Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Ferngesteuerter, kompakter Manipulator


Die Firma James Fischer Nuclear hat sich auf den Bau von Manipulatoren im nuklearen Sektor spezialisiert. Gerade hier sind die Anforderungen sehr hoch und keine Ausfälle erlaubt. Oberstes Gebot ist Sicherheit und Qualität, gefolgt von kompaktem Bauraum bei maximaler Bewegungsfreiheit. Die speziell anmutenden Sonderlösung bilden meist eine Kombination aus Standardbauteilen, welche entsprechend des Kundenwunsches kombiniert werden.

Firma: James Fisher Nuclear
Ansprechpartner: Herr Sam Ward
Land: Vereinigte Königreich

hier finden Sie die passenden Produkte


Problem

Die Manipulatoren müssen aufgrund des meist sehr engen Bewegungsradius auch ein sehr schlankes Design aufweisen. Die Optionen mit loser e-kette oder Federstab waren bereits aufgrund des kopfüber montierten Roboters von Beginn ausgeschlossen, da sie einhaken könnten und einfach nicht kompakt genug sind. 
Als zusätzliche Schwierigkeit muss die Achse 6 eine Rotation von bis zu 1080° bewältigen, was einen sehr hohen Rückzugweg bedarf. 
 

  • Kompakter Bauraum war höchste Priorität
  • Längerer Rückzugweg als für ein System möglich

Lösung

Um den benötigten Rückzugweg zu erhalten, wurden ein TR.RSE.50.R und TR.RSE.50.L miteinander kombiniert. Durch diesen Trick konnte fast die doppelte Auszuglänge gegenüber nur einem System realisiert werden. Zudem blieb der gewünschte Bauraum so kompakt wie möglich.


Bild 1
Bild 2