Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
Standort auswählen

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl nennen wir Ihnen sofort Ihren persönlichen igus® Berater.

DE(DE)

Rillenkugellager aus Kunststoff

Die einreihigen xiros Rillenkugellager sind Kugellager aus Kunststoff nach DIN 625 und gehören der Familie der Wälzlager an. Was sind Rillenkugellager überhaupt? Größtenteils sind sie dazu da, um radiale Lasten, mit meist hohen Drehzahlen, aufzunehmen. In Ausnahmefällen eignen sie sich auch für die Aufnahme von geringen axialen Kräfte. Das machen die eng an die Laufrillen des Lagers anliegenden Wälzkörper möglich.

Unsere schmierfreien und wartungsarmen Rillenkugellager aus Kunststoff bestehen, wie andere Wälzlager auch, aus vier Komponenten. Die beiden Laufringe - bestehend aus Innenring und Außenring - werden jedoch in verschiedenen Kunststoff-Ausführungen angeboten, um den unterschiedlichsten Kundenanforderungen gerecht zu werden. Auch der Käfig des Lagers muss den jeweiligen Umgebungsbedingungen angepasst werden. Unsere Kugellager sind mit Edelstahl-, Glas- oder Polymerkugeln ausgestattet.

FAQ

Unsere Rillenkugellager-Werkstoffe

Rillenkugellager xirodur® B180

xirodur B180

  • Längste Lebensdauer
  • Großes Lieferprogramm
  • Geringe Verschleißwerte

Rillenkugellager xirodur® S180

xirodur S180

  • Lange Lebensdauer
  • „xirodur B180 in schwarz“
  • Für Sichtteile

Rillenkugellager xirodur® C160

xirodur C160

  • Sehr gute Chemikalienbeständigkeit
  • Geringe Medienaufnahme
  • Low Cost Material im Vergleich zu xirodur A500

Rillenkugellager xirodur® A500

xirodur A500

  • Unser Temperaturexperte (hohe Beständigkeit)
  • Gute Chemikalienbeständigkeit
  • Spezialprodukt

Rillenkugellager xirodur® D180

xirodur D180

  • Weiches Material
  • Für leisen Lauf
  • Nur für niedrige Lasten geeignet

Rillenkugellager xirodur® F180

xirodur F180

  • ESD geeignetes Material (antistatisch)
  • Unterstützt das Ableiten ungewünschter elektrostatischer Aufladung

Rillenkugellager xirodur® F500

xirodur F500

  • Ideal für den Einsatz in der Halbleiterindustrie
  • Extrem chemikalienbeständig & temperaturbeständig von -50 bis +150 °C

Rillenkugellager xirodur® MT180

xirodur MT180

  • Alle Einzelkomponenten mit USP class VI // DIN EN ISO 10993
  • Für den Einsatz in der Medizintechnik

Rillenkugellager xirodur® S180LF

xirodur S180LF

  • Niedrige Ausgasung (low fogging)
  • Speziell für Automotive Interieur
  • Sonderbauformen möglich

Rillenkugellager online kaufen
25 Produkte in unterschiedlichen Baugrößen ab Lager verfügbar.
► Zum Online Shop

xiros Sonderteile aus Kunststoff
Von der Idee zur Lösung: Ihr Lager in Wunschform, -menge und -material
► Jetzt informieren

Testlabor für Kunststoff-Kugellager
Im größten Testlabor der Branche testen wir unsere Rillenkugellager auf Herz und Nieren.
► Mehr erfahren


In wenigen Schritten zum richtigen Rillenkugellager

Mit nur wenigen Angaben zu Ihrer Anwendung erhalten Sie in unserem Online-Tool eine Übersicht aller geeigneter Rillenkugellager aus Kunststoff. Darüber hinaus erfahren Sie die voraussichtlich zu erwartende Lebendauer des Kugellagers auf Grundlage Ihrer Anwendungsdaten.

Jetzt das richtige Rillenkugellager finden und bestellen
Lebensdauerrechner für xiros® Kugellager

Wie sind die Rillenkugellager aufgebaut?

Aufbau der Rillenkugellager

1. Außen- und Innenring

Die Eignung eines xiros Kugellagers nach DIN 625 wird entscheidend durch die Materialien der beiden Laufringe bestimmt. Diese werden aus Tribopolymeren hergestellt, um die Lebensdauer zu maximieren und die Reibwerte zu minimieren. Diverse Werkstoffe stehen hier zur Auswahl. Sie unterscheiden sich in der zulässigen Temperatur, der Medienbeständigkeit und den Kosten.

2. Der Käfig

Der Werkstoff des Lager-Käfigs muss ebenfalls zur Anwendung passen. Auch diese Werkstoffe sind hinsichtlich der Chemikalienbeständigkeit und der Temperatur sehr unterschiedlich. Im Rahmen des Lieferprogramms der xiros-Lager sind die Käfige bereits perfekt auf die Materialien der Außen- und Innenringe abgestimmt.

3. Die Kugeln

Die Kugelmaterialien unterscheiden sich am deutlichsten. Neben Edelstahl kommen Glas oder Kunststoffe zum Einsatz. Dadurch allein ergibt sich ein großer Unterschied der Massen, die wiederum Einfluss auf Laufruhe, Gewicht und Medienbeständigkeit haben. Edelstahlkugeln sind kostengünstig, chemikalienbeständig, haben aber das höchste Gewicht. Glaskugeln sollten ausgewählt werden, wenn es auf Metallfreiheit ankommt. Sie sind zudem sehr chemikalienbeständig und haben ein mittleres Gewicht. Polymerkugeln haben entscheidende Vorteile im Gewicht und im leisen Laufverhalten. Je nach Kunststoff haben Polymerkugeln ebenfalls eine ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit.

  • ES Edelstahl (1.4401)
  • GL Glas (Natronkalkglas)
  • PAI Kunststoff „PAI“
  • POM Kunststoff „POM“

Weitere Bauformen:

  • Außen ballige Rollen, die direkt auf einem Profil laufen können
  • Profilrollen, z. B. für Fadenumlenkungen
  • Axiallager sowie Kugeldrehverbindungen zur Aufnahme von axialen Belastungen
  • Multilager für lineare und radiale Bewegungen
  • Flanschlager, z. B. zum Einbau in Rohrenden (auch für Trag-/Umlenkrollen)
  • Doppelreihige/Zweireihige Lager zur Aufnahme höherer Kräfte

Wo werden Rillenkugellager eingesetzt?


Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Beratung und Lieferung

Persönlich:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Chat-Service:

Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
Samstag: 8 – 12 Uhr

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.