Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Reibungsarmes Tribo-Tape verbessert die Zuverlässigkeit bei Langstreckenrennen

An der Chinesischen Mauer wurde für die Motor-Challenge 2016 der Startschuss gegeben. In diesem Rennen gehen über 100 Oldtimer und Klassiker an den Start. Mit dabei erneut ein 1960er Morgan Plus 4, der über eine Besonderheit im Fahrwerkt verfügt: In der Blattfederung des Fahrzeuges kommt das verschleißfeste und schmiermittelfreie iglidur® Tribo-Tape von igus® zum Einsatz.

Das Problem: Durch Schmutz und Schmierung blieb der Oldtimer liegen

Mulberry verfügt über 30 Jahre Erfahrung bei Umrüstarbeiten für Autorennen. Das Stahlchassis des viersitzigen Plus 4 wurde grundlegend umgebaut und unter Einsatz modernster, hochfester Materialien aus der Luftfahrttechnik ganz neu auf die Räder gestellt. Bei Rennen werden die hinteren Federn und die Vorderrataufhängung üblicherweise stark geschmiert und eingeölt. Auf sehr staubigen, sandigen und verschmutzten Strecken, wie bei einer solchen Langstreckenrallye, kann es hier zu einem vorzeitigen Ausfall dieser Komponenten führen, da sich Schmutz und Sand an den geschmierten Teilen festsetzen. Durch einen Defekt an der hinteren Blattfeder blieb das Fahrzeug im letzten Rennen vier Tage lang in der Wüste Gobi liegen.

Blattfederung des Oldtimers  

Die Lösung: schmutzresistenter Trockenlauf mit Tribo-Tape

Blattfederung mit Tribo-Tape  

„Als ich ein Muster des iglidur Tribo-Tapes mit selbstklebender Unterseite erhielt, war dessen Einsatz an den hinteren Blattfedern für mich ein logischer Schritt.“ erklärt Simon Hall, Geschäftsführer von Mulberry Fabrications. Zuvor brachte man PTFE-Bänder zwischen den Blattfedern an, um damit die Schmierung zu ersetzen. Unter ständiger Belastung neigten diese jedoch dazu, herausgepresst zu werden. Das Tribo-Tape besteht aus dem Material iglidur® A160, das sich durch niedrige Reibwerte, hohe Verschleißfestigkeit und selbstschmierende Eigenschaften auszeichnet. Das Material hat ein geringes Gewicht, ist leicht zu bearbeiten und reduziert darüber hinaus die Geräuschentwicklung an den Blattfedern, da der Kunststoff Stöße absorbiert.

Einfache Montage dank Klebefläche

Mulberry beschaffte einen brandneuen Satz Morgan-Blattfedern und zerlegte sie. Die einzelnen Blätter wurden sorgfältig an den Gleitflächen entgratet und poliert. Danach wurde das Tribo-Tape zugeschnitten und an jedem Blatt befestigt. Zuletzt wurden die Elemente wieder montiert. „Die ersten Tests zeigten eine deutliche Senkung des Reibwertes dank des Tribo-Tape. Das sollte ebenfalls zu einer komfortableren Fahrt beitragen und die Gefahr eines mechanischen Ausfalls und vorzeitigen Verschleißes durch Verschmutzung verhindern“, sagt Hall.

Tribo-Tape zur Reduzierung von Reibung  
Verwendetes Produkt: