Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Gleistechnik: Wartungsfreie Kunststoff Zahnräder helfen bei Weichenverstellung


Um Fahrtenunterbrechungen bei der Bahn zu reduzieren, werden Bahnweichen eingesetzt. Sie dienen dem nahtlosen Übergang der Schienenfahrzeuge von einem zum anderen Gleis. Die Funktionailität der Weichen im Schienenverkehr ist u.a. Grundvorraussetzung für einen reibungslosen Ablauf bei der Personen- und Güterbeförderung.
Der Einsatz unserer verschleißfesten iglidur® I3 Zahnräder trägt hierbei zu einer hohen Lebensdauer der Anwendung bei.
 

  • Was wurde benötigt: iglidur® I3 Zahnräder
  • Anforderungen: Die Bahnweichen sind rauen Umgebungsbedingungen, wie Schmutz, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen ausgesetzt. Die Zahnräder müssen daher äußerst robust sein. 
  • Branche: Bahntechnik
  • Erfolg für den Kunden: iglidur® I3 Zahnräder sind robust, verschleißfest, korrosionsfrei, leicht und schmiermittelfrei. Sie sind außerdem sehr unempfindlich gegenüber Staub und Schmutz und fangen Stöße und Schläge einfach ab. 

Bahnweiche

Herausforderung

Die dort eingesetzten Zahnräder aus Metalll erfordern den Einsatz von externen Schmiermitteln. Dies hat zur Folge, dass regelmäßige Wartungen durchgeführt werden müssen, die viel Zeit und Geld kosten. Zusätzlich besteht die Gefahr, dass ein Entfallen des Schmiermittels zu Ausfällen führen kann.

Lösung

Mit Hilfe von 3D gedruckten Zahnrädern aus iglidur I3 werden die Stillstandzeiten verringert, da sie über sehr gute Notlaufeigenschaften verfügen und ohne externe Schmiermittel eingesetzt werden können. Ein weiterer Vorteil ist, dass die iglidur Zahnräder korrosionsbeständig sind. 
Zusätzlich sind die 3D gedruckte Ersatzteile bei igus innerhalb von 1-3 Tagen ab Stückzahl 1 verfügbar.