Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

iglidur® i180-PF, 3D Druck Filament

  • Vielseitig einsetzbar: gute Kombination aus hoher Verschleißfestigkeit, Festigkeit und Temperaturbeständigkeit 
  • Gut verarbeitbar mit geschlossenem Drucker und der igus Haftfolie
Produkt­beschreibung
Selbstschmierendes Filament iglidur i180

Bauteile aus dem 3D-Druck-Material iglidur i180-PF sind universell einsetzbar für alle Arten von Verschleißteilen, wie Gleitlager, Zahnräder und Antriebsmuttern, da auch dieses Material speziell für die bewegte Anwendung entwickelt worden ist. Die höhere Verschleißfestigkeit sowie eine höhere Temperaturfestigkeit (100°C langzeitig) erweitern den Einsatzbereich, insbesondere auch für dynamischere Anwendungen mit höheren Gleitgeschwindigkeiten. Das Filament lässt sich auf eingehausten 3D-Druckern gut verarbeiten und ist vom Anspruch an die Verarbeitung etwas höher als ein ABS Filament einzustufen. Mit der igus Haftfolie für das Druckbett oder dem Haftvermittler für tribofilamente sind Zubehör-Materialien erhältlich, die die Verarbeitung erleichtern.

Wann nehme ich es?
  • Wenn eine erhöhte dauerhafte Anwendungstemperatur von bis zu 100°C notwendig ist.
  • Bei hochdynamische Gleitlagerwendungen
Wann nehme ich es nicht?
  • Wenn die Anwendungstemperatur langzeitig höher als 100°C ist, oder eine noch höhere Verschleißfestigkeit gefordert ist (→ iglidur J260-PF)
  • Wenn ich ein sehr einfach zu verarbeitendes Filament benötige oder nur einen offenen 3D-Drucker habe (→ iglidur i150-PF)
Technische Daten
Passende Produkte
Downloads

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.