Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Palettierroboter: Sichere Leitungsführung


triflex-Energiekette ermöglicht die sichere 360°-Bewegungen der Leitungen dieses Palettierroboters

Dieser Roboter, der Fanuc R2000iC 165F, übernimmt das Be- und Entladen von Paletten. Er kann dabei sowohl bestimmte Produkte von einer Palette nehmen als auch der Palette Produkte hinzufügen. Dabei müssen nicht immer die exakt gleichen Produkte auf der Palette sein. Um die Strom- und Datenleitungen zum Roboterarm bei 360°-Bewegungen sicher und zuverlässig zu führen, kommt eine triflex-3D-Energiekette mit Rückzugsystem zum Einsatz.

Steckbrief

  • Was wurde benötigt: triflex R-Energiekettensystem für Roboteranwendungen und triflex RSE-Rückzugsystem
  • Anforderungen: Der Roboter muss eine Bewegung von 360° absolvieren. Dabei müssen die bewegten Teile am Roboter so enganliegend und kurz wie möglich gehalten und sicher geführt werden.
  • Branche: Verpackungstechnik, Palettieren
  • Erfolg für den Kunden: Durch Installation der triflex-Kettenführungen konnten alle Leitungen sicher am Roboter geführt werden. Ein weiterer Vorteil ist die hohe Stabilität und die Möglichkeit, Leitungen und Schläuche einfach zu tauschen.

Lösung im Konfigurator nachbauen

884_vector_2020-1.png


Problem

Auf der 6. Achse des Palettierroboters Fanuc R-2000 iCF 165F wurde eine zusätzliche Servoeinheit verbaut, welche mit zusätzlichen Leitungen & Schläuchen versorgt werden musste. Zusätzlich muss die 6. Achse eine Mindestdrehbewegung von 360° absolvieren, was die Kettenlänge ohne ein Rückzugsystem unnötig ansteigen ließ. Die für die Servoeinheit an Achse 6 benötigte Schläuche und Leitungen mussten zusätzlich von Achse 2-6 geführt werden.
Aufgrund der vielen Bewegungen gilt es die bewegten Teile am Roboter so enganliegend und kurz wie möglich zu halten und alle Leitungen bei komplexen Roboterbewegungen immer sicher und zuverlässig zu führen.

Lösung

Durch die Installation eines triflex RSE-Rückzugsystems (TR.RS.60.L, Festpunkt links), der passenden e-kette zum Rückzugsystem, einer triflex R (TRE.RS.60.087.1500.0.B) sowie noch 40 zusätzlicher Kettenglieder (TRE.B TRE.60.087.0.B) konnten alle Leitungen sicher am Roboter geführt werden. Ohne das Rückzugsystem wäre die Kettenlänge durch die 360° Bewegung zu lang gewesen. Die Protektoren TR.60.30 schützen die Kette an besonders stark beanspruchten Punkten und verringern so den Verschleiß bei gleichzeitiger Erhöhung der Lebensdauer.
Ein weiterer großer Vorteil der TRE.B Version ist neben der 4x höhere Stabilität gegenüber der TRE Version auch die Möglichkeit, Leitungen oder Schläuche einfach zu tauschen. Diese können über die beiden seitlichen Öffnungen der Kette ganz einfach montiert und demontiert werden.


Anwendungsfoto 2

Verbaute Teile an
Achse 3-6

1x TR.RS.60.L  
1x TRE.RS.60.087.1500.0.B
40x TRE.60.087.0.B
5x TR.60.30
2x TR.60.01
1x TR.60.02
1xTR.60.05
 

Anwendungsfoto 4

Verbaute Teile an Achse 2

81x TRE.60.087.0.B
1x TR.60.01
2x TR.60.02

I.H.S. d.o.o.