Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

vector award

...für mutige Energiezuführungs-Lösungen...e-kettensysteme® mit Leitungen...

Moderne Kunststoff-Energieketten sind die Nabelschnur des Maschinenbaus und der Automation. Sie besorgen die sichere Zuführung von Energie, Daten, Impulsen und Medien und sind dabei ständig in Bewegung. Sie sind vom Kran- über den Werkzeugmaschinenbau, am Roboter, bis hin nach Hollywood nahezu universell einsetzbar.

Presswerke: Kompakte Energieführung am Roboter auf 7. Achse

Presswerke: Kompakte Energieführung am Roboter auf 7. Achse

Holzbearbeitung

Flexible Bearbeitung von Holzstücken mit Drehungen bis zu 1440 Grad um die eigene Achse.

Therapie-Roboter

Der Therapie-Roboter hilft Patienten nach einer OP, wieder laufen zu lernen. e-ketten und chainflex Leitungen ermöglichen hier geringste Bauhöhen und Biegeradien.

Parallel laufende Energieketten lösen Platzproblem in Werkzeugmaschine

Schutz vor Spänen bei engstem Bauraum in einer Werkzeugmaschine.

Fluggastbrücke

e-ketten ersetzen Festoonings an Fluggastbrücken für mehr Zuverlässigkeit.

Sichere Leitungsführung für Mehrwege-Seitenstapler von HUBTEX

Kunststoff-Energieketten führen alle elektrischen, hydraulischen und pneumatischen Leitungen und Schläuche in Stapler für Holzplatten.

Kläranlage

Die Leitungen in der Kläranlage werden durch eine eingehauste Energiezuführung, das flizz®-System geschützt.

Portalsystem

Energie sparen durch eine effiziente Energiezuführung, die selber wenig Energie benötigt.

Roboter in der Automobilindustrie

Energieführung für Roboter in Autofabrik: Zwei Drittel weniger Ausfälle

Wanderreiniger

Schnelles Verfahren in einer Textilmaschine ohne Verdrehen der Stromleitung.

15 Energieketten in Fahrständer-Fräsmaschine bei bis zu 50 Meter Verfahrweg

In dieser großen Fräsmaschine sind nicht weniger als 15 igus e-ketten in allen Fahrwegachsen, der Hubkabine und im Werkzeugwechsler verbaut. Sie garantieren lange Verfahrwege von bis zu 50 m.

Energiekette und Leitungen für verfahrbaren Röntgenapparat

Dank kompakter Rollen-Energiekette konnte dieses bewegliche Röntgensystem im Krankenhaus mit einer Verfahrlänge von 24 Metern realisiert werden.

Hochleistungssegelflugzeug

Dieses Segelflugzeug ist mit einer Vielzahl von Instrumenten ausgestattet. Die Leitungsführung übernimmt eine Kunststoff-Energiekette, die die idealen Abmessungen für diesen Einsatzzweck hat.

Schleusentore Nieuwdrop

Seewasserbeständigkeit und Ausgleich von seitlichen Bewegungen beim Einsatz in Schleusentoren.

Reinigungssystem

Hier weden die Walzen einer Druckmaschine von Papierstaub und Tintenrückständen befreit.

Pharmazeutische Abfülleinheit

Durch den Einsatz von chainflex Leitungen in einer pharmazeutischen Abfüllanlage wurden die Ausfallzeiten praktisch eliminiert.

Gießanlage für Autofelgen

Hier werden Autofelgen im Kokillengießverfahren hergestellt.

Startrampe für Raketen

Hier wird die ganze Raketenhalle über e-ketten mit Energie versorgt.

Energieführung für Röntgenapparat: Mindestens 20 Jahre Lebensdauer

Dieses Röntgensystem wurde als innovative Weltneuheit präsentiert. Das hoch flexible System arbeitet mit einer langlebigen und geräuscharmen Energieführung.

Zuverlässige Feldspritzen dank e-kette

Die Feldspritzen werden zur Düngung und Schädlingsbekämpfung eingesetzt. e-ketten garantieren eine sichere und dauerhafte Leitungsführung trotz hohem Schmutzaufkommen und Chemikalien.

Langlebige Leitungsführung unter Dauereinsatz in Melkroboter

Unter rauen Einsatzbedingungen gewähren Kunststoff-Energieketten hohe Standzeiten bei diesem vollautomatischen Melkroboter.

Hubschrauber

Durch die Modifikation einer Energiekette konnten 0,6 Kilogramm Gewicht pro Hubschrauber eingespart werden.

Teststand für Leitsysteme

In diesem Teststand für Leitsysteme arbeiten Rollen-e-ketten, drylin-Linearsysteme und igubal-Lager.


Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier


Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.