Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Scherenwechsel um 180 Grad

Wendekopf-Besäumschere

Hier werden Metallbänder beidseitig besäumt. Die Wendekopf-Besäumschere ermöglicht kontinuierliches Besäumen von beschichteten und verzinkten Bändern und gleichzeitiges Arbeiten bzw. Einrichten an den äußeren Schneidköpfen. Dazu wird bei einem Scherenwechsel der Messeraufbau seitlich verfahren und um 180 Grad gedreht. Die Drehbewegung betrifft auch die Medienzuführung und die Elektroleitungen, die teilweise im inneren Teil der Maschine stattfindet. Ein Wechsel dieser Medienzuführungen und der Elektroleitungen wäre nur durch größere Demontagearbeiten möglich. Daher werden diese im Innern mit zwei igus® e-ketten® der Serie 4040 pro Seite geführt und dadurch vor Beschädigungen geschützt. Die seitliche Bewegung führen zwei e-ketten® der Serie 5050 aus. Weiterhin werden chainflex®-Leitungen verwendet.
Maschinenfabrik Heinrich Georg GmbH, Martin Göbel, Kreuztal, Germany

 
 
 
 
Hier geht es zu den eingesetzten Produkten
Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier
Zum vector Wettbewerb