Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Energieketten in Schleusenanlage

In der Schleusenanlage in Nieuwdorp übernehmen Kettensysteme von igus die Energiezuführung

Problem

In der Schleusenanlage Nieuwdorp in den Niederlanden stand der Betreiber vor der Aufgabe, eine passendes System für die Energiezuführung zu finden und zu installieren.
Allerdings bestanden ein paar Probleme, die es als Systemanbieter zu lösen galt: Vor allem die korrosiven Umgebungsbedingungen in der Schleusenanlage, bedingt durch Lage und Wetter, verlangten nach einer widerstandsfähigen Energiezuführungslösung. Daneben mussten seitliche Bewegungen von <100 mm ausgeglichen werden. Zuletzt wünschte der Betreiber eine besonders kurze Umbautzeit, damit der laufende Betrieb nur so kurz wie möglich unterbrochen wird.

readychain®

Lösung

Als Energiezuführung wurden vorkonfektionierte readychains von igus gewählt, wobei auch die passenden Stecker bereits vormontiert waren.  Die e-ketten sind seewasserbeständig und können die seitlichen Bewegungen des Systems ausgleichen. Für das Innenleben der Ketten wurden biegefeste chainflex-Leitungen von igus gewählt. Auch die Aluminiumrinnen, in denen die e-ketten geführt sind, wurden von igus geliefert. Sie verbinden die Schleusentore mit dem Versorgungsgebäude. Der Verfahrweg beträgt bei jedem Schleusentor ca. 40 Meter.

chainflex® Leitungen
Schleuse

Istimewa Elektro, Bart Stuurwold, Nieuwdorp, Netherlands