Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Das größte Testlabor für bewegte Leitungen

25 Jahre Erfahrung und über 800 parallel laufende Versuche auf 3.800 m²

Das chainflex®-Labor konzentriert sich auf besondere, durch die einschlägigen Standardnormen und Labore nicht abgebildeten Versuche und Tests, die zur Bestimmung der Lebensdauer und Funktion der bewegten Leitungen unabdingbar notwendig sind. [Uncover linktext="Weiterlesen..."]
So gab und gibt es heute eine fast unendliche Vielzahl von Leitungsanbietern, die auch Leitungen für den sogenannten „kettentauglichen“ Bereich verkaufen. Dabei stellt sich für den Kunden aber immer häufiger die Frage, inwieweit sind diese Leitungen auch wirklich für den Einsatz geeignet und wann muss mit einem Schaden gerechnet werden. Die häufig aus den Normen verwendeten Versuche und Prüfungen treffen dabei nur in den seltensten Fällen die speziellen Anforderungen der Kunden, da diese speziellen Anwendungen eben nicht mit Normen beschrieben werden können.

Genau diesen Kundenanforderungen hat sich das igus®-Labor verschrieben. Über die Standardnorm bzw. Vorschriften formulierenden Gremien wie VDE, UL und andere hinaus hat igus® für chainflex®-Leitungen Tests und Fertigungsnormen geschaffen, die den tatsächlichen Anforderungen an Leitungen für den dauerbewegten Bereich gerecht werden.

Dabei betrachtet igus® grundsätzlich unterschiedliche Versuche und Bewertungen:

1. Werkstoffuntersuchungen Entsprechend der Kundenanforderung werden neue Werkstoffe, wie Leiter, Isolations- oder Mantelwerkstoffe, entwickelt. Wobei gerade bei den Leitern und Mantelwerkstoffen erhebliche, nicht auf den ersten Blick ersichtliche Unterschiede heraus gearbeitet werden können. Dazu werden bis zu acht verschiedene chainflex®-Normen im Versuch herangezogen.

2. Konstruktionsuntersuchungen Hierbei werden neue Aufbauten, Fertigungsverfahren und die damit verbundenen Einflüsse auf die Lebensdauer systematisch bewertet. Gerade bei diesen Untersuchungen zeigte sich in der Vergangenheit, dass vermeidliche gleiche Fertigungsverfahren doch zu erheblichen Unterschieden bei der bewegten Anwendung führen können.

3. Fertigungsbegleitende Qualitätsversuche Nach bestimmten Auswahlalgorithmen werden beliebige Leitungen nach dem Fertigungsende und den kabelherstellungsüblichen Normtests besonderen igus®-Tests unterzogen werden. Dabei prüft das Labor bis zu 10% aller gefertigten Leitungen im Dauerbiegetest und führt die notwendigen Aufbauuntersuchungen durch.

4. Lebensdauer Langzeittests Diese Versuchsprojekte, die mit bis zu 4 Jahren veranschlagt werden müssen, untersuchen die tatsächliche maximale Lebensdauer der ausgewählten Leitungen.
Hierbei gilt insbesondere das Augenmerk auf eine durchgängige Überwachung der Parameter um auch zur richtigen Zeit Versagen zu erkennen.

5. Kundenspezifische Anwendungen Ein besonderer Service sind kundenbezogene Untersuchungen nach igus®-Norm.
Diese Versuche beruhen auf den kundenspezifischen Bewegungsabläufen der Anwendung und bieten bei besonders kritischen Einsätzen den signifikanten Vorteil, dass die Versuche die Grenzen definieren und eventuelle Optimierungen vor dem großen Serienstart möglich sind.

Das chainflex®-Labor Damit die oben genannten Versuche sinnvoll, systematisch und reproduzierbar umgesetzt werden, sind natürlich verschiedene Voraussetzungen zu erfüllen.
Neben den igus®-Versuchsnormen, die klare Regeln bei den Versuchen definieren und eine Vergleichbarkeit sicherstellen, muss das notwendige Umfeld geschaffen werden. Das über 2.750 m2 umfassende Labor bietet diese Vorraussetzungen:

Hierzu können über 50 verschiedene Versuchsstände und Maschinen durch das Laborteam genutzt werden. Es stehen die unterschiedlichsten Verfahrwege (von 0,3 m bis zu 120 m) zur Auswahl, ebenso können horizontale wie hängende Anwendungen abgebildet werden.

