Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Fräszentrum

Bei der Anwendung handelt es sich um den Schwenkkopf eines Fräszentrums – er dreht sich um über 90 Grad um das zu zerspanende Werkstück. So wird eine flexiblere und schnellere Bearbeitung mit einer einzigen Aufspannung möglich, was zu einer deutlichen Kostenreduzierung beiträgt. Das Problem: Die Vielzahl an Leitungen, die zum Fräskopf geführt werden müssen – und das auf extrem engem Bauraum sowie bei Beschleunigungen von ca. 540 Grad pro Sekunde und etwa 90 Bewegungen pro Minute. Darüber hinaus mussten beide Energieführungsketten mit Gliedern versehen werden, die eine rückwärtige Biegung zulassen. Die Lösung: Der Einsatz zwei ineinander liegender e-ketten® von igus® - vom Typ B15i und B17. Sie sind mit einem rückwärtigen Biegeradius versehen, dadurch kann die geforderte Schwenkbewegung realisiert werden.

CHIRON-Werke GmbH & Co. KG, Matthias Efinger, Tuttlingen, Germany

Fräszentrum  
 
 
Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier
Zum vector Wettbewerb