Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Späneschutz

Schutztüren

In diesem großen Bearbeitungszentrum werden die Schutztüren elektrisch angetrieben. Sie bestehen aus mehreren Segmenten und der Verfahrweg beträgt bis zu neun Metern. Außerdem sind sie mit einem Positionskontrollsystem ausgerüstet. Daher müssen auch in den Schutztüren Leitungen verlegt werden. Diese werden mit igus® e-ketten® unsichtbar an den Innenseiten der Türen geführt. Die e-ketten® schützen die Leitungen weiterhin vor den heißen und scharfen Spänen, die beim Bearbeitungsprozess auftreten.
Rafamet, Waldemar Plutta, Dziergowice, Poland

 
 
Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier
Zum vector Wettbewerb