Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Leitungsführung in Flaschenverpackung

Rotierende Leitungsführung versorgt Verpackungsmaschine zuverlässig mit Daten, Strom und Luft

Diese Verpackungsmaschine kann einzelne Flaschen in der Packung automatisch in die gewünschte Position drehen. Die Schwierigkeit war es, diverse Daten- und Versorgungsleitungen von Zellen, Ventilen und elektrischen Signalgebern in der durchgängig rotierenden Maschine so zu führen, dass keine Verschlingungen auftreten. Dies wurde durch die c-chain erreicht, in der die e-kette kontinuierlich umläuft.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: Energiekette der Serie E4.1, ausgeführt als Energieführung für Drehbewegungen
  • Anforderungen: Es sollte eine sichere Leitungsführung zwischen der Drehverbindung und den einzelnen Werkzeugen realisiert werden. Die hierfür notwendige Leitungsführung musste 250 Tage im Jahr und mindestens fünf Jahre problemlos arbeiten können, ohne, dass Wartungsarbeiten anfallen müssen.
  • Branche: Verpackungstechnik
  • Erfolg für den Kunden: Die Energiekettenlösung ermöglicht die sichere und zuverlässige Führung aller Leitungen für die Zellen, Ventile, elektrischen Signalgeber und das pneumatische System - und das trotz ständiger Rotation des Moduls.

Problem

Das Unternehmen MWV, ein weltweit führender Anbieter von Verpackungen und Verpackungslösungen, hat für eine Kartonverpackungsmaschine ein neues Modul entwickelt, das die Ausrichtung einer Flasche für eine neue Verpackungsart ermöglicht: Die „HERO“-Packung. Hierbei wird in einem Kartongebinde aus sechs Flaschen eine der mittleren Flaschen genau so weit gedreht, bis das Etikett nach außen zeigt und vom Kunden gesehen werden kann. Das Modul, das diese Aufgabe übernimmt, hört nie auf sich zu drehen und besteht aus fünf oder sieben Werkzeugen. Diese Werkzeuge sind Zellen, Ventile, elektrische Signalgeber und ein pneumatisches System, das über eine rotierende Verbindung verfügt. Ein Problem, das es vor der Konstruktion der Maschine zu lösen galt, war die Realisierung einer sicheren Leitungsführung zwischen dr Drehverbindung und den einzelnen Werkzeugen. Die hierfür notwendige Leitungsführung musste 250 Tage im Jahr und mindestens fünf Jahre problemlos arbeiten können, ohne, dass Wartungsarbeiten anfallen müssen.

Lösung

Als kompaktes Leitungsmodul kommt heute eine Energiekette des Typs E4.1 zum Einsatz, die bei kleinen Abmessungen hohe Robustheit und Lebensdauer bietet und geräuscharm arbeitet. Durch Installation der Kette in einem für Rotationen ausgelegten Führungsmodul (c-chain) konnte man auch das Problem der komplexen Leitungsführung in dem sich ständig in Drehung befindlichen Rotationsmodul lösen. Die Energiekettenlösung ermöglicht somit die sichere und zuverlässige Führung aller Leitungen für die Zellen, Ventile, elektrischen Signalgeber und das pneumatische System, und das auch unter Dauerbetrieb bei Minimierung der Wartungskosten. Alle Energiekettenlösungen für Kreis- und Spiralbewegungen finden Sie übrigens hier.


Verpackungsmaschine für Flaschen
Verpackungsmaschine für Flaschen

MWV, Fabrice Avril, Deols, France

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier

Zum vector Wettbewerb


Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.