Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Im Modellrennsport fährt iglidur® ganz vorn mit

Modellrennsport Europameister Clark Wohlert besuchte igus® und stellte sein RC-Bike, die jabber von Lightscale, vor. Thomas Preissner war begeistert, denn in der jabber fährt gleich zweimal iglidur® mit: In der hartanodisierten Lauffläche der Federgabel ist eine iglidur® G-Buchse verbaut. Außerdem ist die Hinterradschwinge mit einer iglidur® J-Bundbuchse ausgestattet. Laut Clark Wohlert garantieren die iglidur®-Buchsen spielfreie und reibungsarme Bewegungen; für den Modellrennsport besonders wichtige Eigenschaften, denn die jabber fährt im Top Speed bis zu 110 km/h. Damit ist sie das derzeit schnellste Modellsport-Bike.

Einsatz von iglidur in modelbau Thomas Preissner, Leiter Geschäftsbereich igubal® Gelenklager (links) und Modellrennsport Europameister Clark Wohlert (rechts)
Das Innenleben des RC-Bikes und die eingebauten iglidur® Gleitlager. Das Innenleben des RC-Bikes und die eingebauten iglidur® Gleitlager.
Clark Wohlert mit einer Federgabel in der eine iglidur® G-Buchse verbaut ist
Das RC-Bike fährt im Top Speed bis zu 110 km/h. Das RC-Bike fährt im Top Speed bis zu 110 km/h.
iglidur®-Buchsen garantieren spielfreie und reibungsarme Bewegungen.

Hier geht es zu den eingesetzten Produkten

Weitere interessante Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen finden Sie hier