Die Torsions-Versuchsstände mit 12 triflex®-Achsen bieten eine Vielzahl von Versuchsmöglichkeiten und erweitern das Torsionsversuchsprogramm, das durch vier verschiedene Sechs-Achsroboter abgerundet wird.

Sonderversuchsanlagen für Abrieb- und Medientests, die unter wesentlich reelleren Versuchsbedingungen testen, als die nach UL oder VDE durchgeführten Einlagerungs- und Alterungstests, werden insbesondere für die Werkstoffentwicklung verwendet. Diese haben erheblich dazu beigetragen, dass die igus®-Außenmantelwerkstoffe spezieller auf die Werkstoffe in Energieführungen abgestimmt sind und so die höchste Zuverlässigkeit garantieren.

Aber auch die oft unterschätzen thermischen Einflüsse auf die bewegten Leitungen können im speziellem Kühlcontainer, der mit einer 7 m langen Achse bestückt ist, mit Temperaturkurven von -40 °C bis +60 °C abgefahren werden.
Dies bietet den erheblichen Vorteil, dass man sich nicht nur auf die üblichen Wickeldornprüfungen nach VDE verlassen muss, sondern die Alterung bei unterschiedlichsten Temperaturkurven in der Dauerbewegung testen kann. Dabei kann die 7 m-Achse mit unterschiedlichsten Radien und Kettentypen betrieben werden.

Bei allen Tests gilt natürlich, dass die momentan über 600 laufenden Versuchsleitungen systematisch und effektiv dokumentiert werden. Denn diese 600 Versuchsleitungen bedeuten schnell, dass ca. über 5000 Messstellen ständig überwacht werden müssen.
Dabei werden die von igus® entwickelten Überwachungssysteme verwendet, die neben einer Online-Überwachung eine Dokumentation mit sehr hoher Genauigkeit sicher stellen, und so ein Verschleiß vor dem Ausfall detektiert werden kann.
Diese frühzeitige Detektion – ohne eine zerstörerische Prüfung – ist besonders wichtig, um einen Rückschluss auf eventuell notwendige Anpassungen durchführen zu können. Im Anschluss werden alle Leitungen nach vorgegebenen Abläufen in ihre Bausteine zerlegt und detailliert geprüft und dokumentiert.

Somit sind qualifizierte Angaben zu allen chainflex®-Leitungen gegeben und bieten dem Anwender eine Planungssicherheit für seine Leitungsauswahl.


Fakten:

  • Größtes Labor für bewegte Leitungen
  • 25 Jahre Erfahrung
  • 3.800 m² Testfläche
  • 125 Anlagen
  • über 800 parallel laufende Tests an 58 Versuchsanlagen
  • 2 Milliarden Testhübe pro Jahr
  • mehr als 700.000 elektrische Messungen pro Jahr

Warum das Produkt halten sollte, was es verspricht

UL verified: chainflex® bekommt höchste Anerkennung durch weltweit angesehene Prüfungsorganisation

Wir geben mit gutem Gewissen 36 Monate Garantie auf unsere Leitungen, da wir mit über 30 Jahren Erfahrung in unserem 3.800 m² großen Testlabor und 700 parallel laufenden Versuchen sichere Vorhersagen über die Lebensdauer unserer Leitungen treffen können.

igus hat jetzt als erste deutsche Firma dieses Versprechen für chainflex-Leitungen validieren lassen. In einem aufwendigen Zertifizierungsprozess bestätigte das US-Institut „Underwriters Laboratories“ die Richtigkeit der Aussage „igus 36-month chainflex cable guarantee and service life calculator based on 2 billion test cycles per year“. Damit ist das Kölner Unternehmen das erste in Europa, was den Wahrheitsgehalt einer werblichen Aussage durch eine Prüfinstitution bestätigen lässt. Künftig verlässt weltweit keine chainflex-Leitung mehr das Werk, die nicht durch das UL-Marketing Label mit seiner ein-eindeutigen – auf igus verweisende – Nummer B129699 gekennzeichnet ist.

