Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Geometriefreiheit mit 3D-Druck Gewinde

Verschleißfeste Gewinde und Gewindemuttern aus dem 3D-Drucker

Warum 3D-Druck Gewinde aus iglidur?

  • Schnelle Fertigung von individuellem Gewinde ohne Gewindeschneider
  • Reduktion von Wartungskosten, da zusätzliches Schmieren durch eingearbeitete Festschmierstoffe entfällt
  • Optimal für Anwendungen in Bewegung: Labortests belegen sehr niedrige Verschleißwerte und geringe Reibung
  • Individuelle Geometrien von Gewindemuttern möglich
  • Kostenloser CAD Konfigurator für Trapezgewindemuttern

Die additive Fertigung von Gewinden bietet schier endlose Möglichkeiten für individuelle Geometrien. Die 3D-Druck Materialien von igus eignen sich für jede Art von Antriebsgewinde und erweitert den Spielraum für innovative Lösungen und Optimierungen für jegliche Maschinen.

Während Gewinde theoretisch aus jedem Kunststoff mit jedem additiven Verfahren hergestellt werden können, wurde das Material iglidur I3 speziell für diese Art von Anwendungen entwickelt. Daraus gefertigte Gewinde sind bis zu 18 Mal abriebfester als identische Teile aus gewöhnlichen 3D-Druck Kunststoffen, denn die Hochleistungskunststoffe von igus sind gleitoptimiert und verschleißfest. Des weiteren reduziert ihr Einsatz erheblich die Wartung, da dank der in iglidur Werkstoffen enthaltenen Festschmierstoffe die zusätzliche Schmierung entfällt.

3D-Druck Gewinde online konfigurieren und bestellen

Trapezgewindemutter-Konfigurator

CAD Konfigurator für Gewinde  

  • Grundformen als Vorlage verfügbar
  • Mit oder ohne Flansch
  • Keine Vorkenntnisse notwendig (Anleitung)


Gewindemutter CAD Konfigurator

Online 3D-Druck Service

3D-Druck Gewinde online bestellen  

  • CAD Upload von 3D-Modellen
  • Sofort Preise und Lieferzeiten ermitteln
  • Direkt bestellen oder Angebot anfragen


3D-Druck-Service für Verschleißteile

Sondergewinde für dryspin Spindeln

Sondergewinde für dryspin  

  • Sonderlösungen aus iglidur Materialien für dryspin Spindeln
  • Patentierte dryspin-Technologie


Konstruktionsservice kontaktieren

3D-Druck Gewinde im Verschleißtest

3D-Druck Gewinde im Verschleißtest  

Additiv gefertigte Gewindemutter im Verschleißvergleich mit ABS und gespritzten Teilen


Mehr über den Gewindemutter Verschleißtest

iglidur 3D-Druck Musterbox

Gewindemutter Kunststoff Musterbox  

Überzeugen Sie sich selbst: Kostenlose Musterbox mit Material- und Produktbeispielen


Kostenfreie 3D-Druck Musterbox bestellen

Konstruktionshinweise

Konstruktionshinweise für 3D-Druck Gewinde  

Was muss bei der Konstruktion von Gewinde-Modellen für den 3D-Druck beachtet werden?


Konstruktionsrichtlinien pdf Download

Schmierfreie Gewindetechnik aus dem größten Online-Gewindeshop der Welt

Gewindetriebe aus iglidur Kunststoffen  

Trapezgewinde, Steilgewinde und metrische Gewinde aus iglidur Hochleistungskunststoffen in mehr als 5.000 Varianten ab Lager verfügbar. Entdecken Sie die drylin Katalogteile, Sonderlösungen und Konfiguratoren für Gewinde, Gewindemuttern und Gewindetriebe als Komplettlösungen. 

Die dryspin Gewinde-Technologie: Hoher Wirkungsgrad und geringer Verschleiß
Die patentierte dryspin Steilgewinde-Technologie wurde von igus entwickelt und bietet zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Steilgewinden:

  • Der flache Flankenwinkel setzt die eingeleitete Kraft effizient in eine translatorische Bewegung um.
  • Dank der abgestimmten Geometrien von Kunststoffmutter und Spindel haben Steilgewinde eine besonders hohe Lebensdauer und Effizienz.
  • Mithilfe der abgerundeten Zahnflankengeometrie laufen Gewindesysteme unter Belastung nahezu geräuscharm und vibrationsfrei.
  • Durch die größeren Abstände zwischen den einzelnen Gewindegängen erhöht sich der Anteil (Faktor 1,3) des gleitoptimierten Kunststoffes in den Gewindegängen. Dieser Effekt und ein höherer Wirkungsgrad ermöglichen eine bis zu Faktor 5 höhere Lebensdauer gegenüber herkömmlichen Steilgewinden.


