Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Roboterleitung für die 7.Achse

Die „siebte Achse - Leitung“ ist was genau? Diese Leitung findet an einem Roboter seine Anwendung, wenn er auf einer Linearachse montiert ist. Der übliche, mehrdimensional bewegliche Roboter hat 6-Achsen, um seinen Bewegungsablauf für die Anwendung zu realisieren. Dabei ist die Reihenfolge des Zählens sozusagen vom Roboterfuß mit Achse 1 startend hin, zu Achse 6 an der „Hand“ des Roboters. An diesen Achsen kommen auf Grund der Torsionsbewegung Roboterleitungen zum Einsatz. Wenn der Roboter nun an einer Fertigungsstraße mitfahren muss, weil sein Arbeitsvorgang länger dauert als die Taktzeit ist, die ihm an seinem Standort zur Verfügung steht, wird er auf einer Linearachse montiert. Diese Achse nennt sich die 7. Achse und kann viele Meter lang sein. Darauf muss der Roboter natürlich mit Energie und Signalen versorgt werden. Außerdem müssen die Daten auch zur Steuerung zurückgeführt werden. Der Roboter braucht sozusagen eine Verlängerungsleitung, die in der benötigten Linearkette dauerhaft hält. Diese Leitung wird als siebte Achse Leitungen bezeichnet und ist sehr komplex aufgebaut, weil viele verschiedenen Signale zu führen sind.


Roboterleitung siebte Achse

Leitungen für ABB, KUKA & Fanuc

Jeder Roboterhersteller nutzt je nach verschieden Roboter unterschiedliche Ader-/Querschnittskombinationen. Diese Kombinationen bedingt der jeweilige Antrieb und das Messsystem des Roboters. So ist ein FANUC Roboter natürlich gänzlich anders zu versorgen als ein KUKA Roboter oder einer von ABB. Selbst innerhalb der jeweiligen Hersteller nutzen Bauartbedingt die Roboter andere Leitungskonstruktionen. In der Serie CFSPECIAL.792 haben wir die gängigen Ausführungen konstruktiv abgebildet. Damit ist eine individuelle Nutzung schon für kleine Mengen möglich. Da der Roboter in aller Regel gesteckt angeschlossen wird, liefern wir die Leitungen konfektioniert auf Wunschlänge. Verraten Sie uns einfach den jeweiligen Robotertyp und wir bieten Ihnen eine steckerfertige Lösung an.  


Kennen Sie schon unsere online-Tools?

Einfaches Finden, passende Type auswählen, Lebensdauer berechnen und online bestellen
 

Produktfinder

Produktfinder

Gelangen Sie schnell zu genau der richtigen Leitung

Lebensdauerrechner

Lebensdauerrechner

Berechnen Sie die Lebensdauer jeder chainflex Leitung

Kupferzuschlagsrechner

Kupferzuschlagsrechner

Berechnen Sie den tagesaktuellen Kupferzuschlag

Konfigurator chainflex

Konfigurator für Sonderleitungen

Konfigurieren Sie ihre individuelle Leitung in nur 3 Minuten



Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.