Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

igubal® FC Gelenklager - detektierbare Gelenklager aus Hochleistungskunststoff


igubal® FC (Food Contact) selbsteinstellende Lager sind bei Missbrauch oder Crash der Anlage durch detektierbare Werkstoffe schnell zu finden. Selbst kleinste Bruchteile sind so mittels marktgängiger Methode der Metallsuchtechnik nachzuweisen.

Vorteile von igubal® FC (Food Contact):

Optisch und magnetisch detektierbar

Für den Kontakt mit Lebensmittel geeignet

Aus FDA- und EU 10/2011-konformen Werkstoffen

Staub- und schmutzunempfindlich

Schmiermittel- und wartungsfrei

igubal FC detektierbare Gelenklager

Wann nehme ich sie?

Wenn Partikel auffindbar sein sollen

Wenn wartungsfreie Werkstoffe benötigt werden

Wenn Bauteile der Maßreihe E und K eingesetzt werden sollen

Wenn hohe Druckfestigkeit gefordert wird

Wenn hohe Elastizität gewünscht wird

Wann nehme ich sie nicht?

Wenn Temperaturen über +80 °C herrschen

Wenn Abmessungen über 16 mm benötigt werden

Wenn Rotationsgeschwindigkeiten von über 0,5 m/s realisiert werden sollen


igubal® Gelenklager detektierbar Programmübersicht

igubal FC Gelenkkopf

KCRM-FC Gelenkkopf

  • Detektierbarer Gelenkkopf
  • Maßreihe K in Anlehnung an DIN ISO 12240

Zum Produkt
igubal FC Flanschlager

EFOM-FC Flanschlager

  • Detektierbarer Flanschlager
  • Maßreihe E in Anlehnung an DIN ISO 12240

Zum Produkt
igubal FC Gabelkopf

Gabelkopf mit Federklappbolzen

  • Detektierbarer Gabelkopf mit Federklappbolzen
  • Kombinierbar mit Gelenkköpfen der Maßreihe E

Zum Produkt

igubal®-Gelenklager Anwendungsbeispiel


Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.