Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

iglidur® i3000-PR, 3D-Druck Resin

  • Enorm verschleißfest: mindestens 30- bis 60-mal höhere Lebensdauer gegenüber herkömmlichen 3D-Druck Resinen
  • Selbstschmierend und wartungsarm
  • Hohe Detailtreue: Auflösung bis zu 35 μm
  • Zahnräder mit feinstem Zahnmodul von 0,2 möglich
  • Innere Kanäle möglich
Produkt­beschreibung
Erstes 3D-Druck Resin für Verschleißteile und Zahnräder: iglidur® i3000-PR

Das 3D-Druck Resin iglidur i3000 ist zur Verarbeitung auf DLP- und LCD-Druckern geeignet und wurde speziell für den Druck von Zahnrädern und Verschleißteilen entwickelt. Mit einer mindestens 30-mal bis 60-mal höheren Lebensdauer als herkömmliche 3D-Druck-Harze eignet sich iglidur® i3000 für jegliche Arten der Verschleißanwendung. Durch die hohe Auflösung von bis zu 35 μm können sehr filigrane Bauteile mit feinsten Details gedruckt werden. Die mechanischen Eigenschaften sind durch das Photopolymerisationsverfahren weitestgehend isotrop.

Verarbeitungshinweis: Da Hautkontakt mit dem flüssigen Resin vermieden werden muss, ist eine persönliche Schutzausrüstung bei der Verarbeitung zwingend notwendig.

Wann nehme ich es?
  • Wenn Bauteile mit feinen Strukturen oder engeren Toleranzen gefertigt werden sollen, die mittels Extrusions- oder Sinterverfahren nicht möglich sind
  • Wenn das Bauteil komplexe Strukturen wie beispielsweise innenliegende Kanäle aufweist, die aufwändig oder unmöglich nachzuarbeiten sind
  • Wenn eine eigene 3D-Druck-Infrastruktur für Resine besteht
Wann nehme ich es nicht?
  • Wenn die Anwendung ein lebensmittelkonformes Material erfordert
  • Für hohe Anwendungstemperaturen über 100° C
Technische Daten
Downloads

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.