Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

Energiekettensystem e-loop im Schaufelradbagger

Anwendungsbeschreibung


  • Anlagen: Schaufelradbagger Kreide
  • Branche: Zementindustrie
  • Kundenanforderungen:
    • Geeignet für schwere Anwendung
    • Schnelle Montage
    • Robust
  • Lösung von igus: Energiekettensystem e-loop


Die Holcim (Deutschland) GmbH baut in Lägerdorf (Schleswig-Holstein) mit einem Schaufelradbagger Kreide als Rohstoff für die Zementproduktion ab. Dafür arbeitet der Bagger im Verbund mit einem Absetzer. Beide Geräte sind durch mehrere Einzeladern mit hohen Querschnitten verbunden. Um die Leitungen sicher zu schützen und zu führen, haben Holcim und igus die neue Energieführung e-loop verbaut. Der e-loop wurde für robuste und schwere Anwendungen entwickelt. Er kombiniert die Vorteile einer Kunststoff-Energiekette mit denen eines hochfesten Zugseils. Dabei werden die Zugkräfte durch das Zugseil im inneren der Energiekette e-loop an die Anschlusselemente und die Struktur geleitet. Dadurch bleiben die Leitungen komplett zugentlastet. Der modulare e-loop aus Hochleistungskunststoff bietet zu jeder Zeit einen definierten Biegeradius und hält Vibrationen und Schläge stand. Das System wurde in einem Gemeinschaftsprojekt um den vorhandenen Kabelstrang montiert. Anstelle der geplanten 8 Stunden Montagezeit, waren die Arbeiten bereits nach 4 Stunden abgeschlossen.

Schaufelradbagger
Schaufelradbagger
Schaufelradbagger