Insgesamt 1044 der über 1350 im Portfolio befindlichen und ab Lager verfügbaren Leitungen besitzen bereits eine klassische UL-Zulassung. Dies ist Voraussetzung für die reibungslose Inbetriebnahme einer Anlage in den USA. Der Export von Anlagen nach Amerika wird damit reibungslos laufen. Die Kombination aus UL-Zulassung und UL-Marketing-Label sichert den reibungslosen Export nun doppelt.

Diese Aussagen schaffen Zuverlässigkeit und Planungssicherheit für Ihren gesamten Investitionsprozess; jetzt umso mehr, da sie von externer Stelle bestätigt wurden! Alles dazu hier erfahren: 

Kostenloses Whitepaper

Übersicht aktueller Tests

Test 4876 Steuerleitung CF9.15.18

Leitungsaufbau: 18G1,5
Erreichte Lebensdauer: 0,53 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 100mm
Biegefaktor: 6,5 x Leitungsdurchmesser

Test 5108 Busleitung (Ethernet CAT6) CFBUS.LB.049

Leitungsaufbau: (4x(2x0,15))C
Erreichte Lebensdauer: >24 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 55mm
Biegefaktor: 6,6 x Leitungsdurchmesser

Test 4221 Datenleitung CF240.PUR

Leitungsaufbau: (18x0,25)C
Erreichte Lebensdauer: 30 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 75mm
Biegefaktor: 8,5 x Leitungsdurchmesser

Test 5034 Servoleitung CF29.25.15.02.01.D

Leitungsaufbau: (4G2,5+(2x1,5)C)C
Erreichte Lebensdauer: 45 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 100mm
Biegefaktor: 7,2 x Leitungsdurchmesser

Test 4888 Busleitung CFROBOT8.PLUS.045

Leitungsaufbau: (4x2x0,15)C
Erreichte Lebensdauer: 15 Mio. Hübe
Parameter Torsion: +/- 180°

Test 4692 Mess-Systemleitung CF113.D

Leitungsaufbau: (3x(2x0,14)+(2x0,4))C
Erreichte Lebensdauer: 32 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 55mm
Biegefaktor: 7,6 x Leitungsdurchmesser

Test 5064 Busleitung CFBUS.PUR.049

Leitungsaufbau: (4x2x0,15)C
Erreichte Lebensdauer: 17 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 75 mm
Biegefaktor: 10,3 x Leitungsdurchmesser

Test 4831 Motorleitung CF270.UL.25.04.D

Leitungsaufbau: (4G2,5)C
Erreichte Lebensdauer: >18 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 100 mm
Biegefaktor: 9,1 x Leitungsdurchmesser

Test 4932 Datenleitung CF298.05.04

Leitungsaufbau: 4x0,5
Erreichte Lebensdauer: >54 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 18mm
Biegefaktor: 3,1 x Leitungsdurchmesser

Test 4904 Motorleitung CF38.250.04

Leitungsaufbau: (4G25)C
Erreichte Lebensdauer: 43 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 175 mm
Biegefaktor: 6,5 x Leitungsdurchmesser

Test 4844 Datenleitung CF211.PUR.02.14.02

Leitungsaufbau: (14x(2x0,25))C
Erreichte Lebensdauer: 25 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 75 mm
Biegefaktor: 6,7 x Leitungsdurchmesser

Test 4901 Datenleitung PVC CF211

Leitungsaufbau: (14x(2x0,25))C, (8x(2x0,34))C, (6x(2x0,5))C
Erreichte Lebensdauer: 53 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 75 mm
Biegefaktor: 7,5 x Leitungsdurchmesser

Test 4853 Servo-Spindelleitung CF270.UL.100.1.D

Leitungsaufbau: (1x10)C
Erreichte Lebensdauer: 22 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 55 mm
Biegefaktor: 7,0 x Leitungsdurchmesser

Test 3486 Busleitung CFROBOT8.045 (Ethernet Leitung)

Leitungsaufbau: (4x2xAWG26)C
Erreichte Lebensdauer: 22 Mio. Hübe
Parameter Torsion: +/- 180°

Test 3479 Mess-Systemleitung CF11.D

Leitungsaufbau: (3x(2x0,14))C+2x(0,5))C
Erreichte Lebensdauer: 66 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 75 mm
Biegefaktor: 7,1 x Leitungsdurchmesser

Test 3841a Servoleitung CF21.UL

Leitungsaufbau: 4x2,5+2x(2x1,5)
Erreichte Lebensdauer: 54 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 100 mm
Biegefaktor: 6,1 x Leitungsdurchmesser

