Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Geräuscharme e-kette in Verladekran

In diesem Containerverladekran wurde eine besonders leise und ausfallfreie e-kette installiert

Eine besondere Anforderung bei der Auslegung dieses Krans war die Geräuschreduzierung, denn der Hafen liegt in unmittelbarer Nähe eines Wohngebiets. Weiterhin sollte eine hohe Standzeit der Energieversorgung und damit die Ausfallsicherheit gewährleistet werden; denn es steht an dieser Stelle kein weiterer Kran zur Verfügung. Hier kommt unser Energiekettensystem P4 zum Einsatz, das besonders gleichmäßig und damit leise läuft.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: Profil-Rollen e-kette P4
  • Anforderungen: Es brauchte eine leise e-kette, da der Hafen in der Nähe eine Wohngebiets liegt. Da dies der einzige Verladekran am Hafen ist, muss die Leitungsführung außerdem absolut ausfallfrei arbeiten.
  • Branche: Kranbau
  • Erfolg für den Kunden: Das Design ermöglicht ein geräuscharmes Rollen der Kette, wobei die notwendige Antriebskraft der e-kette auf unter 25 % reduziert wurde.

Containerverladekran Der Containerverladekran steht in der Nähe eines Wohngebiets. Daher musste eine geräuscharme Leitungsführung gefunden werden.

Problem

Bei dieser Anwendung handelt es sich um einen großen Verladekran an einem Hafen in Österreich zur Verladung von Containeren für Schiff, Bahn und LKW.
Die Anlagenbetreiber sahen sich bei der Umsetzung der Energie- und Leitungsführung für die Laufkatze allerdings mit besonderen Hindernissen konfrontiert, da sich der Hafen in der Nähe eines dicht besiedelten Wohngebiets befindet. Aufgrund der damit einhergehenden besonderen Schallschutzauflagen durfte die Geräuschentwicklung der gesamten Anlage nicht 78 dbA überschreiten. Weitere Anforderungen an die Leitungsführung bezogen sich auf die Robustheit und absolute Ausfallsicherheit des Systems, da es keinen zweiten Kran zum Umschlag von Containern gab. Ein Ausfall des Krans würde damit unmittelbar zum Ausfall des gesamten Terminals führen.

Lösung

Die großen Anforderungen an Lärmschutz und Ausfallsicherheit führten die Anlagenbetreiber dazu, sich mit unseren Kunststoff-Energieketten auseinanderzusetzen. Es kommt heute in dem Terminal zum Einsatz unserer Energiekettenlösungs des Typs P4. Das System eignet sich insbesondere für hohe Leitungsgewichte und lange Verfahrwege, wie sie vor allem im Kranbau gegeben sind. Das Design ermöglicht ein geräuscharmes Rollen der Kette, wobei die Obertrumrollen durch die Rollen des Untertrums laufen. Durch die Reduzierung der notwendigen Antriebskraft der e-kette auf unter 25 % wird das Verfahren der Kette deutlich erleichtert. Die Verfahrgeschwindigkeit der Laufkatze in der Anwendung von 2,5 Metern pro Sekunde stellt damit kein Problem für das Kettensystem dar, das auf 113 Metern Weg verfährt.
Neben dem Energiekettensystem haben wir auch die gesamten chainflex Leitungen fertig vorkonfektioniert und mit Steckern versehen mitgeliefert, ebenso wie die Rinne, in der die Kette verfährt.


Energiekette Die Energiekette des Typs P4 ist geräuscharm und reduziert die notwendige Antriebskraft auf unter 25 %.

Hans Künz GmbH, Michael Geiger

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier

Zum vector Wettbewerb