Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Aufgrund von Auftragsspitzen ist die Lieferzeit für einzelne Artikel 10-15 Werktage länger als angegeben. Den konkreten Liefertermin entnehmen Sie bitte unserer Auftragsbestätigung. Bei dringendem kurzfristigem Bedarf sprechen Sie uns gerne persönlich an, damit wir die für Sie nötige Lieferzeit realisieren. Ihren Ansprechpartner finden Sie oben im Menü unter "Mein Ansprechpartner", oder auf dieser Seite.

chainflex® Anschlussleitung gerade M12 x 1, CF.INI CF9

     

 
  • Beanspruchung: Für höchste Beanspruchung
  • Außenmantel: TPE
  • Kühlmittelbeständig
  • Kälteflexibel
  • Hydrolyse- und mikrobenbeständig
  • Halogenfrei
  • Silikonfrei
  • UV-beständig
  • PVC-frei
  • Ölbeständigkeit: Ölbeständig (in Anlehnung an DIN EN 60811-404), bioölbeständig (in Anlehnung VDMA 24568 mit Plantocut 8 S-MB von DEA getestet)
  • CFRIP®
  • chainflex® class: 7.6.4.2
Produkt­beschreibung
Initiator-Leitungen, auch Sensor-/Aktor-Kabel genannt, stellen die Verbindung zwischen Steuereinheit und unterschiedlichsten Sensoren – bzw. bei Umkehrung des Messprinzips – Aktoren dar. Kurzformen, die häufig verwendet werden, sind auch Ini, Ini-Leitung oder Ini-Kabel (Mehrzahl: Inis).

Sensoren bzw. Messwertaufnehmer dienen dazu physikalische Größen, wie Umdrehung, Geschwindigkeit, Abstand oder Länge, in analoge elektrische Impulse umzuwandeln. Handelt es sich um einen Aktor, so wird der gemessene elektrische Strom (Formelzeichen: I, Einheit: Ampere; A) oder die Spannung (Formelzeichen: U, Einheit: Volt; V) in z.B. eine Temperatur, in Druck oder einen Drehmoment umgewandelt.

Sensor-Aktor-Leitungen für Energieketten sind Leitungen für Biegeradien ab 4xd. Die CF.INI-Leitungen werden mit vielen Millionen Zyklen in e-ketten® getestet. Sie verfügen über verschiedene Zulassungen und Konformitäten, wie UL, CSA, CE Desina sowie Ölbeständigkeit. Diverse Leitungsenden sind für die Sensor-Aktor-Leitung verfügbar.
 
Zertifikate und Standards
UV-Beständigkeit
Hoch Silikonfrei
Frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen (in Anlehnung an PV 3.10.7 – Stand 1992) Halogenfrei
In Anlehnung an EN 60754 EAC
Zertifiziert nach Nr. TC RU C-DE.ME77.B.01254 Bleifrei
In Anlehnung an 2011/65/EU (RoHS-II) Reinraum
Gemäß ISO Klasse 2, Werkstoff/Leitung geprüft durch IPA nach ISO Norm 14644-1
Technische Daten
Downloads

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.