-kette E6.1
und überzeugen Sie sich selbst von der Laufruhe des Produkts.

E6.1 sleeve sample



Was unsere Kunden sagen:

Geräusch Anwendung 1

 „Neben dem absolut ruhigen Bewegungsablauf dürfen außerdem zu keinem Zeitpunkt Schwingungen erzeugt werden, die Einfluss auf die Bildqualität haben könnten“

Camerobot Systems GmbH, Dipl.-Ing. (FH) Fabian Kaiser

Geräusch Anwendung 2

"Das Ablegen der Kette erfolgt nahezu geräuschlos, das wissen auch unsere Kunden zu schätzen.“


Jenaer Antriebstechnik GmbH, Dipl.-Ing. (FH) Stephan Preuß

Geräusch Anwendung 3

"Die auf der Seite montierte e-kette erzeugt keine spürbaren Vibrationen und blieb mit weniger als 40dB(A) sogar unter den von uns gesteckten Vorgaben".

Herr Tao Chen, Firma Yanfeng Automotive Interior, China


Hörtest

Starten Sie jetzt Ihren igus Hörtest



Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.