Test 3105 Lichtwellenleiter CFROBOT5.501

Leitungsaufbau: 2x50/125
Erreichte Lebensdauer: 27 Mio. Hübe
Parameter Torsion: +/- 180°

Test 2233 Steuerleitung CF5.10.25

Leitungsaufbau: 25x1,0
Erreichte Lebensdauer: 42 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 100 mm
Biegefaktor: 5,3 x Leitungsdurchmesser

Test 3089 Busleitung CFBUS.045 (Ethernet Leitung)

Leitungsaufbau: (4x(2x0,15))C
Erreichte Lebensdauer: 77 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 75 mm
Biegefaktor: 9,4 x Leitungsdurchmesser

Test 3621 Steuerleitung CF98.05.04

Leitungsaufbau: 4x0,5
Erreichte Lebensdauer: 139 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 18 mm
Biegefaktor: 3,2 x Leitungsdurchmesser

Test 4009 Thermo-Ausgleichsleitung CFTHERMO.K.001

Leitungsaufbau: (2xAWG24)C
Erreichte Lebensdauer: 97 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 48 mm
Biegefaktor: 9,2 x Leitungsdurchmesser

Test 4011 Lichtwellenleiter CFLG.2LB

Leitungsaufbau: 2x50/125, 2x62,5/125
Erreichte Lebensdauer: 50 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 35 mm
Biegefaktor: 4,2 x Leitungsdurchmesser

Test 4428 CFSPECIAL.182.045

Leitungsaufbau: (4x2x0,15)C
Testparameter: Statischer Zugversuch
Maximale Zugkraft: 2800 N

Test 4956 Motorleitung CF430.D

Leitungsaufbau: 1x95
Erreichte Lebensdauer: 17 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 175 mm
Biegefaktor: 8,4 x Leitungsdurchmesser

Test 4404 Servoleitung CF270.UL.D

Leitungsaufbau: (4G1,0+2x(2x0,75)C)C, (4G1,5+(2x1,5)C)C
Erreichte Lebensdauer: 27 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 125 mm
Biegefaktor: 10,4 x Leitungsdurchmesser

Test 3351 Motorleitung CFROBOT.036

Leitungsaufbau: (1x16,0)C
Erreichte Lebensdauer: 17 Mio. Hübe
Parameter Torsion: +/- 180°

Test 5006a Busleitung CFBUS Ethernet Leitung

Leitungsaufbau: (4x(2x0,15)C)C
Erreichte Lebensdauer: 41 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 100 mm
Biegefaktor: 9,8 x Leitungsdurchmesser

Test 4345 Busleitung CFROBOT8.060 Profinet

Leitungsaufbau: (2x2xAWG22)C
Erreichte Lebensdauer: 6 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 145 mm
Biegefaktor: 7,6 x Leitungsdurchmesser

Test 4866 Profinet Busleitung CFBUS.060

Leitungsaufbau: (4x0,38)C
Erreichte Lebensdauer: >65 Mio. Hübe
Biegeradius e-kette: 63 mm
Biegefaktor: 8,9 x Leitungsdurchmesser


36 Monate Garantie chainflex® hält – mit 36 Monaten Garantie

36 Monate Garantie

Sicherheit gegen Ausfälle

Seit über 25 Jahren führen wir Tests im größten Testlabor für Leitungen und Energieketten durch. Damit sind wir in der Lage, zuverlässige Aussagen zu Haltbarkeit und Lebensdauer unserer Produkte zu machen. Erfahren Sie hier was Sie von erwarten dürfen.


Weitere interessante Tests und Informationen


Was wird sonst noch im Testlabor getestet?

Im igus® Testlabor werden nicht nur chainflex® Leitungen unter die Lupe genommen. Auch iglidur® Gleitlager, e-ketten®, drylin® Lineargleitlager, -achsen, Gewindetriebe und robolink® Bauteile werden dort auf Herz und Nieren geprüft.


Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Lieferung und Beratung

Persönlich:

Montag bis Freitag von 7 - 20 Uhr.
Samstag von 8 - 12 Uhr.
Chat-Service Montag bis Freitag 8 -20.00Uhr / Samstag 8.00-12.00 Uhr

Online informieren und kaufen:

Rund um die Uhr.