Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

3D-Druck-Zahnräder herstellen lassen

In 3 Schritten von der Konstruktion bis zum langlebigen Zahnrad

Ob Sie bereits ein Zahrad-CAD-Modell parat haben oder nur die Abmessungen kennen: Mit unseren kostenlosen und anmeldefreien Online-Tools können Sie innerhalb von wenigen Minuten ein individuelles und langlebiges Zahnrad bestellen. 

Zahnrad CAD im Konfigurator konstruieren

Zahnrad-Modell konstruieren

Mit unserem kostenlosen CAD-Konfigurator können Sie Zahnräder in weniger als 60 Sekunden konstruieren. Zur Weiterverarbeitung für den 3D-Druck einfach als STEP-Datei herunterladen. Weitere Informationen zur Konfiguration finden Sie in der Anleitung für den Zahnrad-Konifgurator.

Hier Zahnrad konfigurieren
Zahnrad Lebensdauer berechnen

Zahnrad Lebensdauer berechnen

Wie lange wird das Zahnrad unter den Anwendungsparametern halten? Einfach alle Anwendungsdaten wie Geschwindigkeit, Belastung und Gegenlaufpartner eingeben und Lebensdauer bestimmen. Mehr über die Lebensdauerberechnung.

Hier Zahnrad-Lebensdauer berechnen
Zahnrad herstellen lassen im 3D-Druck

Zahnrad drucken lassen

Das fertige Modell kann jetzt als STP / STEP Datei per Drag & Drop oder per Auswahl aus einem Ordner im 3D-Druck-Service hochgeladen werden. Hier können Material und Nachbearbeitung gewählt werden. Preise und Lieferzeiten werden sofort angezeigt. So funktioniert der 3D-Druck-Service.

3D-Druck-Zahnrad bestellen

Zahnrad herstellen lassen nach Maß oder nach Zeichnung

Im igus 3D-Druck-Service können Sie langlebige Zahnräder aus selbstschmierenden Hochleistungskunststoffen herstellen lassen. Die Fertigung dauert lediglich 1 bis 3 Tage, in dringenden Fällen sogar über Nacht. Werkzeugkosten und Mindestbestellmengen entfallen, wodurch die Fertigung von komplexen Zahnrädern in Mengen von 1 bis 10.000 wirtschaftliche Vorteile bietet. 

Neben dem 3D-Druck-Service bieten wir weitere nützliche Services für die Zahnrad-Herstellung an:
► Haben Sie bereits ein fertiges 3D-Modell, können Sie mit dem Zahnrad-Lebensdauerrechner prüfen wie hoch die Lebensdauer Ihres Zahnrads aus iglidur Materialien in Abhängigkeit von den Anwendungsparametern sein wird und bei Bedarf Anpassungen vornehmen. 
► Wenn Sie noch kein CAD-Modell haben, können Sie ein Zahnrad mit nur wenigen Klicks in weniger als 60 Sekunden in dem online CAD-Konfigurator konstruieren. 

Schritt für Schritt Videoanleitung: So einfach können Sie ein langlebiges Zahnrad herstellen lassen.


3D-Druck-Zahnräder aus iglidur Hochleistungskunststoffen

► Berechenbare Lebensdauer
► Geometriefreiheit: Sonderformen und Ersatzteile
► Optimierte Zahnfußgeometrie für höhere Lebensdauer
► Selbstschmierend: Trockenlauf dank Festschmierstoffen

Halten bis zu 5 Mal länger als reguläre Kunststoff-Zahnräder
Getestet und bewiesen: Zahnräder aus iglidur haben eine deutlich höhere Lebensdauer als gefräste oder gespritzte Zahnräder aus regulären Kunststoffen.

Welcher Werkstoff ist besser für welche Art von Zahnrädern? 

  • iglidur I3 zeichnet sich durch höhere Festigkeit aus und ist speziell für Stirnräder und Kegelräder geeignet, sowie für alle weiteren Arten von Zahnradformen.
  • iglidur I6 eignet sich aufgrund von seiner optimierten Gleitfähigkeit hervorragend für Schneckengetriebe, oder auch für andere Zahnräder, bei denen eine Lebensmittelkonformität gefordert ist
  • iglidur I8-ESD eignet sich für Zahnräder, wo ESD Eigenschaften notwendig sind, z.B. für ATEX 

3D-Druck Zahnräder aus Kunststoff

Kunststoffzahnräder Verschleißtests

3D-Druck Verschleißtests

Verschleißfeste iglidur Kunststoffe im Vergleich zu PLA, ABS und anderen Werkstoffen und Fertigungsverfahren

Informationen zu 3D-Druck bei igus

Warum 3D-Druck bei igus?

Weiterführende Informationen zu

  • unseren Werkstoffen
  • additiven Verfahren
  • Services und Dienstleistungen

Neuheiten igus 3D-Druck

Neuheiten im 3D-Druck

Innovationen auf dem Gebiet des industriellen 3D-Drucks. Neue Produkte und Services für die additive Fertigung mit verschleißfesten Kunststoffen.