Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Gelenkkopf mit Außengewinde, KARM CL igubal®, Kugelkalotte iglidur® J, mm

  • Keine Chance für Schmutz durch neues Design
  • Kalottenmaterial: iglidur® J
  • Gewinderichtung: rechts
  • Gehäusematerial: igumid® G
  • Maßreihe K in Anlehnung an DIN ISO 12240
  • Wartungsfreier Trockenlauf
  • Hohe Steifigkeit
  • Sehr hohe Dauerfestigkeit bei wechselnden Belastungen
  • Ausgleich von Fluchtungsfehlern
  • Ausgleich von Kantenbelastungen
  • Unempfindlich gegen Schmutz, Staub und Flusen
  • Korrosions- und chemikalienbeständig
  • Hohes Dämpfungsvermögen
  • Geeignet für rotierende, oszillierende und lineare Bewegungen
  • Sehr geringes Gewicht


 
Produkt­beschreibung
igubal® Gelenkkopf mit Außengewinde

igubal®-Gelenkköpfe sind korrosionsbeständig und können ohne Probleme auch unter rauen Rahmenbedingungen eingesetzt werden. In feuchter oder nasser Umgebung sind sie gegen schwache Säuren und Laugen beständig. Hervorzuheben ist die Unempfindlichkeit gegen Schmutz und Staub.

Gehäuse aus igumid G, besonders schlagfestes, langfaserverstärktes Polymer. Langzeitig geeignet für Temperaturen von -40 °C bis +90 °C

Hier ist die Kugelkalotte aus iglidur® J gefertigt, einem Werkstoff, der sich durch geringe Feuchtigkeitsaufnahme, niedrigste Reibwerte im Trockenlauf und äußerst geringe Stick-Slip-Neigung auszeichnet. Letzteres ist besonders wichtig bei geringen Belastungen und sehr langsamen Bewegungen.
  • Wartungsfreier Trockenlauf
  • Besonders kostengünstig
  • Keine Schmierung
  • Hohe Steifigkeit
  • Sehr hohe Dauerfestigkeit bei wechselnden Belastungen
  • Ausgleich von Fluchtungsfehlern
  • Ausgleich von Kantenbelastungen
  • Unempfindlichkeit gegen Schmutz, Staub und Flusen
  • Korrosions- und chemikalienbeständig
  • Einsetzbar in flüssigen Medien
  • Hohes Dämpfungsvermögen
  • Geeignet für rotierende, oszillierende und lineare Bewegungen
  • Sehr spielarm gelagerte Innenringe
  • Sehr geringes Gewicht

Typische Anwendungsbereiche
  • Fahrradbau
  • Anlagenbau
  • Verpackung
  • Offshore

    Viele weiterer Anwendungsbereiche finden Sie bei unseren Branchenlösungen
 
Wann nehme ich es?
  • Wenn Gewicht eingespart werden soll
  • Wenn rotierende, oszillierende und lineare Bewegungen realisiert werden sollen
  • Wenn hochfrequente Schwingungen/ Vibrationen vorherrschen
  • Wenn ein geräuscharmer Lauf gewünscht wird
  • Wenn ein elektrisch isolierender Artikel benötigt wird
  • Wenn Korrosionsfreiheit erwünscht ist
  • Bei Kombinationen mit Pneumatikzylindern und Gasdruckfedern
  • Wenn Chemikalienbeständigkeit gewünscht ist
  • Wenn hohe Steifigkeit gefordert wird
Wann nehme ich es nicht?
  • Wenn Temperaturen über +90° C herrschen
  • Wenn Rotationsgeschwindigkeiten von über 0,5 m/s realisiert werden sollen
  • Wenn sehr hohe Zug- und Querbelastungen vorherrschen
  • Wenn Anwendungen mit Hydraulikzylinder realisiert werden sollen
  • Wenn Abmessungen über 30 mm benötigt werden
Nutzen Sie unsere Filtermöglichkeiten, um das geeignete Produkt zu finden

Toleranzen
igubal®-Lagerelemente können je nach Anwendungsfall mit unterschiedlichen Toleranzen eingesetzt werden. Im Standardprogramm werden sie mit einem großen Lagerspiel ausgelegt, was einen sicheren Betrieb auch unter hohen Umfangsgeschwindigkeiten erlaubt. Die Bohrung des Innenrings ist nach E10 toleriert. Die Wellen sollten zwischen h6 und h9 toleriert sein. Prüfen des Innendurchmessers

Gleitreibwerte und Geschwindigkeiten

Ein wichtiger Vorteil der wartungsfreien igubal®-Lagerelemente besteht darin, dass schnelle Rotationsbewegungen der gelagerten Welle direkt in der Lagerkalotte aus iglidur® Werkstoffen stattfinden. Der Vorteil dieser Kunststoff-/Stahl-Gleitlagerung besteht darin, dass auch im Trockenlauf hohe Geschwindigkeiten möglich sind. Unter Berücksichtigung der radialen Belastungen sind maximale Gleitgeschwindigkeiten bis 0,5 m/s rotierend möglich. Die Winkelbewegungen der sphärischen Lager finden dagegen am kugeligen Außendurchmesser der Lagerkalotte statt. Ohne weiteres lassen die wartungsfreien igubal®-Lagerelemente auch lineare Bewegungen der Welle zu.

Chemikalienbeständigkeit von igubal®-Lagerelementen

Die Feuchtigkeitsaufnahme der igubal® J Kugelkalotte in normaler Umgebung beträgt bis zu 0,3 % des regulären Gewichts. Die Sättigungsgrenze im Wasser liegt bei 1,3 %.

UV-Beständigkeit

Die Korrosionsbeständigkeit der igubal®-Lagerelemente machen sie für den Außeneinsatz besonders interessant. igubal®-Lagerelemente sind gegen UV-Strahlen dauerhaft beständig. Eine geringe Farbveränderung (Dunkelfärbung) der Kalotte durch UV-Strahlen und andere Witterungseinflüsse beeinflusst nicht die mechanischen, elektrischen oder thermischen Eigenschaften.
Technische Daten
Passende Produkte
Downloads

Andere Lösungen

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Lieferung und Beratung

Persönlich:

Montag bis Freitag von 7 - 20 Uhr.
Samstag von 8 - 12 Uhr.
Chat-Service Montag bis Freitag 8 - 16 Uhr.

Online:

Rund um die Uhr.