drylin Gewindetechnik - Shop und weitere Informationen

3D-Druck Gewinde im Verschleißtest

Teststand für Gewindemuttern

3D Druck Gewinde Test  

Wir haben 3D gedruckte Gewindemuttern aus iglidur 3D-Druck-Materialien und ABS (Standardmaterial im 3D-Druck) miteinander vergleichen, um die Verschleißraten der verschiedenen Kunststoffe zu ermitteln. Von den 3D-Druck Materialien von igus wurden Muttern aus iglidur I180, iglidur J260 und iglidur I3 getestet. Außerdem wurden die 3D-Druck-Teile mit einer gefrästen Mutter aus iglidur J verglichen. Der Test lief unter den folgenden Parametern: F = 129 N; I = 370 mm; n = 290 U/min

iglidur I3 ist 18-fach verschleißfester als ABS

3D-Druck Gewinde Vergleich mit ABS  

Die Haltbarkeit der igus Spezialkunststoffe ist auch bei der Herstellung von Gewindemuttern im 3D-Druck überzeugend. Im Vergleich zum klassischen 3D-Druck Kunststoff ABS schnitt die aus dem reibungsoptimierten Polymer iglidur I3 gedruckte Gewindemutter ausgezeichnet ab - die Verschleißrate einer aus dem SLS-Material iglidur I3 gedruckten Gewindemutter ist um das 18-fache niedriger. Die Testergebnisse weisen bei der SLS-Mutter zudem nur geringe Unterschiede zu herkömmlich gefertigten Muttern aus iglidur J auf.

CAD Konfigurator für Gewinde  

Kostenloser CAD Konfigurator für Gewindemuttern

So konstruieren Sie die perfekte Gewindemuttern für Ihre Anwendung:

  1. Die gewünschte Form der Trapezgewindemutter wählen.
  2. Gewinderichtung und Gewindetyp auswählen.
  3. Breite und Außendurchmesser angeben.
    Die 360° Ansicht wird entsprechend Ihren Angaben aktualisiert.
  4. Datei im gewünschten Format herunterladen, in Ihre CAD Software einfügen und weiter bearbeiten oder direkt im STEP Format in unseren 3D-Druck-Service hochladen und das Bauteil bestellen. 


Zum Konfigurator

Gewindefertigung

Gedruckte Innengewinde:
Ab einer Größe von M6 können Inngewinde mittels additiver Fertigung hergestellt werden. Kleinere Gewinde sind nach einer Prüfung durch unsere Ingenieure auch möglich, allerdings fallen Zusatzkosten durch die erforderliche Reinigung an.
Das Gewinde muss im 3D-Modell bei der Bestellung bereits auskonstruiert sein. Bitte beachten Sie 0,1 mm Spaltmaß bei Innengewinde.

Gewinde schneiden:
Kleinere Gewinde können mittels nachträglicher mechanischer Bearbeitung geschnitten werden. Bei der Konstruktion muss das Grundloch im 3D-Modell berücksichtigt werden. Durch die Nacharbeit fallen Extrakosten von ca. 1 € pro Gewinde an.

Metallische Einsätze (nur bei Befestigungsgewinden):
Für höhere Anzugskräfte, können 3D-Druck Bauteile auch mit metallischen Gewinde-Einsätzen versehen werden. Einsätze in den Größen M3 bis M6 sind ständig verfügbar.

Additive Fertigung bei igus

Industrieller 3D-Druck  

  • 3D-Druck Services
  • Filamente und SLS Pulver
  • Verschleißfeste Bauteile aus dem 3D-Drucker
  • Rapid Prototyping
  • Additive Fertigungsverfahren


Alles über den 3D-Druck bei igus

3D-Druck Material für Gewinde

3D-Druck Material für Gewinde und Gewindemuttern  

  • Online-Shop für 3D-Druck Werkstoffe
  • Optimale Werkstoffe für 3D-Druck Gewindemuttern
  • 3D-Druck Material für besondere Anforderungen (lebensmittelecht, hohe Temperaturen, ESD, brandhemmend etc.)


3D-Druck Material kaufen

Verschleißfeste 3D-Druck Bauteile

3D-Druck Bauteile  

    • Zahnräder und Zahnstangen
    • Greifer und Greiferfinger
    • Gleitlager
    • Rollen
    • Komplexe Bauteile


    3D-Druck Bauteile

    Beratung

    Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

    Lieferung und Beratung

    Persönlich:

    Montag bis Freitag von 7 - 20 Uhr.
    Samstag von 8 - 12 Uhr.
    Chat-Service Montag bis Freitag 8 - 16 Uhr.

    Online:

    Rund um die Uhr.