Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

e-tract 2.0 Leitungsrückzugssystem

Ordnung an der Ladesäule

Designstudie

e-tract ist eine Lösung zum automatischen Wiederaufrollen einer Leitung. Damit vermeidet man Gefahren und Leitungsbeschädigungen durch unsachgemäßes Aufwickeln oder im Weg liegender Leitungen. Zum Einsatz kommt e-tract in Anwendungen wo ein mobiles Endgerät mit einer Leitung verbunden ist und bisher nur per Hand aufgerollt wurde. Durch mehrfache Umlenkung sind hohe Auszugslängen bei geringem Bauraum möglich. Auf einen Schleifring wird komplett verzichtet.

  • Kompakte Wallbox integriert
  • Aus recyceltem Kunststoff herstellbar
  • Optisch aufgeräumt und geschützt
  • Drehbarer Fuß

Typische Anwendungsbereiche: 
Bedienpanele, Werkzeuge an Montagebändern und Arbeitstischen, Strom-Ladesäulen

Jetzt anfragen
Technik verbessern

Technik verbessern

  • Sauber aufgerollte Leitung
  • Optisch aufgeräumter
  • Vor Wind und Wetter geschützt
  • Kombinierbar mit allen handelsüblichen Wallbox-Systemen
  • Kabelschonende Kunststoffrollen
  • Definierter Biegeradius schont die Kabel

Kosten senken

Kosten senken

  • Schutz vor Leitungsdiebstahl (im eingezogenen Zustand)
  • Längere Lebensdauer dank Schutz vor Witterung

Beweise

Beweise

  • Testaufbau im igus Labor

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

  • Ressourcenschonende bzw. CO₂-neutrale Herstellung
  • Verwendung recycelter bzw. recyclingfähiger Rohstoffe
  • Unterstützt E-Mobilität


e-tract Vorteile

e-tract

Keine Unordnung

e-tract

Kein Hindernis

e-tract

Kein Schmutz

e-tract

Kein Diebstahl


Vorher

Ohne e-tract

Ohne e-tract ist die Leitung der Witterung ausgesetzt.

Nachher

e-tract mit E-Auto

Mit e-tract ist die Leitung sauber aufgerollt und geschützt.


Das könnte Sie auch interessieren


Energieketten-Standardprogramm

Shop mit über 100.000 Produkte.

Energieketten-Konfigurator

In wenigen Schritten Ihr individuelles Energiekettensystem zusammenstellen.

Einsparpotenzial

Entdecken Sie jetzt Ihr Einsparpotenzial mit Energieketten.

Recycling-Programm

Energieketten wiederverwerten lassen statt wegwerfen.


Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.